Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Don Pepin Flor de las Antillas Robusto
#1
Format: Robusto
50x 127[Bild: https://uploads.tapatalk-cdn.com/2019020...04a163.jpg]

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
[+] 2 Mitglieder gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
    Ein Stick, der es Wert ist, genauer betrachtet zu werden. Aus dem Portfolio von Don Pepin wird in der My Father Manufaktur in Esteli diese Produktlinie hergestellt, die im Namen die Blume der Antillen, Cuba führt. Wenn es auch keinem Auswanderer bislang möglich war, die Raffinesse des kubanischen Tabaks zu reproduzieren, ist zumindest dieser Blend geeignet, Vorurteile hinsichtlich Lagerfähigkeit und aromatischer Entwicklung zu widerlegen. Die aktuell von mir gerauchten Zigarren befinden sich seit ca 4 - 5 Jahren in meinem Humidor und zeichnen sich allesamt neben einer top Konstruktion durch eine wunderbar kräftig erdig-cremige Aromatik aus. Es gibt keinerlei Pfeffer oder Schärfe mehr, sweetness ist allerdings auch nur minimal anwesend, dafür aber im weiteren wunderbare Kaffeenoten und hochwertige Schokolade, jedoch ohne Bitterstoffe. In der Evolution steigert sich die FdlA von Mittel zu Stark, wartet dabei aber nur mit einer Intensivierung der Aromen auf. Schade das es hiervon keine Churchill gibt. Letztendlich ist sie ein guter Abschluss nach einem kräftigen Dinner und bietet auch den meisten Getränken Paroli. In Anbetracht des günstigen Preises gehört sie imho ausgereift unter die Top Ten aus Nic... Wenn da nur nicht das box-pressed wäre Motz
[+] 5 Mitglieder gefällt glenevil's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
Danke2 @glenevil für Dein Tasting!
Ich bin da voll und ganz Deiner Meinung, aber die Süße ist bei mir auch nach 4Jahren  noch präsent gewesen. Ist wohl Ernte bedingt.
Ich kann diese Serie jedem nur wärmstens empfehlen. Auch Cuba-Puristen könnten mal einen Versuch wagen, da die Sticks ausgeprägte Aromen haben und sehr vielschichtig sind.
Abgesehen davon ist der Rauchverlauf nicht linear und es gibt immer etwas neues zu erschmecken. Zählt auch zu meinen Lieblingsserien der normalpreisigen NC's.
Volle Empfehlung.
Grüß'le Boris.
Zitat:Wer nicht genießt ist ungenießbar!
[+] 3 Mitglieder gefällt Jorris's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Flor de Las Antillas Belicoso Legohunter 3 1.047 16.11.2020, 12:02
Letzter Beitrag: glenevil
  Flor de Las Antillas Tubo Legohunter 3 1.203 19.02.2019, 18:24
Letzter Beitrag: Michael_1967
  Don Pepin Flor de las Antilles Maduro - Peitit Robusto F.A.M. 0 784 01.02.2019, 22:08
Letzter Beitrag: F.A.M.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste