Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Montecristo Linea 1935 "Leyenda"
#1
    Format: Maravillas No. 2 (6 1/2" / 55 - Toro Grande-Sonderformat)
Einzelpreis: € 22,70
BD des Testexemplars: SEP19 (geraucht am 25.12.2019)
Verarbeitung / Abbrand: Sehr vorbildlich. Mittelfeste Rollung, moderater Zugwiderstand, großes Rauchvolumen. Schön glattes Deckblatt. Brannte gleichmäßiger als die meisten jungen Habanos - Nachzünden nur selten nötig. Bis auf die Finger einwandfrei rauchbar.
Aromatik:
1/3 - Überraschend süß. Zartbitterschokolade, Nougat-Schmelz. Wunderbar weicher & cremiger Rauch. Bald auch markentypische Kaffeenoten. Schmeckt überraschend 'reif', überhaupt nicht nach Primärphase. Hätte 'blind' auf > 5 Jahre Alter getippt. Nikotingehalt wird subjektiv als eher moderat empfunden, entgegen anderslautenden Angaben auf Händlerseiten - wurde evtl. für diese Charge bereits reduziert. Bis zum Ende eher mittelstark.
2/3 - Komplexestes Drittel. Kuba-typische holzige Würze sowie vielfältige florale- & Gewürznoten ergänzen das Geschmacksbild. Weiter einnehmend sanft & 'schlotzig'; wird etwas herber, Süße tritt aber nicht völlig zurück.
3/3 - Hier am 'Monte-typischsten'. Dominante Kaffee-Aromen; etwas Karamell am Gaumen. Bis zum Finish sehr gutmütig & einnehmend. Erstaunlich wenig erdig.
-----------------------------------------
Eine begeisternde Habanos! Ich hätte bei einer so jungen Habanos weder so komplexe Aromen, noch eine so schöne Rauchkonsistenz oder einen so sauberen Abbrand erwartet. Äußerst ergiebig (RZ 145 Min.!), nie langweilig.
"Don't regret the rules I broke -
When I die, bury me in smoke"
[+] 9 Mitglieder gefällt OldscHool77's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
(30.12.2019, 16:51)OldscHool77 schrieb: Format: Maravillas No. 2 (6 1/2" / 55 - Toro Grande-Sonderformat)
Einzelpreis: € 22,70
BD des Testexemplars: SEP19 (geraucht am 25.12.2019)
Verarbeitung / Abbrand: Sehr vorbildlich. Mittelfeste Rollung, moderater Zugwiderstand, großes Rauchvolumen. Schön glattes Deckblatt. Brannte gleichmäßiger als die meisten jungen Habanos - Nachzünden nur selten nötig. Bis auf die Finger einwandfrei rauchbar.
Aromatik:
1/3 - Überraschend süß. Zartbitterschokolade, Nougat-Schmelz. Wunderbar weicher & cremiger Rauch. Bald auch markentypische Kaffeenoten. Schmeckt überraschend 'reif', überhaupt nicht nach Primärphase. Hätte 'blind' auf > 5 Jahre Alter getippt. Nikotingehalt wird subjektiv als eher moderat empfunden, entgegen anderslautenden Angaben auf Händlerseiten - wurde evtl. für diese Charge bereits reduziert. Bis zum Ende eher mittelstark.
2/3 - Komplexestes Drittel. Kuba-typische holzige Würze sowie vielfältige florale- & Gewürznoten ergänzen das Geschmacksbild. Weiter einnehmend sanft & 'schlotzig'; wird etwas herber, Süße tritt aber nicht völlig zurück.
3/3 - Hier am 'Monte-typischsten'. Dominante Kaffee-Aromen; etwas Karamell am Gaumen. Bis zum Finish sehr gutmütig & einnehmend. Erstaunlich wenig erdig.
-----------------------------------------
Eine begeisternde Habanos! Ich hätte bei einer so jungen Habanos weder so komplexe Aromen, noch eine so schöne Rauchkonsistenz oder einen so sauberen Abbrand erwartet. Äüßerst ergiebig (RZ 145 Min.!), nie langweilig.
Genau so sind bei mir die ersten Exemplare beim Start der 35er Reihe angekommen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass der Blend geändert wurde, mir fehlt z.B. der typische Marzipanstich den diejenigen aus der ersten Serie auszeichneten.
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
[+] 1 Mitglied Gefällt chevere's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
Vom Preis her nicht gerade billig. Montecristo gehört ja zu meinen Favoriten.
Preis/Leistung gerecht oder zu doch zu teuer?
Würde ja gerne mal eine verköstigen!
Edit sagt ist ja ausverkauft. Hat sich also damit erledigt.
"Wenn ein splitternackter Mann eine Frau quer durch die Stadt jagt,Messer in der einen Hand, Penis in der anderen... glaub ich nicht, dass er sie in den Schlaf singen will...!" Zitat Dirty Harry
Gefällt mir Zitieren
#4
(05.01.2020, 19:28)PrivateJoker schrieb: Vom Preis her nicht gerade billig. Montecristo gehört ja zu meinen Favoriten.
Preis/Leistung gerecht oder zu doch zu teuer?
Würde ja gerne mal eine verköstigen!
Edit sagt ist ja ausverkauft. Hat sich also damit erledigt.
Was meinst du mit ausverkauft?
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
Gefällt mir Zitieren
#5
(06.01.2020, 10:22)chevere schrieb:
(05.01.2020, 19:28)PrivateJoker schrieb: Vom Preis her nicht gerade billig. Montecristo gehört ja zu meinen Favoriten.
Preis/Leistung gerecht oder zu doch zu teuer?
Würde ja gerne mal eine verköstigen!
Edit sagt ist ja ausverkauft. Hat sich also damit erledigt.
Was meinst du mit ausverkauft?
Bei CW sind sie atm ausverkauft, nicht verfügbar. Auch bei anderen Onlinehändlern sind sie weg.
"Wenn ein splitternackter Mann eine Frau quer durch die Stadt jagt,Messer in der einen Hand, Penis in der anderen... glaub ich nicht, dass er sie in den Schlaf singen will...!" Zitat Dirty Harry
Gefällt mir Zitieren
#6
In Österreich und der Schweiz immer wieder zu bekommen....
In der Casa in München war im November auch noch einiges auf Lager.
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
Gefällt mir Zitieren
#7
(06.01.2020, 10:57)CubanCigars schrieb: In Österreich und der Schweiz immer wieder zu bekommen....
In der Casa in München war im November auch noch einiges auf Lager.
Anfang März bin ich in München, mal schauen ob sie dann noch welche haben.
"Wenn ein splitternackter Mann eine Frau quer durch die Stadt jagt,Messer in der einen Hand, Penis in der anderen... glaub ich nicht, dass er sie in den Schlaf singen will...!" Zitat Dirty Harry
Gefällt mir Zitieren
#8
(05.01.2020, 19:28)PrivateJoker schrieb:  Preis/Leistung gerecht oder zu doch zu teuer?
Wenn man bedenkt, dass eine Davidoff Millenium Robusto (die mir lang nicht so gut schmeckt, aber das ist rein subjektiv) mit der halben Rauchzeit genauso viel kostet & so großformatige Habanos mit > 2 Stunden RZ deutlich billiger kaum zu kriegen sind (außer RA G), halte ich den Preis angesichts der tollen Quali nicht für überzogen. Allerdings hab ich erst 1 geraucht. Wenn alle dieses Level haben, kann ich die Leyenda wirklich empfehlen, ich finde sie schon außergewöhnlich.
"Don't regret the rules I broke -
When I die, bury me in smoke"
[+] 1 Mitglied Gefällt OldscHool77's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#9
(06.01.2020, 10:50)PrivateJoker schrieb:
(06.01.2020, 10:22)chevere schrieb:
(05.01.2020, 19:28)PrivateJoker schrieb: Vom Preis her nicht gerade billig. Montecristo gehört ja zu meinen Favoriten.
Preis/Leistung gerecht oder zu doch zu teuer?
Würde ja gerne mal eine verköstigen!
Edit sagt ist ja ausverkauft. Hat sich also damit erledigt.
Was meinst du mit ausverkauft?
Bei CW sind sie atm ausverkauft, nicht verfügbar. Auch bei anderen Onlinehändlern sind sie weg.
OK, wir hatten auch in der Schweiz schon Lieferprobleme, jetzt ist es z.B. die Partagas Maduro No3, hat sich aber immer wieder eingepegelt. Good luck auch für D Proxy_007
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
[+] 2 Mitglieder gefällt chevere's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Montecristo Supremos Edicion Limitada 2019 Funa-kij 12 1.681 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: rudi8306
  Montecristo No. 3 marceldavid 1 2.566 02.08.2020, 18:38
Letzter Beitrag: Waffenprofi
  Montecristo Linea 1935 "Dumas" prancinghorse 21 2.056 29.07.2020, 17:47
Letzter Beitrag: arc
  Montecristo No. 1 Hans Dampf 9 1.764 11.07.2020, 13:53
Letzter Beitrag: chevere
  Montecristo Especiales No2 hadi 6 1.174 03.07.2020, 14:18
Letzter Beitrag: chevere
  Montecristo Open Junior Unregistriert 6 1.793 11.04.2020, 15:16
Letzter Beitrag: Broder
  Montecristo No. 4 Hans Dampf 11 2.046 20.03.2020, 10:56
Letzter Beitrag: hasenufer
  Montecristo Double Edmundo Hans Dampf 3 1.139 28.02.2020, 09:49
Letzter Beitrag: prancinghorse
  Montecristo Open Regatta Robusto007 7 1.198 08.02.2020, 14:01
Letzter Beitrag: MacRauch
  Montecristo Petit Tubos Dzo 2 392 01.02.2020, 17:48
Letzter Beitrag: Dzo




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste