Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EU-Einfuhr von Tabakwaren bei Versand (nicht persönliche Verbringung über die Grenze)
#1
Einfach bei Jean-Claude anrufen und bestellen, wo ist das Problem!?  Nopla
LCDH Luxemburg
Gefällt mir Zitieren
#2
SteffRoe schrieb:Einfach bei Jean-Claude anrufen und bestellen, wo ist das Problem!?  Nopla
LCDH Luxemburg

....wird das Paket überprüft, wird es vernichtet, Zigarren futsch, dass könnte ein Problem sein und das der
Versand von Tabakwaren innerhalb der EU, unangemeldet, offiziell nicht erlaubt ist. Ob das jemand für sich
als Problem ansieht, muss jeder selber wissen. Thematik bereits x-mal durchgekaut.
[+] 1 Mitglied Gefällt Aschenbecher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
(06.01.2021, 14:11)Aschenbecher schrieb:
SteffRoe schrieb:Einfach bei Jean-Claude anrufen und bestellen, wo ist das Problem!?  Nopla
LCDH Luxemburg

....wird das Paket überprüft, wird es vernichtet, Zigarren futsch, dass könnte ein Problem sein und das der
Versand von Tabakwaren innerhalb der EU, unangemeldet, offiziell nicht erlaubt ist. Ob das jemand für sich
als Problem ansieht, muss jeder selber wissen. Thematik bereits x-mal durchgekaut.

Hast du natürlich recht, dass das Ganze offiziell vielleicht nicht erlaubt ist, aber dass die Zigarren futsch sind wenn das Paket überprüft wird ist absoluter Blödsinn. Bei mir ist das schon x-mal passiert, Zigarren konnte ich jedes mal behalten und nix war futsch, hat auch nie etwas gekostet. Drinb 
 Aber wie du sagst muss jeder selber wissen.
Gefällt mir Zitieren
#4
SteffRoe schrieb:
Aschenbecher schrieb:
SteffRoe schrieb:Einfach bei Jean-Claude anrufen und bestellen, wo ist das Problem!?  Nopla
LCDH Luxemburg

....wird das Paket überprüft, wird es vernichtet, Zigarren futsch, dass könnte ein Problem sein und das der
Versand von Tabakwaren innerhalb der EU, unangemeldet, offiziell nicht erlaubt ist. Ob das jemand für sich
als Problem ansieht, muss jeder selber wissen. Thematik bereits x-mal durchgekaut.

Hast du natürlich recht, dass das Ganze offiziell vielleicht nicht erlaubt ist, aber dass die Zigarren futsch sind wenn das Paket überprüft wird ist absoluter Blödsinn. Bei mir ist das schon x-mal passiert, Zigarren konnte ich jedes mal behalten und nix war futsch, hat auch nie etwas gekostet. Drinb 
 Aber wie du sagst muss jeder selber wissen.
Zoll öffnet Sendung aus EU Ausland an Dich, mit Inhalt Tabakwaren ohne deutsche Steuerbanderole und Du darfst die Ware tatsächlich behalten und das auch noch ohne Nachversteuerung und das ist bei Dir bereits x-mal so gelaufen? In dem Fall solltest Du erfolgreich Polen Zigarretten importieren, da liegt bestimmt eine Menge an Nennwert drin!
Ja, das war jetzt zynisch. Erzähle den Lesern doch bitte keinen Mumpitz.

Trocken schaut es so aus:

Zoll Online

Auszug aus Zoll Online zum Waren Versand (nicht persönliche Verbringung über die Grenze) innerhalb der EU kurz und knackig, damit ist alles gesagt:

Besonderheit Tabakwaren
[Bild: https://www.zoll.de/SharedDocs/Bilder/DE...normal&v=6]
Werden Tabakwaren aus anderen Mitgliedstaaten ohne gültige deutsche Steuerzeichen versendet, so liegt ein Verstoß gegen das Tabaksteuergesetz vor.
Da Tabakwaren ohne deutsche Steuerzeichen in Deutschland nicht verkehrsfähig sind, werden sie von der Zollverwaltung bereits bei der Lieferung sichergestellt und vernichtet!
Dies gilt sowohl für Sendungen von privat an privat als auch von einem Versandhändler an privat.
Gefällt mir Zitieren
#5
(06.01.2021, 21:02)Aschenbecher schrieb:
SteffRoe schrieb:
Aschenbecher schrieb:
SteffRoe schrieb:Einfach bei Jean-Claude anrufen und bestellen, wo ist das Problem!?  Nopla
LCDH Luxemburg

....wird das Paket überprüft, wird es vernichtet, Zigarren futsch, dass könnte ein Problem sein und das der
Versand von Tabakwaren innerhalb der EU, unangemeldet, offiziell nicht erlaubt ist. Ob das jemand für sich
als Problem ansieht, muss jeder selber wissen. Thematik bereits x-mal durchgekaut.

Hast du natürlich recht, dass das Ganze offiziell vielleicht nicht erlaubt ist, aber dass die Zigarren futsch sind wenn das Paket überprüft wird ist absoluter Blödsinn. Bei mir ist das schon x-mal passiert, Zigarren konnte ich jedes mal behalten und nix war futsch, hat auch nie etwas gekostet. Drinb 
 Aber wie du sagst muss jeder selber wissen.
Erzähle den Lesern doch bitte keinen Mumpitz.

Ist es auch nicht und ehrlich gesagt ist es mir auch vollkommen egal ob's du glaubst oder auch nicht  Hkiss Thema für mich beendet
[+] 1 Mitglied Gefällt SteffRoe's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#6
Heino hat das schon ziemlich treffend beschrieben, rein rechtlich sind das Fakten - wenn die "Kollegen" von der Zollstelle (sollten sie das Paket denn rausziehen) sich nicht an die gesetzlichen Regelungen halten hast Du Glück gehabt und die Jungs vom Zoll haben ihren Job nicht gemacht.

Das heisst ausdrücklich NICHT dass die Zigarren wenn das Paket geprüft wird automatisch vernichtet werden, mir ist es auch schon passiert dass ich die Stumpen behalten durfte nachdem ich Tabak- und Einfuhrumsatzsteuer sowie die Zollgebühren entrichtet hatte - ist ein Glücksspiel und ich für meinen Teil spiele dieses nicht mehr..
"Clapton is God" (Graffiti in Islington, London 1965)
Gefällt mir Zitieren
#7
Herausgehend aus dieser Diskussion habe ich das Thema Zoll innerhalb der EU abgetrennt.
Es wird sicher den ein oder anderen im Nachgang wieder interessieren und kann so viel besser gefunden werden.

Dazu ist es wie so oft so weit abgedriftet das es nicht mehr viel mit dem eigentlichen Thema zu tun hat.
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
[+] 7 Mitglieder gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#8
(07.01.2021, 17:23)prancinghorse schrieb: (...) wenn die "Kollegen" von der Zollstelle (sollten sie das Paket denn rausziehen) sich nicht an die gesetzlichen Regelungen halten hast Du Glück gehabt und die Jungs vom Zoll haben ihren Job nicht gemacht.


So hart würde ich es gar nicht formulieren. Man muss vielleicht wissen, dass das Tabaksteuerrecht eine absolute Spezial- und Nischenmaterie ist, die außerhalb der Dienststelle Bünde so gut wie niemand beherrscht. Und wenn man eben nicht weiß, dass auf diesem Wege eingeführte Tabakwaren wegen des fehlenden Steuerzeichens nicht „verkehrsfähig“ sind und deshalb nicht „in den freien Verkehr“ gelangen dürfen, dann behandelt man die Sendung wie jede andere einfuhrabgabenpflichtige Sendung auch, erhebt also die Abgaben und händigt dann dem Empfänger aus.
Gefällt mir Zitieren
#9
Nicht verkehrsfähig.... Gefällt mir.
Die Deutschen sprechen eine Fremdsprache für und Schweizer
Gefällt mir Zitieren
#10
Wer im Glashaus sitzt...
[+] 2 Mitglieder gefällt Aschenbecher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Agen für Händler in Deutschland lohnt sich nicht! Oder doch? nitrofridi 23 1.769 07.08.2020, 19:57
Letzter Beitrag: Niko
  Handel mit Tabakwaren als Privatpersonen erlaubt? Theorie und Praxis florei 11 1.185 03.05.2020, 16:01
Letzter Beitrag: Aschenbecher




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste