Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Boveda Ladestation
#1
Wegen aktuellem Zeit Überfluss hab ich heute die Boveda 
Ladestation gebaut die mir schon länger vorschwebt.
Also ein Lüfter bläst auf die Kristalle um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.
Alles nix neues.
Bis jetz hab ich die Bovedas in einer Box mit einem Glas Wasser geladen.
ich hoffe mit Lüfter gehts  schneller.
Als Spannungsquelle dient eine 12V Batterie da ich grade kein Netzteil habe.
Schalten kann ich den Lüfter über einen Shelly.
Wenn das gut funktioniert werde ich vielleicht einen Sensor integrieren.
Noch läuft alles mit Intervallen die man dem Shelly vorgeben kann.
   
   
[+] 6 Mitglieder gefällt rudi8306's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Krass Das nenn ich mal Inovativ und Umweltschonend Recyclen auf hohem Niveau wenn das klappt müsste mann das auch im kleineren Masstab machen können.
Dann kanst du die kisten auch verkaufen oder Befüllservice Anbieten für Nachbarn etc.
Gefällt mir Zitieren
#3
Das wiederbeladen funktioniert wissen wir doch schon.
Ich möchte nur das es schneller geht.
Nix Nachbar, nix Befüllservice!
Gefällt mir Zitieren
#4
Ich weiß ist nur dezent Preislich drüber, aber ich hätte da etwas fertiges für dich in Form von Hymidor(WIfi)S  Rotfl

Ich denke maximale Oberfläche für das Wasser ist Zielführend. Die Bovedas würde ich dafür einzeln flach auf den (Zwischen)Boden legen.
Unter den Zwischenboden natürlich Wasser. Dafür hatte ich die Lock & Lock HPL834 Multifunktionsbox 3,9l mit Ablaufgitter mal im Einsatz.
Aber wenn der Spieltrieb im Vordergrund steht ist das natürlich eine andere Sache.
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
Gefällt mir Zitieren
#5
Danke  Smilx
Das wollt ich aber selber basteln.
Und nach dem Frühstück hat ich bock,
die Teile lagen sowieso rum.
Das es dafür teurere Lösungen zu kaufen gäbe is mir klar.
Über 80% Luftfeuchtigkeit sind warscheinlich genug in der Box.
Du kannst deine Bovedas natürlich legen wie du möchtest  Tongue
Gefällt mir Zitieren
#6
Ah, wireless charging. Hab schon davon gehört  Heheecig
Gefällt mir Zitieren
#7
Warum nicht einfach in einen Behälter mit Wasser werfen, so mach ich das?
Obwohl das eine schöne Bastelei ist!
Man könnte noch eine Waage integrieren, damit man das Gewicht der Boveda kontrollieren kann.


Gruß Ralf
[+] 1 Mitglied Gefällt Ralf79's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#8
(22.03.2020, 14:45)Ralf79 schrieb: Warum nicht einfach in einen Behälter mit Wasser werfen, so mach ich das?

Gruß Ralf
Laaangweilig  Heheecig
Gefällt mir Zitieren
#9
Oldno Heheecig
Gefällt mir Zitieren
#10
@Ralf79 du meinst direkt in Wasser?
Schneller geht es wohl nicht aber überstehen das die Bovedas dauerhaft?
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste