Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luxusproblem
#1
In meinem Besitz befindet sich seit fast 30 Jahren unten abgebildetes Feuerzeug.
Obwohl ich sehr daran hänge, war es die letzten 5 Jahre verschollen. Neulich ist es wieder aufgetaucht und ich habe nicht schuldhaft gezögert, es wieder in Betrieb zu nehmen. Wieder aufgetaucht ist ebenfalls die letzte goldene Gaspatrone für eine einmalige Füllung.
Diese letzte Füllung neigte sich dem Ende zu, also mußte Nachschub her. Mit Entsetzen habe ich dann beim Händler meines Vertrauens feststellen müssen, da0 diese nicht mehr erhältlich sind. Sie wurden durch qualitativ minderwertige Behältnisse (Plastikgewinde) ersetzt, die angeblich für 4 Füllumgen ausreichen. Früher war es schon nicht einfach, ein Dupont zu füllen, Feuerzeug in den TK, Patrone vorsichtig erhitzen, die Älteren von Euch wissen, wovon ich spreche.
Aber mit diesen minderwertigen grauen Plasikflaschen ist es schier unmöglich, einen Füllgrad zu erreichen, der dem alter Zeiten entspricht.
Jetzt habe ich 2 Fragen: Gibt es da irgendeinen Trick, den ich nicht kenne, oder bin ich einfach zu blöde?
Wer kann helfen?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
De gustibus non est disputandum, oder: Jedem ist anders schön.
[+] 1 Mitglied Gefällt ESBlofeld's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Von der minderwertige graue Plasikflasche ein passenden Einsatz nehmen auf die hochwertige Gasflasche z.B. Colibri aufsetzen und auffüllen.
Es gibt aber auch passender Adapter für zu kaufen.
Wenn du dein Feuerzeug zu Dupont schicken muss zb. Wegen Wartung oder so dann einmal die Originale Flasche kaufen und auffüllen. Angeblich sieht Dupont ob Original Gas drinnen ist oder nicht.    

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
[+] 1 Mitglied Gefällt Dzo's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
Mittlerweile gibt es für kleines Geld Adapter. Mit diesem Adapter kannst du ganz normales Feuerzeuggas benutzen und bist nicht auf die teuren Nachfüllkartuschen angewiesen.

Edit: Da war jmd. schneller mit der Antwort. Augen
[+] 2 Mitglieder gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#4
(01.01.2020, 20:06)gelsentrooper schrieb: Mittlerweile gibt es für kleines Geld Adapter. Mit diesem Adapter kannst du ganz normales Feuerzeuggas benutzen und bist nicht auf die teuren Nachfüllkartuschen angewiesen.

Edit: Da war jmd. schneller mit der Antwort. Augen
Gut das wir gleicher Meinung sind

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
[+] 1 Mitglied Gefällt Dzo's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
(01.01.2020, 20:05)Dzo schrieb: ..............
Wenn du dein Feuerzeug zu Dupont schicken muss zb. Wegen Wartung oder so dann einmal die Originale Flasche kaufen und auffüllen. Angeblich sieht Dupont ob Original Gas drinnen ist oder nicht.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Darf man kein fremdes Gas benutzen?
Gefällt mir Zitieren
#6
Natürlich darf man, der Hersteller versucht nur mittels speziellem Befüllsystem sein Gas teuer an den Mann zu bringen.

Ich hab bisher jedes Feuerzeug, auch meine St. Dupont mit dem billigsten Stoff den ich finden konnte gefüttert und auch keinen Adapter verwendet.

Wie bei ner Babyrobbe, einfach immer schön feste drauf mit dem Knüppel dann wird’s schon.

Ein paar mal pumpen reichte meist auch wenn a bissl was daneben geht.

Ventil hab ich noch keins zersemmelt.... kommt aber bestimmt noch Twink
Gefällt mir Zitieren
#7
(02.01.2020, 22:38)Niko schrieb:
(01.01.2020, 20:05)Dzo schrieb: ..............
Wenn du dein Feuerzeug zu Dupont schicken muss zb. Wegen Wartung oder so dann einmal die Originale Flasche kaufen und auffüllen. Angeblich sieht Dupont ob Original Gas drinnen ist oder nicht.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Darf man kein fremdes Gas benutzen?
Das hab ich von einem Händler gehört. Dann erlischt die Gewährleistung und die Garantie. Meins hab ich schon mal zu Dupont geschickt (war Undicht, lange nicht benutzt) ging alles reibungslos. War auch original Gas drinnen bzw. Kein Gas da undicht war

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Gefällt mir Zitieren
#8
Die sollen eigentlich eh entleert eingeschickt werden....ich benutze zwei Adapter und beide funktionieren einwandfrei
Gefällt mir Zitieren
#9
"Luxusproblem", da klicke ich doch sofort drauf! Let's face it, fast alles hier Diskutierte dreht sich um Luxusprobleme.

Hier ein Exzerpt aus einem meiner Lieblingsbücher:
"Sein Interesse erwacht nur, wenn es um wirklich vollständig Marginales geht. Die Frage, ob schon die Ergebnisse des Hunderennens vorliegen könnten, läßt einen Stromstoß in seinen entspannten Körper fahren. Überhaupt gibt es in den kleinen Dingen des Lebens vieles und Ernstes zu bedenken. Um seine harmlosen Gewohnheiten macht er einen kleinen Kult."
Gefällt mir Zitieren
#10
(03.01.2020, 00:17)Philosoph schrieb: "Luxusproblem", da klicke ich doch sofort drauf! Let's face it, fast alles hier Diskutierte dreht sich um Luxusprobleme.

Und zum Thema?
Den Horizont kannst du nur verändern, wenn du bereit bist dich zu verändern
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste