Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arturo Fuente Opus X [Robusto]
#1
Heute wilder ich mal in der Premiumregion aus der Dom.Rep…..der Preis hatte mich lange abgehalten (20+ Euro)….aber die Neugier siegte schließlich über die Vernunft.
Optisch schon eine wirkliche Schönheit…..tolle Verarbeitung, makelloses Deckblatt und eine wunderschöne Anilla erfreuen das Auge.
Aber es soll ja auf die inneren Werte ankommen….also Feuer frei!

[Bild: https://nira47.files.wordpress.com/2017/....jpg?w=529]

Madame zieht mich direkt in ihren Bann….Zimt, Lebkuchen, eine sehr feine malzige Süße,  Zeder,Honig dazu eine herrliche, satte Cremigkeit…. alles prasselt auf einen ein und bereitet ein Feuerwerk an Aromen in meiner Mundhöhle…..ohne einen zu erschlagen…alles perfekt aufeinander abgestimmt…..Wahnsinn!
Eine Andeutung von Vanille, kommt mir in den Sinn..dann wieder etwas malziges oder holziges..jeder Zug setzt eine andere Aromenkomposition frei….unglaublich abwechslungsreicher und spannender Smoke.

[Bild: https://nira47.files.wordpress.com/2017/....jpg?w=529]

Diese Zigarre ist unglaublich….ich kann meine Begeisterung nur schwer in Worte fassen, eine ganz eigene Aromatik, die ich so noch bei keiner Zigarre geschmeckt habe.
Sie wird stetig ledriger und erdiger….zum Schluss wird sie dann  ordentlich kräftig….auch was das Nikotin angeht…..

[Bild: https://nira47.files.wordpress.com/2017/....jpg?w=529]

Ich habe fast 1,5 Stunden mit der Robusto verbracht….ich bereue keine Minute!
Ich war skeptisch ob die Lady ihr Geld wert ist….viel Geld für eine Zigarre….aber sie ist etwas BESONDERES….und ich werde es wieder tun!

[Bild: https://nira47.files.wordpress.com/2017/....jpg?w=529]
[+] 14 Benutzer dankten Nira für diesen Beitrag
Zitieren
#2
Ich habe diese Zigarre ganz genauso empfunden!
Ein sehr spezielles Rauchvergnügen!


Gruß Ralf
Zitieren
#3
Ich hatte nur Eine, aber die hat außer Geschmacksneutralisation GAR NIX gemacht.
So eine teure Luftpumpe habe (und werde) ich wohl nie wieder rauchen.

Die günstigere Variante der Arturo Fuente , z.b. Classicos waren WESENTLICH aromenreicher und sagten mir auch gut zu.

Klar , sollte man der Zigarre auch eine 2. Chance geben, aber bei dem Preis … SICHER NICHT !!
Bin mir nicht 100% sicher, hatte ich dieses oder ein anderes Format mit Dir getauscht, Ralf ?
Zitieren
#4
@hasenufer
Ja, ich glaube das war die Robusto.
Oller Miesmacher! Arrgw Hehee



Gruß Ralf
Zitieren
#5
Glaub mir, hat mich selbst am Meisten geärgert (Du kennst ja die Tauschstumpen, die ich dafür abgegeben habe).
Aber da kam halt tatsächlich NULL Aroma rum.
Zitieren
#6
Ich kann die positive Erfahren nur bestätigen. Ich hatte bisher zwar leider nur ein Exemplar, aber das war absolut bombastisch!
Join the Empire!
Zitieren
#7
ich werde mit der Opus X auch nicht warm. Fand die von den Aromen her sehr schwach.

Andere Arturos gefallen mir da deutlich besser.
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 1 Benutzer dankte MacRauch für diesen Beitrag
Zitieren
#8
vor knapp 1,5 Jahren hatte ich eine Opux X Reserva du Chateau (Churchill) und die war der von Nira beschriebenen Robusto sehr ähnlich, mit knappem Abstand die beste Zigarre die ich bisher hatte - leider war das Vergnügen auch eines der etwas teureren Art (der Stumpen hat damals €26 gekostet, inzwischen werden €32 aufgerufen).
"Clapton is God" (Graffiti in Islington, London 1965)
Zitieren
#9
(25.02.2019, 21:26)MacRauch schrieb: ich werde mit der Opus X auch nicht warm. Fand die von den Aromen her sehr schwach.

Andere Arturos gefallen mir da deutlich besser.

Ditto.

Wer bereit ist für einen NC-Stumpen viel Geld auszugeben, dem würde ich diese hier schwer ans Herz legen
https://zigarren-community.de/Thread-Per...47#pid2447
Zitieren
#10
JO mit der Perdomo hast du Recht!
Die ist wirklich einmalig, jedoch solltest du die OpUs nicht abschreiben. Sogar innerhalb dieser Linie gibt es noch so viel leckeres.
Für mich zählt z.B. eine ältere OpusX mit zu dem besten was ich bisher geraucht habe.
Viele Grüße
André


rodplaukrün

[+] 1 Benutzer dankte wocke für diesen Beitrag
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Arturo Fuente Hemingway Perfecto MacRauch 3 847 26.04.2020, 23:11
Letzter Beitrag: Ingo Graupner
  Arturo Fuente OpusX Pussy Cats OldscHool77 0 332 18.09.2019, 13:11
Letzter Beitrag: OldscHool77
  Arturo Fuente Chateau Natural Robusto nitrofridi 6 1.064 02.09.2019, 10:29
Letzter Beitrag: hasenufer
  Arturo Fuente Opus X Reserva du Château (Churchill) gelsentrooper 2 591 30.08.2019, 17:26
Letzter Beitrag: Zigarren-Pozilei
  Arturo Fuente Chateau Queen B äskulap 0 528 07.03.2019, 22:51
Letzter Beitrag: äskulap
  Arturo Fuente Chateau Double Chateau Natural äskulap 0 588 03.03.2019, 22:18
Letzter Beitrag: äskulap
  Arturo Fuente Rosado Sungrown - R 58 Fifty-Eight (Belicoso) F.A.M. 0 633 20.02.2019, 23:03
Letzter Beitrag: F.A.M.
  Arturo Fuente Anejo Reserva No. 77 „Shark“ Nira 0 1.149 02.02.2019, 14:12
Letzter Beitrag: Nira




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste