Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 1.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen, Diskussion zum Entknaller
#1
...Platzhalter...

Entknaller-Shop
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
Zitieren
#2
Ich habe eine Frage: hast du je darüber nachgedacht das Ding aus Metall zu fertigen? Das würde so viele Möglichkeiten bieten. Und man könnte direkt mehrere gängige Ringmaße mit einem Entknaller abdecken, ohne dass es an der Stabilität scheitert.
Ich finde dein Produkt toll und würde sowas gerne von dir kaufen, aber zur Not bastle ich das Ding auch irgendwann selbst aus Edelstahl. Im Zweifel mehrere Entknaller mit mir herumtragen zu müssen, das finde ich nicht praktikabel.
Zitieren
#3
Moiin @Heinrich ,

deine Frage kann ich nachvollziehen allerdings nicht ganz positiv beantworten.
Ich kann leider nur Kunststoff verarbeiten. Edelstahl mit der gleichen Technologie wäre mal was... Upten
 
Mehrere Entknaller mit dir herumtragen musst du gar nicht. Gerade unterwegs bietet sich der kurze an für den ganz schnellen Einsatz.
(42er oder 50er Entknaller + kurzem Bohrer passen wunderbar in einen 5er Xikar)
Als flexible Lösung unterwegs muss es auch nicht exakt das perfekte Ringmaß sein.
Zum Glück gibt es nach meiner bisherigen Erfahrungen nur ganz wenige Zigarren die soooo hartnäckig sind das man sie komplett (und wiederholt beim rauchen) durchbohren muss.
Bei Einzelstumpen hat man klar keine Erfahrung aber bei Kistenkäufen nehme ich solche für unterwegs erst gar nicht mit.

Der Wunsch mehrere Ringmaße in einem Entknaller unter zu bringen wurde schon mehrfach geäußert.
Allerdings immer erst vor dem Kauf.
Ich behaupte mal das man diese Frage danach nicht mehr stellen würde, weil sich das durch die unmissverständliche Handhabung so erübrigt.
Beachten sollte man nur den Bohrer richtig zu benutzen. Immer schön und mit wenig Druck drehen, damit der Tabak durch die Nuten herausgefördert wird Jaaja

Deswegen empfehle ich immer die 3+2 Sets. Der kurze Bohrer ist gerade am Anfang eine große Hilfe um ein Gefühl für die Sache zu bekommen. Danach ist er immer noch perfekt für Unterwegs. "Plan B" wenn man nur einen kurzen Bohrer unterwegs dabei hat:

schlechter Kaltzug -> Bohren und nochmal testen. Wenn sie immer noch schlecht zieht einfach umdrehen und von der anderen Seite mit dem kurzen Bohrer den Zug verbessern. Sollte auch sehr oft ausreichen für einen perfekten Genuss  Dance
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
Zitieren
#4
Das mag alles so sein, aber auch wenn es vielleicht nicht notwendig ist, fände ich die All-in-One-Lösung ansprechender. Ich werde mir in näherer Zukunft, wenn ich mal dazu komme, mal sowas bauen. Ich finde aber deine Bemühungen toll und würde mir wünschen, dass du sowas vielleicht mal anbietest. 3D-Druck ist schön und gut, aber Metall bietet hier einfach deutliche Vorteile.

Denk' noch einmal darüber nach. Vielleicht kannst du das ja irgendwie umsetzen. Es würde mich freuen, denn eigentlich widerstrebt es mir sowas selbst zu bauen. Aber die Kunststoffvariante mit den bekannten Nachteilen gefällt mir einfach nicht.
Zitieren
#5
Hallo @Heinrich,
ich verstehe vollkommen deinen Wunsch.
Ich kann mir auch vorstellen jemand zu suchen der das aus einem Block fräsen kann.
Allerdings gibt es dabei einen kleinen hacken. Das wird spontan mehr kosten wie ein ganzes Set wie ich sie anbiete...
Daher wird dir da nichts anderes übrig bleiben als dir die Zeit zu nehmen und das selber zu machen.
(Wenn jemand einen "Fräser" kennt darf er sich gerne bei mir melden. Ich bin flexibel und immer offen...)


Solltest du das machen, denk daran es hier in der Community  vorzustellen Twink
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
Zitieren
#6
....möglicherweise ist der Wunsch nach einem Teil in Metall auch eine Kopfsache. Der Bohrer würde auf Dauer an den geführten Punkten vermutlich abstumpfen, womit ab und an neue Bohrer fällig wären. Türlich lässt sich alles verbessern. Bohrer mit Elektroantrieb und so weiter und so fort. In der jetzigen Form funktioniert das Teil bei verknallten Stumpen...und solange der Eine oder Andere über Alternativen grübelt, bohren die derzeitigen Besitzer ihre Zigarren einfach frei... smoke1 was nicht gleichzeitig bedeuten soll, nicht weiter über Verbesserungen nachzudenken.
Zitieren
#7
Gestern abend kam mein Entknaller erstmals zum Einsatz. Eine Cohiba Corona Especial hat sich während des Rauchens so zugesetzt, dass fast nichts mehr durch kam.
Das Teil war ja nun schon am Glühen, also habe ich die Zigarre in die 42er Schablone gelegt, dass die Glut vor dem Kunststoff lag, und bin mit dem langen Bohrer einmal komplett durch gegangen. Hat hervorragend funktioniert, die Zigarre ließ sich wieder ohne Probleme bis zum Ende rauchen.
Fazit: Auch etwas außermittig gebohrt, funktioniert der Entknaller präzise und zuverlässig!
Über Geschmack kann man streiten. Man sollte nur einen haben.
[+] 1 Benutzer dankte DocMartin für diesen Beitrag
Zitieren
#8
(12.05.2019, 13:26)DocMartin schrieb: Gestern abend kam mein Entknaller erstmals zum Einsatz......
Fazit: Auch etwas außermittig gebohrt, funktioniert der Entknaller präzise und zuverlässig!
Gerade außermittig gebohrt bring es! Wenn man einen vom Ringmaß genau passenden nimmt, kann man
nur ein Loch in der Mitte damit bohren. Das (eine Loch) reicht bei einer richtig verknallten Zigarre nicht immer.
Bei einem unpassenden RM kann man dann mehrfach außermittig bohren. Etwas aufpassen muss man dann
aber schon, dass man nicht zu dicht an das Um- und Deckblatt gerät.
[+] 1 Benutzer dankte Aschenbecher für diesen Beitrag
Zitieren
#9
(13.05.2019, 16:57)Aschenbecher schrieb:
(12.05.2019, 13:26)DocMartin schrieb: Gestern abend kam mein Entknaller erstmals zum Einsatz......
Fazit: Auch etwas außermittig gebohrt, funktioniert der Entknaller präzise und zuverlässig!
Gerade außermittig gebohrt bring es! Wenn man einen vom Ringmaß genau passenden nimmt, kann man
nur ein Loch in der Mitte damit bohren. Das (eine Loch) reicht bei einer richtig verknallten Zigarre nicht immer.
Bei einem unpassenden RM kann man dann mehrfach außermittig bohren. Etwas aufpassen muss man dann
aber schon, dass man nicht zu dicht an das Um- und Deckblatt gerät.
Und erst den kurzen Bohrer zum vorbohren nehmen reduziert ungemein das verlaufen des langen Bohrers Jaaja
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
[+] 1 Benutzer dankte nitrofridi für diesen Beitrag
Zitieren
#10
Bohren heißt drehen ohne Druck! Bei mir ging der lange Bohrer schnurgeradeaus durch!
Über Geschmack kann man streiten. Man sollte nur einen haben.
[+] 1 Benutzer dankte DocMartin für diesen Beitrag
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Entknaller Vorführung und Zugtest nitrofridi 0 1.069 28.02.2019, 12:58
Letzter Beitrag: nitrofridi




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste