Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Community Tasting März 2019 Robusto (die dunklere)
#1
Name Zigarre:____
Rauchdatum:____

Beginn (Uhrzeit) ____
Ende (Uhrzeit) ____
Dauer (in min) ____
Nachzünden / Korregieren  ____mal
Degasieren  ___mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Gesamtbewertung ___ Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Preis:____
Boxdate:____
Herkunft:____

Bemerkungen (unterteilt in Drittel)

____
____
____


Angehängte Dateien
.pdf   Community-Tastingbogen.pdf (Größe: 602,89 KB / Downloads: 12)
[+] 4 Benutzer dankten nitrofridi für diesen Beitrag
#2
Tasting [Bild: https://uploads.tapatalk-cdn.com/2019031...da9b2e.jpg]

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
#3
Mein Tasting war wie folgt:

Name Zigarre: Ich vermute das ist eine Imperiales Robusto Maduro
Rauchdatum: 16.03.2019

Beginn (Uhrzeit) 18.13 Uhr
Ende (Uhrzeit) 19.17 Uhr
Dauer (in min) 64 min
Nachzünden / Korregieren 0 mal
Degasieren  1 mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)
5

Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)
8

Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig)
8

Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)
4

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )
6

Gesamtbewertung 31 Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)
5

Preis: 3.10 Euro aktuell
Boxdate: ?? non aged
Herkunft: Dom.Rep.

Bemerkungen (unterteilt in Drittel)

Holz, Bitterschokolade intensiv
Würzig, Gras
Zum Ende hin peffrig und Aroma flach
Gruß Elmar

"Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen."
#4
Name Zigarre: keinen Schimmer, ich rate mal: Don Tomas Bundles DR Robusto
Rauchdatum: 17.03.2019

Beginn (Uhrzeit) 9:00
Ende (Uhrzeit) 10:00
Dauer (in min) 60
Nachzünden / Korregieren 0 mal
Degasieren 0 mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)
7

Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)
8

Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig)
6

Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)
4

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )
2

Gesamtbewertung 27 Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)
3

Preis: 2,20
Boxdate: ?
Herkunft: Dominikanische Republik

Bemerkungen (unterteilt in Drittel)

1. Holz, Nuss, etwas Leder, Süsse, cremiger Rauch
2. Leder, Süsse, etwas Nuss, wird etwas bitter
3. Leder, leichte Süsse, bitter


   

   

.
Gruß Ralf
#5
Name Zigarre:Tastingzigarre 2.0
Rauchdatum: 16.03.19

Beginn (Uhrzeit) 08.25
Ende (Uhrzeit) 09.55
Dauer (in min) 90min
Nachzünden / Korregieren  0 mal
Degasieren  1 mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)

10 dunkel glänzend speckig

Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)

8-9 war ein leichter Knoten am Kopf ging aber schon

Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig)

9 sauberer Abbrand

Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)

3-4

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )

3-4

Gesamtbewertung 34,5 Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)

4-5

Preis:____
Boxdate:____
Herkunft: Non Cuba ev. Nic oder ähnliches

Bemerkungen:

die Zigarre startet recht flach gewinnt dann aber durch etwas süßliche Aromen an Fahrt.

im Mittleren Teil gibt es sogar ein Säure / Süße Spiel fast schon Zitrus

Hatte im letzten Drittel leichter bittere Grafit Noten die aber nach dem degasieren weg waren
#6
Name Zigarre:Community Blind Tasting - März 2019/Robusto
Rauchdatum: 17.03.2019

Dauer (in min) 75
Nachzünden / Korregieren  __x__mal
Degasieren  _x__mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)
8
ölig sattes Deckblatt, wenige dickere Blattrippen, leicht Boxpressed


Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)
9
passt genau, Tendenz eventuell in Richtung zu leicht, jammern auf hohem Niveau.


Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akkurat gleichmässig)
10
schnurgerade, Asche hält gut 4-5 cm bis zum ersten lösen


Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)
4
Recht eindimensional, Aromen müssen tatsächlich gesucht werden

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )
4
im gesamten nichts weltbewegendes, eine Zigarre welche vermutlich recht günstig ist. Kann ich mir als nebenbei oder als letztes zum X. Bier vorstellen.

Gesamtbewertung 35 Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)
3

Preis: vermutlich zwischen 3-4€
Herkunft: vermutlich keine Puro, ich erahne Brasil Tabak aber was noch?

Bemerkungen (unterteilt in Drittel)
1. Drittel:
Beginnt sehr mild, erdig, holzig auffällig eine gewisse Säure

2. Drittel:
leicht nussig und anklänge von schwarzem Kaffee (nichts Cremiges oder Milchkaffee)

3. Drittel:
wird etwas kräftiger, es kommt eine ganz leichte süße hinzu, die säure bleibt und dominiert.


Fazit:
Ich vermute es handelt sich um einen günstigen Shortiffer aus verschiedenen Tabak-Regionen.
Abhängig vom Preis kann ich mir ein gelegentliches rauchen nebenher vorstellen.
Was mich störte war die durch mich im 1. & 2.  Drittel aufdringliche Säure.
Es sollte nach Bekanntgabe noch eine B-Probe folgen.
#7
Name Zigarre: Alec Bradley Tempus
Rauchdatum: 16. März 

Beginn (Uhrzeit) 20.15
Ende (Uhrzeit) 20.23
Dauer (in min) 68
Nachzünden / Korregieren  0 mal
Degasieren  0 mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)
9

Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)
10

Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig)
10

Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)
2

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )
6

Gesamtbewertung 37 Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)
4

Preis: 7
Boxdate: 2014
Herkunft: Honduras

Bemerkungen (unterteilt in Drittel)

1st: mild, startet verhalten, ein wenig Kaffee, wenig Nuss, Holz, floral, ein wenig Süße, zwischendurch blitzt Weihnachtsgebäck auf

2nd: wird stärker, fruchtig, Süße wird intensiver, Holz geht leicht zurück, dafür drückt Kaffee nach vorn, wenig Schokolade

3rd: Stärke bleibt konstant, Süße geht zurück, dafür Würzigkeit, Kaffee, Nuss, Holz

Hat mir besser gefallen, als die Hermoso
#8
Name Zigarre:____
Rauchdatum: Samstag 16.3.2019

Beginn (Uhrzeit) 15:00
Ende (Uhrzeit) ___16:25_
Dauer (in min) 85
Nachzünden / Korregieren  _1mal
Degasieren  0_mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)
7

Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)
7

Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig)
8

Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)
6

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )
6

Gesamtbewertung 34 Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)
6

Preis:
Boxdate:____
Herkunft:____

Bemerkungen (unterteilt in Drittel)

doch kräftige Noten, Leder, etwas Lakritze
ändert sich seit Anfang eigentlich nicht
wird etwas stärker, und fängt bei ca. 4 cm Restlänge an zu Beissen, jetzt mag ich nicht mehr
When I´m not near the cigar I love, I love the cigar I´m near
#9
Name Zigarre: Robusto
Rauchdatum: 16.03.2019

Beginn (Uhrzeit) ____
Ende (Uhrzeit) ____
Dauer (in min) nach 30 min abgelegt
Nachzünden / Korregieren  ____mal
Degasieren  ___mal

Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen)
8

Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend)
10

Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig)
7

Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig)
6

Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich )
2

Gesamtbewertung 33 Von 50

Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden)
5

Preis:____
Boxdate:____
Herkunft:____

Bemerkungen (unterteilt in Drittel)

1. Dunkle Schokolade, leichter Pfeffer, etwas bitter
2. Röstaromen, Zartbitterschokolade, herb
3. vorzeitig abgelgt.

Die möchte ich nichtmal geschenkt haben.
Keep on smoking...  smoke1
#10
Name der Zigarre: VZ Robusto
Rauchdatum: 19.03.19
 
Beginn (Uhrzeit): 13:31
Ende (Uhrzeit): 14:28
Dauer (in min): 57 Minuten
Nachzünden / Korrigieren  0 mal
Degasieren  1 mal
 
Optischer Eindruck (1 geht gar nicht – 10 zu schade zum Rauchen):    7
 
 
Zugverhalten (1 verknallt/kein Zugwiderstand - 10 Hervorragend):    9 - vielleicht einen Hauch zu leicht, aber für NC nahezu perfekt
 
 
Abbrand inklusive Aschebildung (1 Dauerschiefbrand – 10 akurat gleichmässig):    8
 
 
Aroma (nicht Geschmack) (1 einseitig – 10 vielseitig):    4
 
 
Geschmack (1 nie wieder – 10 unvergesslich):    3
 
 
Gesamtbewertung 31 von 50
 
 
Stärke (Ohne Berücksichtigung in der Wertung- Subjektives Empfinden): 2 (Nikotin), bzw. 3,5 (Geschmack)
 
 
Preis: 2,90 €
Boxdate: ?
Herkunft: Honduras
 
Bemerkungen (unterteilt in Drittel)
 
1/3: Ganz zu Beginn sehr leichter Pfeffer, gefolgt von Holz. Das Holz blieb durchgehend präsent. Zum Ende des 1/3 kam noch ein Anflug von Leder dazu.

   
 
2/3: Das Holz blieb gleich stark ausgeprägt. Statt des Leders kamen nun (leicht säuerlich?!) Erde und grasige Aromen hinzu. Gegen Ende des 2/3 habe ich einmal degasiert, wodurch die Säure zunächst verschwand.
 
3/3: Zum durchgehenden Holzaroma kam immer wieder die leichte Säure hinzu und wurde zur Hälfte des 3/3 hin recht stark (auf diesem Level blieb es dann) - ein für mich etwas schwer zu beschreibender Geschmack, den ich auch nicht sehr häufig erlebe. Er war es auch, der mich geschmacklich klar zur VZ Robusto tendieren ließ. Mehr dazu im Fazit.
 
   

 
Fazit: Hm, ein durchwachsener Stumpen. 
 
Vorweggeschickt fand ich die Optik, ebenso wie das Zugverhalten und den Abbrand ziemlich solide. Gestört hat mich direkt nach dem Cutten ein Steinchen am Brandende (Foto vergessen), aber als das "herausgepopelt" war, hatte ich diesbezüglich nichts mehr zu meckern.
Geschmacklich dachte ich zunächst an Nicaragua. Ein ganz leichter (!) Pepperblast und die ersten Züge dazu passendes Aroma, das aber schnell wieder verschwand. Über den Verlauf war ich mir bis zum Degasieren unsicher und schwankte zwischen Nicaragua und Honduras, tendierte aber leicht zu Nic.
Während des gesamten Smokes musste ich aber an eine bestimmte Zigarre denken, die mir allerdings partout nicht einfallen wollte. Kurz vor dem Ablegen schoss es mir dann in den Kopf: VZ No. 15. 
Das war bisher mein einziger Stumpen aus der VZ-Reihe, der wurde aber im alten Forum so gehypt, dass ich mir die mal als Bundle gekauft habe. Der Stumpen hat mir aber überhaupt nicht zugesagt: Obwohl handwerklich gut gemacht, hat mich eine durchgehende Säure im Rauchverlauf gestört...
 
Das mag nun alles Zufall sein, aber dadurch bin ich mir relativ sicher und verwerfe Nic zugunsten von Honduras, da es für mich klar (soweit man das nach 3-6 vor mehr als 4 Jahren gerauchten Stumpen sagen kann) die VZ-Reihe war...
 
Nicht unerwähnt lassen möchte ich, dass ich gegen Ende des Smokes mit Gelsentrooper getextet habe und er sehr klar von Honduras überzeugt war. Falls das also stimmt, ist es nicht nur auf meinem Mist gewachsen  Proxy_007 Drinb


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Blind-Tasting Q1 2020 nitrofridi 8 587 27.03.2020, 17:51
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Jar vs. Cab Magnum50 (Q4) 2019 nitrofridi 10 963 15.12.2019, 20:45
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Blind-Tasting September (Q3) 2019 nitrofridi 16 1.157 29.09.2019, 02:27
Letzter Beitrag: MXLB79
  Blind-Tasting Juni2019 nitrofridi 16 1.550 29.06.2019, 21:01
Letzter Beitrag: gelsentrooper
  Community Tasting März 2019 Hermoso No. 4 (die helle) nitrofridi 17 3.511 01.04.2019, 17:33
Letzter Beitrag: nitrofridi




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste