Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meinungen, Diskussionen zum Blind-Tasting Juni 2019
#1
(29.06.2019, 21:01)gelsentrooper schrieb: So...

Es ist soweit! Ich will auch garnicht groß ausholen, da zur Diskussion ja noch reichlich Möglichkeit besteht.

Die Zigarre des Juni-Blindtastings war eine

H. UPMANN NO. 2
BRE ABR 18  Dance

Vielen Dank für Eure Teilnahme! Bin sehr auf die Tastings gespannt!
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
#2
(13.06.2019, 08:37)Gardist schrieb: Gesamtbewertung 43 Von 50


Fazit: ab der zweiten Hälfte wurde sie echt zickig und geschmacklich etwas unrund/harsch (man könnte sagen "sick", aber nicht so stark ausgeprägt).

Für eine zickige / unrunde / harsche Zigarre 43 von 50 Punkte? Wow.

——————-

Ich hätte echt gedacht, dass es sicher VR ist. Es wurden aber auch Zigarren ins Spiel gebracht, deren Format gar nicht passte. Total interessant. Wobei sich zumindest auf Anhieb fast alle beim jungen Alter einig waren. Upmann wäre preislich logischer gewesen. Hätte ich sehen können. Gepennt.

Vielen Dank für die Orga.

CigarNerd hat wohl Recht. Es gibt keinen markentypischen Geschmack.
[+] 1 Benutzer dankte MXLB79 für diesen Beitrag
#3
die Upmann No.2 kenne ich nicht so gut. Aber diese war echt lecker. Älter sind die bestimmt auch nochmal anders?
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
[+] 1 Benutzer dankte nitrofridi für diesen Beitrag
#4
Ich hatte zwar den Vorteil, nicht blind zu rauchen, war aber natürlich gespannt, was ich da verteilt habe.

Ich hatte schon lange keine Upmann No. 2 mehr. Die Marke gehört zu meinen Lieblingen.

Mein Exemplar war zwar weder besonders harsch, noch zickig, dafür aber sehr verschlossen. Die geschmacklichen Eindrücke, die ich mit dieser Zigarre in Verbindung bringe, waren nur sehr oberflächlich da.

Blind hätte ich wahrscheinlich nicht auf eine Upmann getippt.

Unter anderem fiel die Wahl auf diese Kiste -oder besser gesagt, auf dieses BD- weil ich in letzter Zeit einige positive Erlebnisse mit solch jungen Hüpfern hatte. Hut ab, dass ihr das Alter durch die Bank so souverän erkannt habt!
[+] 1 Benutzer dankte gelsentrooper für diesen Beitrag
#5
(29.06.2019, 22:49)MXLB79 schrieb:
(13.06.2019, 08:37)Gardist schrieb: Gesamtbewertung 43 Von 50


Fazit: ab der zweiten Hälfte wurde sie echt zickig und geschmacklich etwas unrund/harsch (man könnte sagen "sick", aber nicht so stark ausgeprägt).

Für eine zickige / unrunde / harsche Zigarre 43 von 50 Punkte? Wow.

Na zum einen schrieb ich ja auch ETWAS unrund/harsch und zum anderen ist der Bewertungsbogen relativ differenziert und alleine durch das top Zugverhalten meines Exemplars und die absolut tolle Optik hatte sie bei mir ja schon 19 Pkt

Und nur weil eine Zigarre zickig ist, heißt das nicht, dass ich sie nicht gut finden könnte. Degasieren und Schiefbrand korrigieren stört mich z.B. nicht wirklich.
Wenn es nur darum ginge, hätte ich viel mehr NC in meinem Humidor, die sind nämlich m.E. in Summe meist weniger zickig - trotzdem ziehe ich Kuba fast immer vor

Edit: Davon ab, gleich der nächste Absatz fing mit „Insgesamt aber eine leckere Zigarre...“ an, vielleicht erklärt sich die Bepunktung dadurch für dich besser.
[+] 1 Benutzer dankte Unregistriert für diesen Beitrag
#6
(30.06.2019, 00:23)Gardist schrieb: Wenn es nur darum ginge, hätte ich viel mehr NC in meinem Humidor, die sind nämlich m.E. in Summe meist weniger zickig - trotzdem ziehe ich Kuba fast immer vor


Da hast Du absolut Recht. So geht es mir auch. Volle Zustimmung.
#7
Immer wieder interessant. War mir eigentlich ziemlich sicher mit meinem Tip, Diplomaticos No 2.
Upmann 2 hab ich aroma-stärker in Erinnerung. Muß ich mal wieder eine aus den Tiefen meiner Tupperdore rausfischen.
Vielen Dank für's Organisieren an @gelsentrooper
That's All Folks  Keeks
[+] 1 Benutzer dankte Spiegelweiher für diesen Beitrag
#8
Upps, trotz meinem "Montagsexemplar" habe ich ja richtig gelegen.
Ich fand das holzige Aroma gleich am Anfang bei meinem Exemplar, typisch für Upmann. Da die Diplo No.2 mein Lieblingstorpedo ist und diese nicht so startet, konnte ich sie gleich ausschließen.
Hat wieder Spass gemacht! Danke auch von mir nochmal für die Organisation.
[+] 1 Benutzer dankte Pedro für diesen Beitrag
#9
Zunächst noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Orga, top!

Ich finde es erstaunlich, wie unterschiedlich die subjektiven Geschmacksempfindungen aus einer Kiste ausfallen und wie unterschiedlich der technische Abbrand anhand der bisher gezeigten Bilder.

Den Upmann Stumpen hatte ich null auf der Pfanne, da diese Marke mich bisher
nicht wirklich überzeugen konnte. Die Piramide bisher auch noch nicht gepafft.

   
[+] 1 Benutzer dankte Aschenbecher für diesen Beitrag
#10
Das war ein schönes Tasting. Einfach spannend. Nochmals vielen Dank.
Die Zigarre hat mir jedoch überhaupt nicht gefallen. Deswegen bin ich auf Partagas gekommen. Mit dieser Marke steh ich irgendwie auf Kriegsfuß. Mir persönlich hat noch keine Partagas wirklich geschmeckt. Die schlimmste Cubanerin die ich geraucht hab war von dieser Marke. hmmcig Auch mit dem Format habe ich wenig Erfahrung. Die einzigen Pyramiden, die ich bis jetzt geraucht habe, waren die Diplo und die Vegas. Die hab ich gleich ausgeschlossen. Die anderen 3 hatte ich noch nie geraucht. Ein Ratespiel. Heheecig
Das zweite Exemplar werde ich dann noch ein paar Jahre liegen lassen,ich glaub die hat noch Potential.
"Sorry, aber es musste sein" coolcig
[+] 1 Benutzer dankte Hoozig für diesen Beitrag


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meinungen, Diskussionen zum Blindtasting Q1 - 2020 nitrofridi 8 441 28.03.2020, 21:49
Letzter Beitrag: gelsentrooper
  Organisation Blind Tasting Q1 2020 nitrofridi 44 4.336 06.02.2020, 11:23
Letzter Beitrag: Maduro
  Meinungen, Diskussionen zum Blindtasting Q4 2019 - Jar vs Cab Magnum 50 marceldavid 7 549 16.12.2019, 11:03
Letzter Beitrag: CubanCigars
  Meinungen, Diskussionen zum Blindtasting September 2019 - Bolivar Tubo 1 (2007) MXLB79 24 1.692 02.10.2019, 13:10
Letzter Beitrag: ZigarrenSchosi
Cigarq Organisation Blind Tasting September 2019 MXLB79 79 5.526 29.09.2019, 00:06
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Partagas D4 Kiste vs. Tubo Langzeit-Tasting prancinghorse 19 1.678 26.09.2019, 10:24
Letzter Beitrag: saron
  Organisation Blind Tasting (Q4) Dezember 2019 nitrofridi 0 310 30.08.2019, 06:35
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Organisation Blind-Tasting Juni 2019 gelsentrooper 85 6.977 28.06.2019, 19:08
Letzter Beitrag: MacRauch
  Tasting Bewertungsbogen AlexD 1 819 26.04.2019, 16:41
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Meinungen, Diskussionen zur Hermaso No. 4 nach Veröffentlichung des Tastings nitrofridi 31 6.414 09.04.2019, 20:55
Letzter Beitrag: nitrofridi




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste