Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
La Casa Del Tabaco Sensor (Knokke)
#1
(26.07.2019, 22:12)Grossinquisitor schrieb: Jenen: https://www.lacasadeltabaco.com/en/produ...co-sensor/


Wenn ich mich nicht sehr täusche, ist der Sensor mit einem SensorPush vergleichbar? Das Teil sieht jedenfalls sehr ähnlich aus...
[+] 1 Mitglied Gefällt Gast's Beitrag
Zitieren
#2
Wenn ich es richtig lese sind es unterschiedliche Dinge:

SensorPush: sendet über BT LE direkt zum Smartphone (oder zu einem extra zu kaufenden Gateway, welches dann in die Cloud schicken kann)
La Casa Sensor: sendet direkt über WiFi in die Cloud (man ist also immer auf den Betrieb der Server angewiesen)
Gefällt mir Zitieren
#3
Ist eher mit dem cigsor zu vergleichen. Wobei der nur alle 8h einen Wert übermittelt wenn ich das beim überfliegen richtig verstanden habe. Klar da wird auch nur eine Knopfzelle als Batterie drin sein mit wenig Kapazität. Da muss irgendwo die Energie gespart werden.
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
Gefällt mir Zitieren
#4
(26.07.2019, 22:37)CigarNerd schrieb: Wenn ich es richtig lese sind es unterschiedliche Dinge:

SensorPush: sendet über BT LE direkt zum Smartphone (oder zu einem extra zu kaufenden Gateway, welches dann in die Cloud schicken kann)
La Casa Sensor: sendet direkt über WiFi in die Cloud (man ist also immer auf den Betrieb der Server angewiesen)


Stimmt, der SensorPush hat nur BT und lediglich über das Gateway kann er auch in die Cloud senden.


(26.07.2019, 22:50)nitrofridi schrieb: Ist eher mit dem cigsor zu vergleichen. Wobei der nur alle 8h einen Wert übermittelt wenn ich das beim überfliegen richtig verstanden habe. Klar da wird auch nur eine Knopfzelle als Batterie drin sein mit wenig Kapazität. Da muss irgendwo die Energie gespart werden.

Der SensorPush speichert (und?!) pusht die Daten minütlich. Und die „Knopfzelle“ (CR2477) hält nun bei mir in zwei Sensoren schon weit über ein Jahr...

Wenn der Casa-Sensor aber, wie CigarNerd schreibt, auch direkt per Wifi sendet, hat er natürlich einen ganz anderen Energieverbrauch.
Zitieren
#5
(26.07.2019, 22:50)nitrofridi schrieb: Ist eher mit dem cigsor zu vergleichen. Wobei der nur alle 8h einen Wert übermittelt wenn ich das beim überfliegen richtig verstanden habe. Klar da wird auch nur eine Knopfzelle als Batterie drin sein mit wenig Kapazität. Da muss irgendwo die Energie gespart werden.


Wie machen die SensorPush das dann? Hab mehrere seit 03/18 im ganzen Haus verteilt. Die liefern minütlich an das Gateway, welches es ins WLan speist. Und die Batterien halten noch.

Sobald ich einen Humidor öffne gibt es eine Push Nachricht aufs Handy.
Gefällt mir Zitieren
#6
(27.07.2019, 00:55)MXLB79 schrieb:
(26.07.2019, 22:50)nitrofridi schrieb: Ist eher mit dem cigsor zu vergleichen. Wobei der nur alle 8h einen Wert übermittelt wenn ich das beim überfliegen richtig verstanden habe. Klar da wird auch nur eine Knopfzelle als Batterie drin sein mit wenig Kapazität. Da muss irgendwo die Energie gespart werden.


Wie machen die SensorPush das dann? Hab mehrere seit 03/18 im ganzen Haus verteilt. Die liefern minütlich an das Gateway, welches es ins WLan speist. Und die Batterien halten noch.

Sobald ich einen Humidor öffne gibt es eine Push Nachricht aufs Handy.

Na eben über BT Lokal oder? Das ist doch der springende Punkt. Dieses Teil hier von Knokke, wie auch Cigsor und auch alle Hymidor Varianten senden direkt über WiFi ohne zwischenschritt wie ein Gateway oder Smartphone direkt über das heimische Wlan an ihre Server/Portale.

Wifi ist aber deutlich hungriger nach Strom.

Von mir umgebaute Sensirion SmartGadget mit auch nur BT, ebenfalls mit einem SHT31 wie bei Hymidor (und Cigsor mein ich) laufen anstelle von den Knopfzellen mit 2x1,5AA Jahre. Diese Knopfzelle hat eine Kapazität von ca. 230mah. 2x1,5v AA parallel (um auf die benötigten 3V zu kommen) etwa 2000mah.
Nur so als Vergleich.
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
Gefällt mir Zitieren
#7
Kleine Ergänzung noch weil ich es auch immer furchtbar finde wenn so krass verallgemeinert wird

Ich rede von der sehr weit verbreiteten CR2032:
Spannung: 3,0 Volt
Kapazität: 230mAh
Maße (LxD): 20x3,2mm
Gewicht: ca. 10 gramm

Der Sensorpush kommt mit seiner Batterie nicht besser zurecht, er hat einfach Platz für eine größere

CR2477:
System: Lithium, Spannung: 3,0 Volt, Kapazität: max. 1000mAh
Maße (LxD): 24 x 7,7 Gewicht: ca. 10 gramm

Edit: beim Suchen nach dem offiziellen Namen bin ich auch auf die Batterien gestoßen die verwendet werden. Es scheinen 2xAAAA verwendet zu werden.
Das erklärt auch die hohen Intervalle weil laut Datenblatt diese nur eine eher magere Kapazität von 580mah hat.
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
Gefällt mir Zitieren
#8
Würde ich dort bestellen, was natürlich aufgrund der Importregularien überhaupt nicht in Betracht kommt und wäre die Bestellung über 500,— € ...

... dann werde ich bald mal was über den Sensor schreiben.
Herzlichen Gruß, Frank

Meine website: http://www.farbzauberer.de
[+] 1 Mitglied Gefällt Grossinquisitor's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#9
(27.07.2019, 08:10)nitrofridi schrieb: Kleine Ergänzung noch weil ich es auch immer furchtbar finde wenn so krass verallgemeinert wird

Wer hat hier denn was verallgemeinert?
[+] 1 Mitglied Gefällt CigarNerd's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#10
(27.07.2019, 09:18)CigarNerd schrieb:
(27.07.2019, 08:10)nitrofridi schrieb: Kleine Ergänzung noch weil ich es auch immer furchtbar finde wenn so krass verallgemeinert wird

Wer hat hier denn was verallgemeinert?
In dem Fall ich. "Knopfzelle gleich Knopfzelle..."
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Boveda Butler Smart Sensor AlexD 58 7.730 23.09.2020, 22:34
Letzter Beitrag: Capone1423




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste