Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kloster Andechs Snuff
#1
Ich habe eigentlich nie viel mit Schnupftabak am Hut gehabt (bis auf damals mal in der Schule) - dann entdeckt man einen interessanten Youtube Kanal und schwupp - die erste Packung ist bestellt Hehee
   
   
Der Andechs ist ein gutes Pöschel Produkt - Mahlgrad etz. ist wie gewohnt. 
Geschmack - vergleichbar mit einem Eukalyptus Bonbon - starke Menthol note - später bemerkt man dann die diversen Kräuter wie Anis, Koriander etz... - der Geschmack bleibt etwa 15 min bestehen und ist ausgesprochen angenehm. 

Fazit : bin sehr positiv überrascht wie gut mir der Andechs gefällt. Auch Neulinge welche keine Abneigungen gegen Menthol und Kräuter haben sollten einfach mal probieren  

Gruß Christian Hehee
[+] 2 Mitglieder gefällt Whitemox's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Der ist lecker, hab ich immer da.
That's All Folks  Keeks
Gefällt mir Zitieren
#3
Hab ich noch nie (nicht mal in der Schule) probiert. Also wie läuft das? Man zieht es hoch, so dass es aber in der Nase bleibt, richtig?

Und wie kommt es wieder raus? Schnupfen ins Taschentuch oder niest man zwangsläufig?
Gefällt mir Zitieren
#4
Ja, raufziehen. Nicht zu fest, nicht zu lasch. Kriegt man mit der Zeit raus.
Manche Snuffs sind feiner gemahlen als andere. Je feiner gemahlen, desto vorsichtiger muß man aufschnupfen.
Englische Snuffs sind immer sehr fein gemahlen, die deutschen sind gröber und auch feuchter und dadurch bekömmlicher.
Grad Anfänger müssen häufig niesen, passiert mir aber auch heute noch manchmal.
Ich schnäuze mich regelmäßig um wieder Platz zu schaffen.
That's All Folks  Keeks
[+] 2 Mitglieder gefällt Spiegelweiher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
Heut gibt's was auf die Nase

   

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
That's All Folks  Keeks
[+] 1 Mitglied Gefällt Spiegelweiher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste