Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DNS basierende Adblocker / Pi-hole
#1
Gegen nervige Online Werbung und Tracker benutze ich DNS basierende Adblocker. Unter Android 9 ist das besonders leicht und effektiv. Einfach unter Einstellungen, Wlan, privates DNS aktivieren und einen DNS adblock Server eintragen, bestätigen, fertig. Ich benutze zur Zeit : dns.adguard.com. Es gibt aber noch einige andere.
Funktioniert prima und hat mehrere Vorteile. Verschlüsselte DNS Anfragen ( DoT) , keine Werbung, kein Tracking, funktioniert daheim und mobil.
Mit etwas mehr Aufwand funktioniert das auch für andere Android Versionen, Ios und PC.
Ne Pihole zu Hause ist natürlich auch nicht schlecht.
"Sorry, aber es musste sein" coolcig
[+] 1 Mitglied Gefällt Hoozig's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
(15.09.2019, 08:20)Hoozig schrieb: Gegen nervige Online Werbung und Tracker benutze ich DNS basierende Adblocker. Unter Android 9 ist das besonders leicht und effektiv. Einfach unter Einstellungen, Wlan, privates DNS aktivieren und einen DNS adblock Server eintragen, bestätigen, fertig. Ich benutze zur Zeit : dns.adguard.com. Es gibt aber noch einige andere.
Funktioniert prima und hat mehrere Vorteile. Verschlüsselte DNS Anfragen ( DoT) , keine Werbung, kein Tracking, funktioniert daheim und mobil.
Mit etwas mehr Aufwand funktioniert das auch für andere Android Versionen, Ios und PC.

Führt jetzt ein wenig offtopic, aber als kurze Anmerkung zum blockenden DNS-Server: Stimmt absolut, war für mich auch der "Einstieg". Geht total easy und hat wirklich kaum Nachteile (wenn man dem betreffenden DNS-Server vertraut). Durch verschiedene App-Lösungen kann man damit auch beim Mobilfunk den DNS-Server ändern. Geht ja leider nicht immer ohne Weiteres.
Wer das noch nicht probiert hat, sollte tatsächlich mal den Adblock Server in seinen Router eintragen und sich einfach mal überraschen lassen.  Bett1 Drinb


Genervt hat mich nur irgendwann, dass ich nicht whitelisten konnte, das war für mich der Einstieg ins Thema Pihole. Pihole hat dann für mich persönlich noch den Vorteil, dass ich die DNS-Server frei wählen kann (z.B. nach Geschwindigkeit oder eben Datenschutz (bsp. Digitalcourage - https://digitalcourage.de/support/zensur...dns-server), etc.).

Aber das Schöne ist ja, dass jede Alternative ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Da kann jeder für sich genau das passende raussuchen  Yelclap

@nitrofridi Wenn es nur um Pihole geht, läuft das wohl auch auf älteren Raspis problemlos. Klar ist nen 3er schon praktisch weil Updates schneller laufen und die Bedienung in Summe fixer geht. Aber der reine Service braucht kaum Ressourcen. Ob das nun sogar ein Pi Zero wäre oder ein 4er, macht im Realbetrieb wohl nahezu keinen Unterschied. Es geht ja nicht der Traffic durch den Pi, sondern wirklich nur die Namensauflösung.
[+] 3 Mitglieder gefällt Gast's Beitrag
Zitieren
#3
Noch ne Anmerkung zum Thema Adblocking ( sorry auch OT).
Für Android gibt es eine App die das alles kann. DoH und DoT, wechseln zwischen verschiedenen Servern, inklusive Server Speed Test, Black and Whitelisting, eigene Filter Listen.
Die App heißt Nebulo von Daniel Wolf. Die App ist open Source. Gibt's im Playstore und auf F-Droid.
Bei der F-Droid Version sind die Adblock Server schon dabei.
OT off. Augen
"Sorry, aber es musste sein" coolcig
Gefällt mir Zitieren
#4
Der Vorteil von Pi-Hole in diesem von dir beschriebenen Prozedere ist. Geräte an denen man nichts an der DNS etc. selber einstellen kann werden durch Pi-Hole gar nicht mit Werbung beliefert Augen
Nebulo werde ich aber allein aus Neugierde auch mal testen Proxy_007


Hier ist es jetzt OT übrigens Dance


Beiträge in eigenes Thema verschoben
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
[+] 1 Mitglied Gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
(16.09.2019, 10:06)nitrofridi schrieb: Der Vorteil von Pi-Hole in diesem von dir beschriebenen Prozedere ist. Geräte an denen man nichts an der DNS etc. selber einstellen kann werden durch Pi-Hole gar nicht mit Werbung beliefert Augen
Nebulo werde ich aber allein aus Neugierde auch mal testen Proxy_007


Hier ist es jetzt OT übrigens Dance


Beiträge in eigenes Thema verschoben

Stimmt das ist der Vorteil von Pi-Hole. Dafür geht die mobil nicht.
Danke noch mal für's abtrennen. Proxy_007
"Sorry, aber es musste sein" coolcig
Gefällt mir Zitieren
#6
Für iOS nutz ich dafür 1BlockerX
[+] 1 Mitglied Gefällt MXLB79's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
Spanische Dörfer  Nopla
That's All Folks  Keeks
[+] 1 Mitglied Gefällt Spiegelweiher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#8


Klingt schlimmer, als es am Ende ist. Aber ich gebe zu, zumindest ein wenig technisches Verständnis braucht man dafür schon.

Im „alten“ Faden hatte ich einen Link zu Pihole zitiert, das mache ich hier auch mal mit einem anderen Artikel von Heise.de (https://www.heise.de/tipps-tricks/Pi-Hol...58553.html) - da kann man den „Aufwand“ (es ist nicht so schlimm, wie es zunächst erscheint - aber es ist auch kein Plug and Play) ein wenig erahnen und sich einen groben Überblick verschaffen.

Zum technischen Hintergrund, was Adblocking auf DNS-Ebene bedeutet, sind hier (unter 4.1) die „Basics“ gut erklärt: https://www.kuketz-blog.de/pi-hole-schwa...-pi-teil1/
Edit: Diese technische Erklärung betrifft auch einige der Apps, ohne da jetzt wirklich ins Detail zu gehen. Die Apps gehen aber zum Teil weiter und haben insofern einen Vorteil ggü. Pihole, als sie auch durch Algorithmen Werbung „herausrechnen“ können - das kann Pihole nicht (merkt man z.B. bei YouTube recht deutlich - mit einigen Apps völlig werbefrei, mit Pihole nicht werbefrei zu bekommen).
[+] 1 Mitglied Gefällt Gast's Beitrag
Zitieren
#9
Moiin Leute, ich hole das Thema mal wieder hoch, weil mir in meinen Listen neuerdings eine URL auffällt, die ich entweder bisher nicht bemerkt habe, oder die neuerdings viel nach Hause telefoniert.

Kennt jemand von auch www.enormasoft.de (ist überhaupt das erste Mal, dass ich im Pihole ne URL mit "www" sehe  Arrgw )... Die URL weist die zweithöchste Anfragenrate auf und ich kann sie keinem Gerät und keiner App zuordnen. Momentan im Urlaub will ich die auch nicht einfach sperren, um den Haussegen nicht zu gefährden  Nopla Pfeif

Wenn man danach google findet man nur eine ziemlich 1.0 gestaltete Webseite und Hinweise auf ein paar Apps (von denen hier aber eigentlich keine installiert sein sollte).

Bin für jeden Hinweis dankbar...
......
(16.09.2019, 10:37)MXLB79 schrieb: Für iOS nutz ich dafür 1BlockerX


Meinst du https://apps.apple.com/de/app/1blocker/id1365531024 ?

Läuft die App über einen eigens eingerichteten VPN oder "nur" in Safari?
Zitieren
#10
@"Gardist" sagt mir nichts. Die URL. Aber ich hab im TG Chat mal nachgefragt...
"Sorry, aber es musste sein" coolcig
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste