Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HymidorWifiE inkl. Entfeuchter
#1
Moiin zusammen,

vor einiger Zeit habe ich die Anfrage bekommen ob Hymidor(Wifi) auch bei Bedarf Entlüften könnte.
Eigentlich wollte der Kunde sein bestehendes System nur ergänzen. Allerdings konnte ich ihn scheinbar schnell überzeugen das dies nur eine Lösung all inkl. zufriedenstellend erfüllen können wird.

Wie er das weiter in seinem Humidor löst wird er uns evtl. noch preisgeben. 

Meine Aufgabe Bestand aber zunächst dies mit der Steuerung umzusetzen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Bild(er)
   
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
[+] 2 Mitglieder gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Wie soll das funktionieren ? Ein geschlossenes, dichtes System?
Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Der Unkultivierte weiss überhaupt nicht, was ein Genuss ist. Oscar Wilde coolcig
Gefällt mir Zitieren
#3
Die genauen Details kenne ich nicht.
Ich glaube es ist als Backup bzw. im Notfall gedacht für die Wetterkapriolen im Sommer.

Es gäbe eine Möglichkeit die überfeuchtete Luft durch ein Medium zu leiten um das Wasser der Luft zu entziehen. Das ist aber alles viel zu kompliziert bzw. will am ende niemand bezahlen.

Deswegen hatte ich letzten Sommer die andere Seite der Entstehung betrachtet und viel unter Realbedingungen getestet. Die Arbeiten an der Serienreife für die nächste "Lüftperiode" sind auf einem guten Weg Augen
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
[+] 4 Mitglieder gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste