Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Davidoff Reisehumidor
#1
Salu zusammen

Ich habe mir vor einiger Zeit einmal einen Reisehumidor von Davidoff gegönnt. Lange habe ich überlegt was ich mir zulegen soll und bin schliesslich auf dieses Ding gestossen. Den Reisehumi gibt es in unterschiedlichen Farben. Das Material ist sehr wiederstandsfähig und von innen mit einer Art Gummischicht überzogen.

   

Der Humidor war nun doch schon einige Male mit im Urlaub und hat immer tadellos funktioniert. Ich habe immer ein Boveda mit 72% reingetan und auch nach 2 Wochen war es noch annähernd voll. Es scheint also zu funktionieren.

Die Zigarren sind in der Einlage sehr gut geschützt. Härtetest: Ich habe mich mal draufgesetzt Jaaja und die Zigarren sahen danach noch genau gleich aus wie zuvor. Wenn ich verreise ist es immer im Rucksack (Handbag) und mit diesem gehe ich nicht sonderlich pfleglich um. Wenn er oben im Flugzeug in die Kiste muss, dann muss er da rein... Da wird auch mal ein bisschen fester gedrückt coolcig Bislang hat er alle Reisen gut überstanden und ich habe noch keine einzige Zigarre dabei beschädigt.

   

   

Macht man die Decklasche auf, dann sieht man zwei Fächer in denen der Cutter sowie das Feuerzeug verstaut werden können. Die Grösse ist fast perfekt für die Cutter und Feuerzeuge von St. Dupont.

   

Ich muss sagen das Ding hat seinen Preis, aber qualitativ ist es auch sehr gut gemacht. Vielleicht hilft dies ja dem ein oder anderen von Euch wenn er was passendes für den Urlaub sucht.

Gruss reflection
[+] 8 Mitglieder gefällt reflection's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Ha, ein Review in genau meinem Stil! Danke dafür!

Und auch total überfällig, daß diese Tasche einmal hier besprochen wird. Gibt's ja schon paar Jahre, habe aber noch von niemandem gehört, der sich das zugelegt und darüber berichtet hat.

Sehr schön sieht das aus, und offenbar auch praktisch, perfekte Kombination aus gepflegtem Äußerem (im Ggs. zu den ganzen schwarzen Hartplastik-Boxen im Baumarktlook) und Robustheit (Draufsetz-Härtetest). Zeitgemäßes, modernes Design, zugleich dezent, im Ggs. zu vielen güldenen Davidoff-Einzel- und -Doppeltubos, die ich schon gesehen habe.

Nur einen klitzekleinen Wermutstropfen hat es für mich persönlich, sonst hätte ich es längst gekauft: Das Davidoff-Logo stört mich... wie mich im übrigen Logos aller Art stören. Meinst Du, das ließe sich vllt. entfernen (z.B. abkratzen), oder mit einem Stück Stoff überbügeln, das meine Initialien trägt?

Auch gut, daß das Teil nicht so "bulky" ist. Flach wie ein Notebook in Neoprenhülle sieht das aus. Die Hartplastikkisten sind immer gleich mind. doppelt so dick, und tragen dann gleich im Rucksack so auf wie eine 1,5L-Colaflasche.
Gefällt mir Zitieren
#3
Und schon aufs Glatteis geführt... Rotfl Ich muss nochmals schauen, aber ich glaube das Davidoff Logo ist gestickt oder als Relief geformt und nicht nur gedruckt. Werde ich am Abend mal anschauen. Hatte ihn schon so oft in der Hand, aber ja, das Alter meinerseits lässt grüssen Motz
 
Aber ich denke da könnte man schon etwas machen. Kommt halt auch darauf an aus welchem Material das Reisehumi ist. Damals gab es welche die ähnlich wie Stoff waren und eben die Kombi die ich hier habe mit Wildleder (Alcantara oder what ever) und Stoff. Vielleicht ein Stück Leder darüber nähen mit den Initialen? Würde sicherlich gut aussehen.


Bezüglich der Grösse. Das Teil misst ca. 30cm x 30cm. Ohne Cutter und Feuerzeug würde ich sagen ist es ca. 4cm dick, mit Feuerzeug / Cutter ein bisschen mehr.

Gruss reflection

PS: Was mir gerade noch eingefallen ist:

WICHTIG: Wenn ihr das Reisehumidor in einem Ladengeschäft kauft, dann macht es auf. Das Erste welches ich angeschaut hatte lag wohl ein Jahr oder so im Schaufenster. Sah alles wunderbar aus, nur als ich die Lasche öffnete sah man dass die Sonne das Äussere ausgebleicht hatte. Unter der Lasche war es viel dunkler. Nun, der Verkäufer sagte mir gerade heraus ich solle nicht so pingelig sein. Nun denn, er hat mich nie wieder gesehen. Bei einem solchem Preis möchte ich auch gerne ein Reisehumdidor welches nicht ausgebleicht ist von der Sonne. Das schaffe ich dann im laufe der Jahre auch selber. Am zweiten Ort war dann noch ein original verpacktes verfügbar.
Gefällt mir Zitieren
#4
Danke für das Review.
Ich kannte den bisher auch noch nicht. Beim Preis musste ich aber 2x hinschauen. Ambitioniert!
Der Vorteil von den "Hartplastik-Boxen" ist halt das sie nicht nur Robust, sondern ohne wenn und aber unverwüstlich.
Bei den größeren kann man durch die Flexibilität des Schaumstoffs auch gerade auf Reisen erst ganze Kisten rein packen (aus dem Duty-Free z.B.  Heilig ) und auf dem Rückweg wieder einzelne Zigarren.
Viel bequemer und einfacher wie mit Frischhaltefolie am Gate zu werkeln Hehee2
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
Gefällt mir Zitieren
#5
Das ist aber nur ein vorübergehender Transportschutz oder?
Kann mir nicht vorstellen, dass das Mäppchen die Feuchtigkeit hält.
Gefällt mir Zitieren
#6
Doch, also zumindest für zwei Wochen reicht 1 Boveda locker aus. Das habe ich selber schon getestet. Oben in der Lasche ist auch noch so etwas wie ein Magnetstreifen eingenäht. Die Lasche bleibt also zu und fliegt nicht immer auf.

Gruss reflection
Gefällt mir Zitieren
#7
Das ist ein echt schönes Teilchen Danke2
Für mich ist jedoch die Anzahl der Zigarren welche man da unterbringen kann zu niedrig.
Gefällt mir Zitieren
#8
Gefällt mir auch richtig gut. Danke fürs Zeigen. Proxy_007
Aber wenn ich es richtig sehe, passen da nur 9 Zigarren rein. Da ist der Urlaub nach spätestens 3 Tagen ja schon zu Ende... Twink
[+] 1 Mitglied Gefällt Pedro's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#9
Für mich ist vor allem der Preis zu hoch... War nicht ganz zutreffend, zu sagen, ich hätte es längst gekauft, wenn das Logo nicht wäre. Ohne Logo und zum halben Preis, Deal.
Gefällt mir Zitieren
#10
Aber dennoch super Teil natürlich, hat man bestimmt viel Spaß und Komfort mit.

Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Humidor / Reisehumidor mehr als 30 Zigarren für 8€ AlexD 22 3.516 10.05.2019, 23:13
Letzter Beitrag: Dzo
Hmmcig Urlaub - Reisehumidor - HumiSave Bag und L & L 10l AlexD 22 3.175 07.05.2019, 07:50
Letzter Beitrag: AlexD




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste