Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meinungen, Diskussionen zum Blindtasting September 2019 - Bolivar Tubo 1 (2007)
#1
Feuer frei.

Ich hatte gehofft, dass das XX Revisado Siegel eine durchgängige Qualität liefert. Angesichts der mMn hohen Punktzahl Aller hat das auch geklappt.
Gefällt mir Zitieren
#2
Puuuh, zunächst bin ich irgendwie froh, dass ich mit meiner Vermutung einer RyJ nicht richtig lag, sonst hätte ich nach diesem Tasting wohlmöglich noch über die Anschaffung einer Kiste dieser Marke nachgedacht, die mir bisher noch nie zugesagt hat.  Hehee2

Ich gehe davon aus, dass sie mit der Cedro-Einlage im Tubo gelagert wurden?! Zumindest habe ich mir eingebildet Cedro-Aromen wahrzunehmen.

Für eine Boli empfand ich sie recht mild, aber mit BD 07 kann das natürlich auch der Einfluss des Agings gewesen sein?!

Jedenfalls war das aus meiner Sicht ein Top Smoke, den ich sehr genossen habe!  Upten

Nochmals herzlichen Dank für die Orga und das zur Verfügung stellen einer solch lange gelagerten Kiste!  smoke1
Keep on smoking...  smoke1
[+] 2 Mitglieder gefällt Hans Dampf's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
Wow, das nenne ich mal eine tolle Tastingzigarre, danke dir Lars!

Ich habe sie ja nun noch vor mir und freue mich sehr darauf. Die Boli Tubos No. 1 ist eine wunderbare Zigarre - aus dem gelben Tubo habe ich sie bislang noch nicht rauchen dürfen. Umso mehr freue ich mich nun auf eine ruhige Stunde, in der ich sie mir zu Gemüte führen kann
[+] 1 Mitglied Gefällt Gast's Beitrag
Zitieren
#4
Auf eine Boli wäre ich im Leben nicht gekommen. Fand sie auch relativ mild. Sie wurde wohl durch das Alter gezähmt. Auf jeden Fall ne tolle Aktion!
[+] 2 Mitglieder gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
Upten 
Ganz tolle Zigarre, danke für die Organisation und die Auswahl. Upten
When I´m not near the cigar I love, I love the cigar I´m near
[+] 1 Mitglied Gefällt Robusto007's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#6
Danke2 , tolle Auswahl für ein Tasting!

Da habe ich mich mit der vermuteten Lagerzeit schön verhauen, da sie im letzten Drittel britzelig auf der Zunge wurde und nicht nur nach meinem Empfinden. Die hätte noch mal ein paar Jahre liegen können... Heheecig
[+] 1 Mitglied Gefällt Aschenbecher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
Ich war auch schier schockiert als ich die Auflösungsbilder sah.
Gerade Bolivar habe ich gerade zu ausgeschlossen.
Ich meinte auch Cedro zu schmecken und traf deswegen meine Wahl.
Einfach toll diese Erfahrung gemacht zu haben.
Meine Testingzigarre hatte ich gleich zu Beginn geraucht und so ergab sich der Zufall vor 2 Wochen einen Vergleich zu machen. Vor Ort bei CW konnte ich eine Kiste No. 1 AT BD14 ergattern und musste natürlich gleich einen Vergleich starten.
Natürlich nicht voreingenommen aber es war zum Vergleich klar eine kräftige und typische Bolivar.

Leider fehlte sowohl beim tasting als auch bei Vergleich die Zitrusnote. Das hätte beide wiederrum eindeutig identifiziert.

Es wird einfach nie langweilig und daher liebe ich dieses vielseitigste Hobby!
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
[+] 1 Mitglied Gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#8
(29.09.2019, 08:58)Hans Dampf schrieb: Ich gehe davon aus, dass sie mit der Cedro-Einlage im Tubo gelagert wurden?! Zumindest habe ich mir eingebildet Cedro-Aromen wahrzunehmen.

Ja. Korrekt. Mit Einlage. 

   

Die Frage ist jetzt, beeinflusst das Blättchen die Zigarre bei all den Jahren. @nitrofridi hatte mich auf einen Text aufmerksam gemacht, wo ein Habanos Liebhaber genau das bei alten Kisten festgestellt hat. Und sich jetzt die Frage stellt, ob er die Zeder künftig vorher entfernt. Hmmm. 

(29.09.2019, 11:33)gelsentrooper schrieb: Auf eine Boli wäre ich im Leben nicht gekommen. Fand sie auch relativ mild. Sie wurde wohl durch das Alter gezähmt. Auf jeden Fall ne tolle Aktion!

(29.09.2019, 14:10)Aschenbecher schrieb: Danke2 , tolle Auswahl für ein Tasting!

Da habe ich micht mit der vermuteten Lagerzeit schön verhauen, da sie im letzten Drittel britzelig auf der Zunge wurde und nicht nur nach meinem Empfinden. Die hätte noch mal ein paar Jahre liegen können... Heheecig


Für den Einen zu mild durch den ggf. zu langen Lagerungszeitraum. Für den Anderen noch zu zickig. Und hätte länger liegen können. Auch spannend. Die Frage ist jetzt für mich, können Habanos für MEINEN Geschmack auch zu lange liegen? Wie @Hans Dampf schon bei den SLR Asia 2009 anmerkte. Kann das auch einer Bolivar 2007 passieren? Oder eignet sich jede Bolivar für Langzeitlagerung? Fragen über Fragen. Und wie hat sich der Tubo ausgewirkt?


(29.09.2019, 14:22)nitrofridi schrieb: Gerade Bolivar habe ich gerade zu ausgeschlossen.
Ich meinte auch Cedro zu schmecken und traf deswegen meine Wahl.

Natürlich nicht voreingenommen aber es war zum Vergleich klar eine kräftige und typische Bolivar.

Leider fehlte sowohl beim tasting als auch bei Vergleich die Zitrusnote. Das hätte beide wiederrum eindeutig identifiziert.

Diese Zitrusnote hab ich auch nicht bei jeder Bolivar. Und ich hätte sie hier selbst wohl auch nicht richtig erraten. Wobei ich das Zeder auch nicht soooo wahrgenommen habe. Aber ich schrub ja, dass die erste Hälfte für mich "überlagert" war. Vielleicht war es das Zedernaroma. Wobei ich die zweite Hälfte dennoch super perfekt fand. Und sie schwer ablegen konnte.
[+] 2 Mitglieder gefällt MXLB79's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#9
An ablegen dachte ich auch keine Sekunde. Sie hätte gerne noch viiiiiiiiiiiiel länger sein dürfen. Das war wie vielmals erwähnt ein absolut toller smoke Danke2
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
[+] 2 Mitglieder gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#10
Erst mal vielen Dank für die leckere Auswahl und das Organisieren!  Upten Danke2

Die erst halbe Stunde hatte mich stark an eine Monte erinnert. Als dann diese fruchtige Süße dazu kam, meine ich ab und an Zitrusaromen wahrgenommen zu haben. Kannte ich so nur vom Hörensagen! Deswegen fiel meine Wahl dann auch auf Bolivar.
Ist halt immer subjektives Empfinden des Einzelnen.

Ich hoffe, ich kann irgendwo noch ein Kistchen ergattern...
„Ich trinke viel, ich schlafe wenig und rauche eine Zigarre nach der anderen. Deshalb bin ich 200% in Form.“ (Winston Churchill)
[+] 3 Mitglieder gefällt marceldavid's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meinungen, Diskussionen zum Blindtasting Q1 - 2020 nitrofridi 8 738 28.03.2020, 21:49
Letzter Beitrag: gelsentrooper
  Meinungen, Diskussionen zum Blindtasting Q4 2019 - Jar vs Cab Magnum 50 marceldavid 7 817 16.12.2019, 11:03
Letzter Beitrag: CubanCigars
Cigarq Organisation Blind Tasting September 2019 MXLB79 79 7.242 29.09.2019, 00:06
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Partagas D4 Kiste vs. Tubo Langzeit-Tasting prancinghorse 19 2.208 26.09.2019, 10:24
Letzter Beitrag: saron
  Organisation Blind Tasting (Q4) Dezember 2019 nitrofridi 0 410 30.08.2019, 06:35
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Meinungen, Diskussionen zum Blind-Tasting Juni 2019 nitrofridi 35 4.054 09.07.2019, 14:28
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Organisation Blind-Tasting Juni 2019 gelsentrooper 85 8.901 28.06.2019, 19:08
Letzter Beitrag: MacRauch
  Meinungen, Diskussionen zur Hermaso No. 4 nach Veröffentlichung des Tastings nitrofridi 31 7.930 09.04.2019, 20:55
Letzter Beitrag: nitrofridi
  Meinungen, Diskussionen zur Robusto nach Veröffentlichung des Tastings nitrofridi 13 4.193 02.04.2019, 18:10
Letzter Beitrag: nitrofridi
Freuu Organisation Blindtasting März 2019 nitrofridi 127 97.523 31.03.2019, 21:04
Letzter Beitrag: nitrofridi




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste