Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bevormundung von Zigarrenthemen im www
#1
(19.10.2019, 22:50)nitrofridi schrieb: Der Tag von Foren wird irgendwann wieder wichtiger werden ...

Warum?
Heheecig
Gefällt mir Zitieren
#2
Weil die großen Konzerne wie Facebook und Co. „Böse Dinge wie Tabak“ künftig sperren werden. Sie fangen gerade schon damit an.
[+] 2 Mitglieder gefällt MXLB79's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
(20.10.2019, 12:33)MXLB79 schrieb: Weil die großen Konzerne wie Facebook und Co. „Böse Dinge wie Tabak“ künftig sperren werden. Sie fangen gerade schon damit an.


Achso . Die gehen mir in der Kommunikation am A. vorbei
Heheecig
Gefällt mir Zitieren
#4
Deren Einfluss und Lobby könnte aber die Kommunikation von vielen betreffen. Deswegen ist es nicht unwichtig vorab Alternativen geknüpft zu haben
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
[+] 2 Mitglieder gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
(21.10.2019, 18:28)nitrofridi schrieb: Deren Einfluss und Lobby könnte aber die Kommunikation von vielen betreffen. Deswegen ist es nicht unwichtig vorab Alternativen geknüpft zu haben


Wenn die Kommunikation übers Netz nicht mehr geht, dann hilft ein Forum aber auch nichts.

Aber: sorry, wollte deinen Thread nicht missnutzen
Heheecig
Gefällt mir Zitieren
#6
Das Netz stellen sie ja nicht ab. Aber sie filtern den Inhalt. Ein eigenes Forum können sie erst einmal nicht zensieren.
Gefällt mir Zitieren
#7
(21.10.2019, 19:18)MXLB79 schrieb: Das Netz stellen sie ja nicht ab. Aber sie filtern den Inhalt. Ein eigenes Forum können sie erst einmal nicht zensieren.

So sieht es aus
[+] 1 Mitglied Gefällt Gast's Beitrag
Zitieren
#8
Ein Forum hat ja auch andere Vorteile den es besteht nicht nur aus einer Zeitlinie sondern man kann etwas "Nachschlagen" sofern gut gegliedert

Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk
Gefällt mir Zitieren
#9
(21.10.2019, 19:49)Tannat schrieb: Ein Forum hat ja auch andere Vorteile den es besteht nicht nur aus einer Zeitlinie sondern man kann etwas "Nachschlagen" sofern gut gegliedert

Wobei es steht und fällt mit den Mitgliedern, Mods. und dem Seiteninhaber/Admin. 

In deren Foren, in den ich schon Mitglied fing irgendwann das Forumssterben aus den verschiedensten Gründen an. 

Ich hoffe dieses Forum gibt's noch lange, auch weil ich mich so etwas wie Instagram und Facebook verweigere.
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
Gefällt mir Zitieren
#10
Foren sind halt sehr häufig national. Facebook und Co boten dagegen einmalige Kontakte weltweit. Bin in einer Art „Was raucht ihr gerade“ Gruppe. Weltweit. Nur Habanos. Da tummeln sich ja mehrere hier aus dem Forum.

Ist schon spannend. Und so kam man auch an an so manche ausländische ER Kiste.

Und ich ziehe unwahrscheinlich viel aus den Facebook Gruppen. Auch zu anderen Themen. Die Gruppen sind häufig bei FB Verweigerern gar nicht bekannt. Und suchen kann ich dort genauso gut. Kennt aber auch kaum einer.

Instagram ist für mich ebenfalls interessant. Da ich keine Gruppen benötige. Und auch keine Kontakte. Ich folge einem Thema wie Langzeitbelichtung oder Sauerteigbrot. Oder aber Habanos. Und sehe Beiträge von Menschen weltweit. Immer wieder neue Personen. Also anderes Konzept.

Aber diese unnötige Zensur nervt halt. Und mittlerweile die ständige Werbung. Und dass man mich so ausspioniert. Wobei ich bis heute nicht verstehe, warum FB und Co sooo gegen Tabak sind. Kann denen doch egal sein. Oder?
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste