Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lachstiramisu
#1
   

Zutaten für 4 Personen

150 gTopfen 20%
70 g Créme fraîche
3 TL Dijon-Senf mit Honig
0,5 Bio Zitrone
200 g Schottischer Räucherlachs
1 BeetKresse
6 Scheiben Sandwich Extra Weich
50 g Wildlachskaviar
2 EL Weißweinessig
6 EL Italienisches Olivenöl Nativ Extra
1 Handvollgemischter Blattsalat
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Topfen, Crème fraîche, 2 TL Dijon-Senf und Saft der halben Zitrone verrühren. Die Topfencreme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachsscheiben auf einem Brett auflegen und mit einem runden Keksausstecher 8 Kreise mit 6 cm Durchmesser ausstechen. Toastbrot ebenfalls auf ein Brett legen und 12 ebenso große Kreise ausstechen.

Eine runde Toastscheibe mit Topfencreme dünn bestreichen und mit einer Lachsscheibe belegen. Eine weitere Brotscheibe darauflegen, mit Topfencreme bestreichen und mit Lachs belegen. Eine dritte Brotscheibe darauflegen und mit Topfencreme bestreichen. Auf die gleiche Art 3 weitere Lachstiramisus zusammensetzen.

Kresse abschneiden und die Tiramisus damit bestreuen. Auf Teller setzen und jeweils mit einem Teelöffel Wildlachskaviar garnieren.

Für den Salat den restlichen Senf, Essig und eine gute Prise Salz gründlich vermengen. Olivenöl nach und nach unterrühren. Das Dressing unter den Salat mischen. Das Lachstiramisu mit etwas mariniertem Salat garnieren und servieren.
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
[+] 9 Mitglieder gefällt CubanCigars's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
(10.01.2021, 17:47)CubanCigars schrieb: Zutaten für 4 Personen

150 gTopfen 20%
70 g Créme fraîche
3 TL Dijon-Senf mit Honig
0,5 Bio Zitrone
200 g Schottischer Räucherlachs
1 BeetKresse
6 Scheiben Sandwich Extra Weich
50 g Wildlachskaviar
2 EL Weißweinessig
6 EL Italienisches Olivenöl Nativ Extra
1 Handvollgemischter Blattsalat
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Topfen, Crème fraîche, 2 TL Dijon-Senf und Saft der halben Zitrone verrühren. Die Topfencreme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachsscheiben auf einem Brett auflegen und mit einem runden Keksausstecher 8 Kreise mit 6 cm Durchmesser ausstechen. Toastbrot ebenfalls auf ein Brett legen und 12 ebenso große Kreise ausstechen.

Eine runde Toastscheibe mit Topfencreme dünn bestreichen und mit einer Lachsscheibe belegen. Eine weitere Brotscheibe darauflegen, mit Topfencreme bestreichen und mit Lachs belegen. Eine dritte Brotscheibe darauflegen und mit Topfencreme bestreichen. Auf die gleiche Art 3 weitere Lachstiramisus zusammensetzen.

Kresse abschneiden und die Tiramisus damit bestreuen. Auf Teller setzen und jeweils mit einem Teelöffel Wildlachskaviar garnieren.

Für den Salat den restlichen Senf, Essig und eine gute Prise Salz gründlich vermengen. Olivenöl nach und nach unterrühren. Das Dressing unter den Salat mischen. Das Lachstiramisu mit etwas mariniertem Salat garnieren und servieren.

WOW!
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
Gefällt mir Zitieren
#3
@CubanCigars

Da Dein Lachs-Tiramisu ein eher frugales, niedrigkalorischhes Gericht darstellt, könnte man es durchaus mit ein paar Wildschweinen anreichern, Rotfl.
De gustibus non est disputandum, oder: Jedem ist anders schön.
Gefällt mir Zitieren
#4
(11.01.2021, 21:03)ESBlofeld schrieb: @CubanCigars

Da Dein Lachs-Tiramisu ein eher frugales, niedrigkalorischhes Gericht darstellt, könnte man es durchaus mit ein paar Wildschweinen anreichern, Rotfl.

Wildschwein und Met, muss ich nächstes mal probieren  Proxy_007
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste