Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung Hygrometer
#1
Hallo!

Eigentlich als normales Raumthermometer gedacht, habe ich nun 4 Stück dieser kleinen TFA-Hygrometer im Einsatz:
https://www.amazon.de/TFA-Dostmann-Therm...way&sr=8-3

Ich habe sie mit gesättigter Salzlösung getestet - alle 4 Zeigen die gleichen Werte (75%) an - also meiner Meinung nach perfekt geeignet.
Die Knopfzelle meines Raumthermometers hält nun schon über 2 Jahre (und das Ding lieferte immer noch die 75%)...

Also, was gibts besseres?
Beste Grüße, 
Florian

Österreich/Perg, M, 34J, Versicherungsmakler,
Zigarren-Anfänger.
Jäger. Fischer. Segelflieger. Schmied. Taucher. Vater. Ehemann. Querflötenspielerquäler.
Gefällt mir Zitieren
#2
Ich habe seit einem halben Jahr ein ähnliches Produkt der Firma (https://www.amazon.de/TFA-Dostmann-Therm...3185809031) in einer Emsabox im Einsatz und bin ebenfalls sehr zufrieden. Im Humidor ist dieses Modell (https://www.amazon.de/Caliber-4R-Pr%C3%A...B00NU5J9MC) welches auf 1% genau sein soll. Vorteil hier finde ich, ist die einfache Möglichkeit es zu kalibrieren. Diese Einstellung ist beim TFA nicht möglich. Und es sieht halt besser aus wie ich finde, aber das ist bekanntlich Geschmackssache. Dafür ist das TFA besser ablesbar. Wenn ich beide im Humidor habe, zeigen sie ebenfalls identische Werte an. Von demher kann ich beide empfehlen.
Gefällt mir Zitieren
#3
Wobei die Gehäuseform deines TFA eher nachteilig ist:
im alten Forum habe ich gelesen dass die Montage am Deckel z.b. eher nicht gut funktioniert: dabei werden die Öffnungen im Gehäuse abgedeckt und daher misst man Mist Augen

Der von mir verlinkte hat ein gebogenes Gehäuse, so bleiben die Messöffnungen auch be einer Deckelmontage frei Augen
Beste Grüße, 
Florian

Österreich/Perg, M, 34J, Versicherungsmakler,
Zigarren-Anfänger.
Jäger. Fischer. Segelflieger. Schmied. Taucher. Vater. Ehemann. Querflötenspielerquäler.
Gefällt mir Zitieren
#4
Kann ich nur bestätigen. Mein TFA ist frei im Humidor/Emsador. Für die Deckelmontage würde ich auch ein anderes empfehlen. Was mir an vielen "Haushalts"-Hygrometern nicht gefällt ist jedoch die Smiley-Funktion. Der hat im Humi natürlich immer ein trauriges Gesicht.
Gefällt mir Zitieren
#5
ok auch auf die gefahr hin das es den fred schon gibt aber welches hygro empfielht ihr für einen emsa humi
Gefällt mir Zitieren
#6
Ich bin mit dem sehr zufrieden

TFA Dostmann Digitales Thermo-Hygrometer, 30.5005, zur Raumklimakontrolle https://www.amazon.de/dp/B000Z6JN7K/ref=...9Db1X7XTX2
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 1 Mitglied Gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
@MacRauch
Von genau diesen Dingern habe ich reichlich, zwei in jeder L und L Box und in jedem Humidor, bin sehr zufrieden.
Habe jeweils mit kalibriertem Haarhygrometer nachgemessen, bis auf minimale Abweichungen (+- 1%) scheinen die genau zu sein.
De gustibus non est disputandum, oder: Jedem ist anders schön.
Gefällt mir Zitieren
#8
eins habe ich auch schon seit jahren aber das nus mann hinstellen ergo bruch mann platz in der box kennt ihr keins zum legen das ihr empfiehlt
Gefällt mir Zitieren
#9
(16.12.2019, 22:33)Zerocool schrieb: eins habe ich auch schon seit jahren aber das nus mann hinstellen  ergo bruch mann platz in der box kennt ihr keins zum legen das ihr empfiehlt

Angelo Digital...war mal irgendwo Testsieger und ich hab da einige davon in Gebrauch....Top! Upten
Gefällt mir Zitieren
#10
Komisch das selbst zertifizierte und für die Industrie hergestellte Hygrometer das nicht können...
Wozu überhaupt Hygrometer in einer L&L? Solange die Boveda weich sind und das ganze nicht in einer Tropfsteinhöhle steht, sollte das doch die günstigste und bei weitem zuverlässigere Lösung dank Physik sein.
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
[+] 1 Mitglied Gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  hygrometer kalibrieren Zerocool 11 344 20.01.2021, 19:51
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Billig-Hygrometer - ein kleiner Erfahrungsbericht Apoc991 1 614 08.04.2020, 09:38
Letzter Beitrag: Zerocool




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste