Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cabeza de Caracol (Churchill)
#1
Upten 
        Nach einigen gerauchten Exemplaren muss ich heute mal eine Empfehlung aussprechen. Ich fröne ja nun seit einigen Jahren dem Genuss hochwertigen Tabaks und am Ende des Tages bin ich immer wieder reumütig zu meiner kubanischen Lady zurück gekommen. Versteht mich nicht falsch, es gibt schon feine Sticks von anderen Gestaden, aber was ist das gegen eine Lusi, eine Gigantes oder eine Don A? Tja, nun aber wurde ich bekehrt. Es gibt für schlappe 900 ct einen 120 Minuten Smoke, der einfach nur top ist. Perfekt konstruiert kommt er mit einer Aromatik daher, die für Freunde des süffig cremigen Smokes einer Offenbarung gleich kommt und an Perfektion grenzt. Beginnt sie anfangs mit einer caramelartigen Cremigkeit, wandelt sie sich schnell zu einem immer stärker werdenden, ledrigen Milchkaffee (falls es sowas gibtTwink) mit ganz feinen Süßholzeinflüssen und endet mit einer leicht erdigen Mischung aus Nuss-Mandelaromen mit einer Prise Röstaromatik... WAHNSINN! Angesiedelt im mittelkräftigen Bereich wird sie doch zum Schluss kräftiger und bietet alles, was sich der geneigte Smoker wünscht. La Galera ist für mich die Entdeckung der letzten Jahre und ist aus meinem Humidor nicht mehr wegzudenken. Highy recommended und ich würde mich freuen wenn sie weitere Bewunderer findet und nicht wieder vom Markt verschwindet.
[+] 5 Benutzer dankten glenevil für diesen Beitrag
Zitieren
#2
Ja, eine feine Marke, deren Geschmacksbild Du sehr treffend beschrieben hast! Noch besser finde ich die Maduro-Reihe, während die Boxpressed-Serie "1936" m.E. etwas abfällt. Mir jedenfalls kratzt sie ganz schön im Hals (nein, ist mir nicht zu stark - OpusX oder Bolívar kratzen mir auch nicht).
Wenn Dir die La Galera so gut gefällt, müsstest Du eigentlich auch Mombacho-Zigarren mögen, die auch von J. Blanco gemischt werden.
"Don't regret the rules I broke -
When I die, bury me in smoke"
[+] 1 Benutzer dankte OldscHool77 für diesen Beitrag
Zitieren
#3
Hey Danke für die Empfehlung, welche Mombacho-Reihe meinst du?  ... und von Joschi lese ich nix bei den von CW gelisteten hmmcig
[+] 1 Benutzer dankte glenevil für diesen Beitrag
Zitieren
#4
(29.07.2020, 09:37)glenevil schrieb: Hey Danke für die Empfehlung, welche Mombacho-Reihe meinst du?  ... und von Joschi lese ich nix bei den von CW gelisteten hmmcig
Sorry, da hab ich tatsächlich was durcheinandergebracht! Der Master Blender von Mombacho heißt Claudio Sgroi.
Trotzdem kommt der Vergleich nicht von ungefähr, La Galera & Mombacho ähneln sich für mein Empfinden aromatisch. Der klassischen LG-Reihe am nächsten kommt wohl die "Tierra Volcan"-Serie; mein persönlicher Favorit ist aber die "Liga Maestro", die ich geschmacklich irgendwo zwischen Davidoff "W.Ch. TLH", LG Maduro & der klassischen Paradiso-Reihe einordnen würde. Die sog. "Hermoso" (die mit 6x46 eigentlich keine Hermoso ist) könnte Deinen Geschmack ganz gut treffen - langsamer Abbrand, intensiv, mittelstark, in 3/3 eher kräftig. Kostet 9,95.
"Don't regret the rules I broke -
When I die, bury me in smoke"
[+] 1 Benutzer dankte OldscHool77 für diesen Beitrag
Zitieren
#5
Hört sich ziemlich interessant an, habe ich soeben auf meine Merkliste gesetzt und wird nächstes Mal geordert. Ich bin ja nach unzähligen Testsmokes außerhalb von Kuba im Laufe der Jahre eher vorsichtig geworden und mittlerweile froh, das sich mein Berg an ungerauchten "Unbekannten" auf eine gute Handvoll reduziert hat. Es ist einfach zu viel auf dem Markt, was aromatisch im wesentlichen austauschbar und somit langweilig ist, egal ob Dom oder NIC. Von daher immer gut, von Leuten, die Ahnung haben, eine Empfehlung zu bekommen.
Danke2
Ob's dann letztendlich für den eigenen Gaumen passt, muss jeder selber entscheiden  ... das gilt auch für die La Galera  Twink
[+] 1 Benutzer dankte glenevil für diesen Beitrag
Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste