Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Indisches Butter Chicken
#1
Indisches Butter Chicken


1 TL Paprikapulver
1 EL Limonen- oder Zitronensaft
2 TL Salz
1 Becher Jogurt (150g)
2 Stk. Ingwer (daumengroß)
2 Zehen Knoblauch
3 TL Cayennepfeffer
2 EL Garam Masala
500 g Hänchenbrust
500 g Tomaten passiert
4 EL Butter
1 EL Honig
150 ml Sahne
1 Zwiebel
 
Zubereitung:
Die Hähnchenbrust in Stücke schneiden. Aus 1 TL Paprikapulver, 1 EL Limonen- bzw. Zitronensaft, 1 TL Salz, 1 Becher Joghurt, 1 TL Cayennepfeffer, 1 EL Garam Masala Pulver, 1 Stück Ingwer und 1 Knoblauchzehe eine Marinade herstellen. Das Fleisch mit der Marinade mischen.

Mindestens eine Stunde einziehen lassen. Besser ist es, das Fleisch bereits am Vortag zu marinieren und über Nacht in den Kühlschrank zu stellen.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen dann das Fleisch in einer Auflaufform für 25 Minuten garen.

Die Zwiebel klein hacken und in 2 EL Butter glasig anschwitzen. Die passierten Tomaten, den Zimt, 1 TL Salz, 2 TL Cayennepfeffer, 1 Stück Ingwer und 1 Knoblauchzehe hinzugeben. Alles 20 Minuten mit Deckel und bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Nun die restlichen 2 EL Butter, den Honig und die Sahne hinzufügen, weitere 3 Minuten köcheln. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, in die Soße geben, kurz umrühren und 2 Minuten mitköcheln lassen. Am Schluss (ohne Fleisch) das ganze mit einem Stabmixer fein pürieren.
 
Beilage:
Reis oder Naan Brot.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
[+] 4 Mitglieder gefällt CubanCigars's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Danke!

Muss ich bei Gelegenheit mal nachkochen.
Gefällt mir Zitieren
#3
Rezept ist vorgemerkt - ich koche mit Begeisterung indisch!
Herzlichen Gruß, Frank

Meine website: http://www.farbzauberer.de
Gefällt mir Zitieren
#4
Hab so etwas auch schon gekocht, hochgradig lecker, aber die Optik erinnert doch an den Windelinhalt von Kleinkindern, Rotfl
De gustibus non est disputandum, oder: Jedem ist anders schön.
Gefällt mir Zitieren
#5
(21.10.2019, 16:14)Grossinquisitor schrieb: Rezept ist vorgemerkt - ich koche mit Begeisterung indisch!
Wenn du weitere Rezepte hast immer raus damit, bin noch auf der suche nach weiteren leckeren Rezepten.  kaffee
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
Gefällt mir Zitieren
#6
   
   
Vielen Dank für das geile Rezept!
Mein Naan Brot hätte etwas mehr Farbe vertragen war aber lecker.
[+] 5 Mitglieder gefällt rudi8306's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
(26.11.2019, 13:57)rudi8306 schrieb: Vielen Dank für das geile Rezept!
Mein Naan Brot hätte etwas mehr Farbe vertragen war aber lecker.
Schaut lecker aus, da bekomme ich wieder Gelüste....muss ich bald wieder machen...
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Chicken Tikka Biryani CubanCigars 2 342 11.01.2020, 18:09
Letzter Beitrag: rudi8306
  Indisches Naan Brot CubanCigars 3 551 06.12.2019, 09:31
Letzter Beitrag: Aschenbecher




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste