Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hackfleischsoße
#1
Hier gibt es unendlich viele Varianten, ich mach sie am liebsten so....


Hackfleischsoße:

300 g gehacktes Rindfleisch
50 g gehacktes Schweinefleisch (oder 2 frische Salsicce)
1 EL Tomatenmark ½ Glas geschälte Tomaten oder Tomatensugo (250 g)
1 Karotte
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Rippe Staudensellerie
3 Basilikumblätter einige
Stängel Petersilie
½ Glas Rotwein
8 EL Olivenöl Extravergine
Salz und Pfeffer
 
Zubereitung:
 
die Zwiebel, den Sellerie, die Karotte, die Knoblauchzehe und die Petersilienblättchen waschen, putzen und fein hacken. Die gehackte Mischung in einem Topf mit dem Öl und den mit den Fingern grob zerkleinerten Basilikumblättern bei schwacher Hitze andünsten und häufig umrühren, wobei Sie darauf achten sollten, dass nichts am Boden ansetzt. Wenn das Ganze eine schöne, goldene Farbe angenommen hat, die beiden Hackfleischsorten hinzufügen und alles gut vermischen: Sobald sich eine Art Schaum auf der Oberfläche zu bilden beginnt, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Flamme höher stellen und mit dem Wein ablöschen. Wenn dieser vollständig verdunstet ist, das Tomatenmark in den Topf geben und gut mit dem Fleisch-Gemüse-Gemisch vermengen. Dann die geschälten Tomaten oder Tomatensugo hinzufüge und untermengen. Bei schwacher Hitze mindestens eine Stunde köcheln lassen und von Zeit zu Zeit umrühren.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
[+] 5 Mitglieder gefällt CubanCigars's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Ich hab die Tage mal das hier ausprobiert. Das war super klasse. Mal was anderes.

https://schnellmalgekocht.de/italienisch...baellchen/

   
[+] 5 Mitglieder gefällt MXLB79's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste