Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cubanisches Häckselgut
#1
Haljährlichs Recycling, gebohrt und geschnitten ... BIO Insektizid[Bild: https://zigarren-community.de/images/smilies/upten.gif]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
[+] 6 Mitglieder gefällt chevere's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Du solltest Dir eine Pfeife besorgen Roli....  Twink
Gefällt mir Zitieren
#3
(09.02.2020, 15:51)Aschenbecher schrieb: Du solltest Dir eine Pfeife besorgen Roli....  Twink
Du meinst die Parasiten «tanzen» danach? Dance
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
Gefällt mir Zitieren
#4
Hehee2 .....keine Trillerpfeife und auch keine um die Ratten aus Hameln zu entzaubern. Eine Pfeife um das Hächselgut weg zu knöseln! Aus den Stumpenresten baust Du Dir dann Dein bio Insektizid! Damals haben die älteren Herren hier auch die Stumpenreste in die Pfeifen gesteckt und weg geknöselt. Da wurde alles verwertet.
Gefällt mir Zitieren
#5
Ja, kenn ich von einem Kollegen aus Leipzig kurz nach der Wende. Der hat die Stumpen, wenn er sie nicht mehr mit den Fingern halten konnte, in eine Pfeife gesteckt und restlos fertig geraucht. In der DDR hat es immer recht gute Nicaragua gegeben, die waren allerdings auch richtig heftig in der Wirkung. Aber dann bleibt halt gar nix für die Parasiten übrig ....

Früher hab ich meine Chilli und Paprikapflanzen auch mit angesetzten Tabakresten von Läusen befreien wollen - bis ich gelesen hab, dass damit das Tabakmosaikvirus auf diese Pflanzen übertragen wird ...

Gruss, Klaus
Schmauchende Grüsse
Klaus smoke1
Gefällt mir Zitieren
#6
Sofern du nen Kaminofen hast rein damit, dann haben die Nachbarn auch was davon  Heheecig
[+] 1 Mitglied Gefällt SteffRoe's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
So ne Restekiste hab ich auch neben den Schränken. Alles was ich direkt dort anschneide landet darin. 

Wird dann ein bis zweimal im Jahr entsorgt.

   
[+] 2 Mitglieder gefällt Manicmanuel's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#8
(09.02.2020, 18:04)Aschenbecher schrieb: Hehee2 .....keine Trillerpfeife und auch keine um die Ratten aus Hameln zu entzaubern.
Ist ja klar, war ja auch ein Witzchen Dance2
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
Gefällt mir Zitieren
#9
(09.02.2020, 19:09)SteffRoe schrieb: Sofern du nen Kaminofen hast rein damit, dann haben die Nachbarn auch was davon  Heheecig
Proxy_007 Proxy_007 Proxy_007
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
Gefällt mir Zitieren
#10
Auch Josef Wissarionowitsch Dschugaschwili, genannt der Stählerne, soll die Zigarrenkippen seiner Gäste in seine Pfeife gesteckt haben.
Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass das einen Genuß darstellt, bin aber auch kein Pfeifenraucher.
De gustibus non est disputandum, oder: Jedem ist anders schön.
[+] 2 Mitglieder gefällt ESBlofeld's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste