Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Deutscher Wein vergleichbar mit Penfolds
#1
Hallo,

wir trinken sehr gerne den Shiraz Cabernet von Penfolds (Koonunga Hill).

Gerne würde ich auch einen ähnlich schmeckenden Rotwein aus Deutschland genießen. Hat da jemand einen Tipp?

Bei dem Australier gefällt uns besonders die Fruchtigkeit in Verbindung mit einer "angenehmen" Trockenheit.

Viele Grüße
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
Zitieren
#2
Das wird schwer....komplett anderes Klima / Böden....da wird man vermutlich nichts ähnliches finden....
Zitieren
#3
(18.02.2019, 22:20)MacRauch schrieb: Hallo,

wir trinken sehr gerne den Shiraz Cabernet von Penfolds (Koonunga Hill).

Gerne würde ich auch einen ähnlich schmeckenden Rotwein aus Deutschland genießen. Hat da jemand einen Tipp?

Bei dem Australier gefällt uns besonders die Fruchtigkeit in Verbindung mit einer "angenehmen" Trockenheit.

Viele Grüße


Den mag ich auch gern, wäre ich auch interessiert.
Hab den Koonunga Hill gekauft, nachdem Rudi8306 den gelobt hatte und wurde nicht enttäuscht.
That's All Folks  Keeks
Zitieren
#4
Ich mag den Koonunga Hill auch sehr gerne... Aber was vergleichbares aus Deutschland? Nee. 

Da musst Du schon in sonnigere Gefilde, am ehesten vielleicht noch Richtung Spanien, Italien oder evtl. Österreich (schonmal den Big John von Scheiblhofer probiert? Passt zwar nicht ganz, spielt aber für mich in ähnlicher Liga)...
Zitieren
#5
(18.02.2019, 22:20)MacRauch schrieb: Hallo,

wir trinken sehr gerne den Shiraz Cabernet von Penfolds (Koonunga Hill).

Gerne würde ich auch einen ähnlich schmeckenden Rotwein aus Deutschland genießen. Hat da jemand einen Tipp?

Bei dem Australier gefällt uns besonders die Fruchtigkeit in Verbindung mit einer "angenehmen" Trockenheit.

Viele Grüße

Wer mir da spontan einfällt ist Markus Schneider aus Ellerstadt der hat sehr fette Weine die bei unseren Weinproben schon öfters als Piraten eingebaut wurden.
Was da passen könnte ist der Black Print.
Einfach mal probieren....
Allgemein in der Pfalz gibt es schon seit Jahren Winzer, die mit für Deutschland untypischen Rebsorten arbeiten.
Auch in BAWÜ sind viele am testen.... die grandiosen Sommer begünstigen den An und Ausbau solcher Sorten.
Kürzlich hatte ich ein Tester im Glas einen Syrah der am Esslinger Burg Berg angebaut wurde was eine Überraschung.

Denke schon man findet in Deutschland da durchaus ähnliche Sachen die sogar noch etwas mehr Struktur im Glas mitbringen aber diese Tropfen spielen im Regelfall Preislich dann auch in einer anderen Liga. 
Wen das nicht abschreckt wird durchaus Überraschungen finden. Drinb
Zitieren
#6
Ich häng mich mal dran, wollte mich schon länger mal an den Penfolds probieren. Nun sind die ja doch eher etwas hochpreisiger, weswegen ich mir nicht gleich die ganze Range kaufen möchte.  Welchen würdet ihr empfehlen?

liebe Grüße Daniel
Whose dreams are you living?
Zitieren
#7
(19.02.2019, 11:56)Pyrate schrieb: Ich häng mich mal dran, wollte mich schon länger mal an den Penfolds probieren. Nun sind die ja doch eher etwas hochpreisiger, weswegen ich mir nicht gleich die ganze Range kaufen möchte.  Welchen würdet ihr empfehlen?

liebe Grüße Daniel


Muß zugeben, daß ich erst einen Penfold's Wein kenne, der ist aber wirklich sehr gut und hat auch ein top PLV.

Ich rede vom Koonunga Hill Shiraz Cabernet ( Achtung es gibt auch den Koonunga Hill Shiraz, aber den habe ich noch nicht probiert ).
Bekommt man so für 10/11 €, kann ich nur empfehlen.

Edit:

Hab gerade nach gesehen und den Shiraz Cabernet für 9,50 € gefunden und gleich nochmal ein paar Flaschen nachbestellt.

https://perbaccowein.de/catalog/product/...-cabernet/
That's All Folks  Keeks
[+] 1 Benutzer dankte Spiegelweiher für diesen Beitrag
Zitieren
#8
Von Penfolds haben wir regelmäßig den bereits genannten. Da bekommst Du für 9 - 11 EUR (immer mal nach Angeboten schauen) einen wirklich guten Wein, der mMn die meisten Weine aus dem Supermarkt deutlcih schlägt und dabei nicht wesentlich teurer ist.

Der Bin 28 ist z.B. auch klasse. Aber natürlich um die 30 EUR schon eine andere Nummer.

Ein paar andere hochpreisigere von Penfolds haben wir auch schon probiert und wurden nie enttäuchst. Da merkt man dann doch nochmal einen deutlichen unterschied zu dem K.-Hill. Aber probier erstmal den. Da wirst Du Dich bereits wundern denke ich Wow)
...
(19.02.2019, 06:29)Tannat schrieb:
(18.02.2019, 22:20)MacRauch schrieb: Hallo,

wir trinken sehr gerne den Shiraz Cabernet von Penfolds (Koonunga Hill).

Gerne würde ich auch einen ähnlich schmeckenden Rotwein aus Deutschland genießen. Hat da jemand einen Tipp?

Bei dem Australier gefällt uns besonders die Fruchtigkeit in Verbindung mit einer "angenehmen" Trockenheit.

Viele Grüße

Wer mir da spontan einfällt ist Markus Schneider aus Ellerstadt der hat sehr fette Weine die bei unseren Weinproben schon öfters als Piraten eingebaut wurden.
Was da passen könnte ist der Black Print.
Einfach mal probieren....
Allgemein in der Pfalz gibt es schon seit Jahren Winzer, die mit für Deutschland untypischen Rebsorten arbeiten.
Auch in BAWÜ sind viele am testen.... die grandiosen Sommer begünstigen den An und Ausbau solcher Sorten.
Kürzlich hatte ich ein Tester im Glas einen Syrah der am Esslinger Burg Berg angebaut wurde was eine Überraschung.

Denke schon man findet in Deutschland da durchaus ähnliche Sachen die sogar noch etwas mehr Struktur im Glas mitbringen aber diese Tropfen spielen im Regelfall Preislich dann auch in einer anderen Liga. 
Wen das nicht abschreckt wird durchaus Überraschungen finden. Drinb

Den Schneider schaue ich mir mal genauer an. Vielen Dank für den Tipp.
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
Zitieren
#9
So, ich hab nun mal 2 Flaschen "Urpsrung" (2016 - Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Portugieser) und "Black Print" (2017 - Cuvée aus Merlot, Cabernet und Syrah) bestellt und bin schon gespannt.

Ich werde dann mal berichten.
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 1 Benutzer dankte MacRauch für diesen Beitrag
Zitieren
#10
(20.02.2019, 22:21)MacRauch schrieb: So, ich hab nun mal 2 Flaschen "Urpsrung" (2016 - Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Portugieser) und "Black Print" (2017 - Cuvée aus Merlot, Cabernet und Syrah) bestellt und bin schon gespannt.

Ich werde dann mal berichten.

Am Besten parallel Testen also noch ne Flasche von deinem Penfolds xyz dazu öffnen und eine schöne Vergleichsprobe zelebrieren.
Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste