Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der"Anti-Warnhinweis" & Stylische "Etiketten-Thread
#1
Hello ladies and gentlemen  smoke1 

Ich glaube jeder von uns kennt dieses lästige Problem - man ist Genussraucher - mag schöne Dinge - Pfeifen, Zigarren, Schmuckdosen, Zigarren Kisten und auch Tabakdosen - doch will uns dieser lästige Bevormundungs Staat ständig daran erinnern, dass Rauchen nicht gesund ist, obwohl es schon etliche gegenteilige Studien gibt (in der Dosis liegt das Gift) - ja ich möchte diese nervigen, unästhetischen Warnhinweise ansprechen welche mir zunehmend ein Dorn im Auge sind.
Gerade die Pfeifentabak Dosen sind mMn am schwersten betroffen (gerade bei 50g) wenn man sich mal die tollen Dunhill Dosen betrachtet grenzt es schon an Vandalismus diese mit den unschönen Bevormundungen zu verunstalten.

Aber wie bei allen Dingen gibt es ja bekanntlich Mittel und Wege Hehee

DTM hat zb sämtliche Etiketten (unter Zubehör) in seinem Sortiment - ohne Warnhinweis natürlich.

Nun seid ihr gefragt - Was macht ihr gegen diesen Frevel - oder stört es einige von euch gar nicht?
Zitieren
#2
die Warnhinweise in Österreich, Deutschland und Italien finde ich eh noch human, aus denen hab ich Kisten

am schlimmsten sind die aus Holland mit den Bildern drauf, da würde ich am liebsten die ganze Kiste leerräumen und entsorgen
Zitieren
#3
Bei HolzKisten bekommt man sie gut mit Kodan weg. Wenn man vorsichtig ist. Bei Papierkisten sieht das dann aber nicht so gut aus. Da hilft noch der Föhn.
Zitieren
#4
googlet doch mal nach "plain packaging"  Hehee2
"Nimm ein paar Züge, dann kannst du gut kacken." (Clint Eastwood)
Zitieren
#5
Da ich nur Kisten ohne Bilder habe, nervt es mich zwar, aber ich habe noch keinen Antrieb, aktiv zu werden

Das liegt aber vielleicht auch am relativ hohen Aufwand, die Dinger (rückstandslos zu entfernen )
Zitieren
#6
Findet ihr nicht dass das ein Eingriff in die Privatsphäre ist? Ich meine - es ist eine Sache jemanden auf eventuelle negative Auswirkungen aufmerksam zu machen (in diesem Fall sind es wohl eher Lügen und Halbwahrheiten ) aber ein Produkt mutwillig abzuwerten indem man es dem Endverbraucher so unmöglich macht wie es geht diese Etiketten zu entfernen - aber auf der anderen Seite dafür einen doppelten Steuersatz zu kassieren finde ich ganz schön dreist. 
Was ich mit meinen Sachen mache kann dem Staat egal sein - sich aber selbst gleich doppelt ins eigene Fleisch zu schneiden ist selbst für Politiker sehr dumm - denn es handelt sich hierbei nicht gerade um Pfennigbeträge welche dem Staat auf langer Sicht flöten gehen...
Zitieren
#7
Juckt mich 0....solange die die nicht auf jede einzelne Zigarre kleben!

Könnte natürlich daran liegen, dass ich in letzter Zeit nur noch Kisten in Andorra gekauft habe....die sind da Aufkleberfrei.
Zitieren
#8
(23.05.2019, 15:29)Nira schrieb: Juckt mich 0....solange die die nicht auf jede einzelne Zigarre kleben!

Darauf wird es hinauslaufen - ich warte schon auf Pfeifen mit eingebrannten Warnhinweisen - zuzutrauen ist es diesen Links-Grünen Vollpfosten -.-
Zitieren
#9
Warte noch ein wenig, dann wird das alles komplett verboten. Die ersten Länder fangen an und Good Old Germany muss natürlich mit an der Front sein. Die Steuern kann man auch anders einnehmen. Stromsteuer für Elektroautos oder was immer.

Blöd finde ich, dass die die Kisten entsiegeln müssen um innen Aufkleber anzubringen.

Auf jeden Fall keine Holzkisten wegwerfen. Wer weiß, ob es in Zukunft nicht bald bedruckte Kisten statt beklebter gibt. So wie beim Pfeifentabak. Ist ja auch kein Kleber mehr.
Zitieren
#10
Da kann ich nur die Cabinet-Kisten von Tannat (schwaben-humidor) empfehlen:
Kleberfrei Augen, Massivholz, zeitlos schön und massgefertigt !
Die Welt ist schön !
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Thread abonieren Zerocool 6 251 03.09.2020, 16:01
Letzter Beitrag: Zerocool




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste