Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Montecristo - Media Corona
#1
   

Montecristo - Media Corona

Aktuell fische ich gerne auch mal unter den Kubanern - und so ist jetzt auch dieses kleine Format in meine Hände gefallen. Da mich die Half-Corona von H. Upmann schon begeistern konnte, wollte ich es an dieser Stelle auf einen Versuch ankommen lassen. 

Wo fange ich an? Ich hatte das Glück meine Hand noch auf eine ältere Charge legen zu können - und war sogleich positiv überrascht. In der Metallschachtel erwarten einen fünf kleine Schönheiten mit makellosen Deckblättern. Die Zigarren werden als "kleiner Smoke für Zwischendurch" vertrieben, aber hiermit kann man gut und gerne auch ein bisschen länger Spaß haben. 

Mich haben die kleinen mit ihrem selbst für Kuba sehr weichem und seidigem Rauch bestochen. Darunter verbergen sich eindeutig noch die markanten Noten Kubas. Was ich bemerkenswerterweise den gesamten Rauchverlauf über nicht einmal fand, war eine Pfeffernote. Somit ist dieses Stück für mich eine perfekte Frühstückszigarre: sanft, mild und auf leeren Magen bekömmlich. 
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
[+] 5 Benutzer dankten F.A.M. für diesen Beitrag
Zitieren
#2
Die sind wirklich lecker. Hab bisher 3 oder 4 geraucht und jetzt muß endlich mal ein Kisterl her.
That's All Folks  Keeks
Zitieren
#3
Ziemlich teuer, aber schon verdammt lecker! Von dieser Vítola sind derzeit erfreulich viele Kisten mit wirklich attraktiven BD.s auf dem Markt. Selbst mein winziger LD in Erlangen hat jetzt die zweite aus NOV16 in Folge reingekriegt. Schmecken schon richtig gut abgehangen, kann man eigentlich gleich wegrauchen.
"Don't regret the rules I broke -
When I die, bury me in smoke"
[+] 2 Benutzer dankten OldscHool77 für diesen Beitrag
Zitieren
#4
(13.08.2019, 16:35)OldscHool77 schrieb: Ziemlich teuer, aber schon verdammt lecker! Von dieser Vítola sind derzeit erfreulich viele Kisten mit wirklich attraktiven BD.s auf dem Markt. Selbst mein winziger LD in Erlangen hat jetzt die zweite aus NOV16 in Folge reingekriegt. Schmecken schon richtig gut abgehangen, kann man eigentlich gleich wegrauchen.


Meine Kiste ist auch aus NOV16  Proxy_007
That's All Folks  Keeks
Zitieren
#5
(13.08.2019, 18:26)Spiegelweiher schrieb: Meine Kiste ist auch aus NOV16  Proxy_007
Mir taugen die, wie sie jetzt sind! Einige Leute meinen ja, Montes sollte man grundsätzlich 5 Jahre einlagern - aber für meinen bloß soliden Geschmackssinn ändern sich die Aromen nur noch im Detail. Natürlich sind sie noch nicht ganz ausgereift, aber die Sick Phase ist Geschichte & ein bisschen 'unrunden' herzhaften Röstgeschmack mag ich persönlich eh gern. smoke1
"Don't regret the rules I broke -
When I die, bury me in smoke"
[+] 2 Benutzer dankten OldscHool77 für diesen Beitrag
Zitieren
#6
ich mag sie auch sehr, zumal - wie einer meiner Vorredner so treffend bemerkte - im Moment schon ansprechende Bds auf dem Markt sind. Preis? Na ja, etwas mehr als die entsprechende Upmann, aber es lohnt sich. Man muß allerdings 10% wegen Ausschuß draufschlagen. Wie immer bei Monte sind 10& einer Kiste für die Tonne, Rotfl.
De gustibus non est disputandum, oder: Jedem ist anders schön.
[+] 1 Benutzer dankte ESBlofeld für diesen Beitrag
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Montecristo No. 3 marceldavid 1 2.062 02.08.2020, 18:38
Letzter Beitrag: Waffenprofi
  Montecristo Linea 1935 "Dumas" prancinghorse 21 1.427 29.07.2020, 17:47
Letzter Beitrag: arc
  Montecristo No. 1 Hans Dampf 9 1.447 11.07.2020, 13:53
Letzter Beitrag: chevere
  Montecristo Especiales No2 hadi 6 920 03.07.2020, 14:18
Letzter Beitrag: chevere
  Montecristo Open Junior Unregistriert 6 1.374 11.04.2020, 15:16
Letzter Beitrag: Broder
  Montecristo No. 4 Hans Dampf 11 1.558 20.03.2020, 10:56
Letzter Beitrag: hasenufer
  Montecristo Supremos Edicion Limitada 2019 Funa-kij 9 1.189 18.03.2020, 15:48
Letzter Beitrag: Funa-kij
  Montecristo Double Edmundo Hans Dampf 3 930 28.02.2020, 09:49
Letzter Beitrag: prancinghorse
  Montecristo Open Regatta Robusto007 7 967 08.02.2020, 14:01
Letzter Beitrag: MacRauch
  Montecristo Petit Tubos Dzo 2 263 01.02.2020, 17:48
Letzter Beitrag: Dzo




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste