Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.

Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet dies, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.

Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet dies, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dunhill Heritage - Torpedo
#1
Bitte anmelden oder registrieren, um das Bild sehen zu können.   

Dunhill Heritage - Torpedo

Manchmal gibt es Zigarren, die landen in meinem Humidor - und dann vergesse ich sie dort. Nicht etwa, weil sie schlecht wären (ich habe sie dann ja noch nicht probiert), sondern weil ich eben kaum an einem Händler vorbeikomme, ohne dort einzukaufen. Es kommen aber eben immer mehr Zigarren dazu und das, was auf den unteren Positionen liegt gerät leider zu leicht in Vergessenheit. 

Das habe ich heute einmal geändert und einige dieser Zigarren gefunden. bevor sie also wieder in die unteren Schichten wandern, habe ich die Chance genutzt und mir direkt eine angesteckt. 

Die Heritage hat ein makelloses, leicht öliges Deckblatt und liegt erwartungsgemäß gut zwischen den Fingern. Im ersten Moment kann man diese Zigarre für sehr straff, vielleicht sogar zu straff gerollt halten, aber nichts da: Zugwiderstand und Abbrand stimmen im weiteren Verlauf. 

Bei dieser Zigarre dominieren die Töne aus Kaffee und Röstaromen, begleitet von ein wenig Erde und Holz. Hin und wieder gibt es Momente, in denen leicht nussige Töne in den Vordergrund kommen. Alles in allem eine vollmundige, mittelkräftige Zigarre. Gerne mehr davon.
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste