Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet das, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier, um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet das, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier, um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EgbertNeuheiten und Tastings
#1
In diesem Faden will ich euch regelmäßig Neuheiten vorstellen. Das umschließt Zigarren aus allen Herkunftsregionen. Diese Teste ich und schreibe hier in einigen Kurznotizen das Wichtigste dazu nieder. In vielen Fällen nehme ich diese Zigarren dann auch ins Programm auf.
Weil ich nun einmal keine Casa bin, wird es bei den kubanischen Neuheiten so sein, dass ihr mir etwas voraus habt  Redface. Es darf gerne kommentiert und nachgefragt werden.
Happy Smoke!
[+] 8 Benutzer dankten Egbert für diesen Beitrag
Zitieren
#2
Heute direkt die erste Neuheit, nämlich der in etwa einer Woche erscheinende Sampler von Matilde Cigars.
Matilde ist eine dominikanische Marke, die aktuell in zwei Serien importiert wird: der Serena Serie mit der blauen Banderole oder der Oscura Serie mit der Grünen Bandeole. Diese Linien werden nun mit zwei weiteren Serien ergänzt, nämlich der Boxpressed Quadratta mit der Orangenen Banderole und der Renancer in Grau/grün. 
Keine der Zigarren ist besonders stark, sondern spielen sich im leichten- bis mittelkräftigen Rahmen ab. Was sie aber alle gemeinsam haben, ist ihre Cremigkeit. Weiterhin kann man sagen, dass Renancer und Quadratta recht röstaromalastig sind, während sich bei der Oscura eine angenehme Süße dazugesellt.
Bei der Quadratta ist mir etwas negativ der sehr leichte Zug aufgefallen, wovon ich persönlich kein Fan bin, aber da gehen die Meinungen sicherlich auseinander. 
Den Preis für diesen Sampler kenne ich noch nicht, ich erwarte aber etwas im Bereich um 30€. Ich denke, das ist ist für das, was de Zigarren bieten im Rahmen. Speziell die Oscura schmeckt mir gut, auch wenn sie mit Kuba oder Nicaragua schwer vergleichbar sind.


Angehängte Dateien
.jpeg   image.jpeg (Größe: 72,2 KB / Downloads: 27)
Happy Smoke!
[+] 4 Benutzer dankten Egbert für diesen Beitrag
Zitieren
#3
...und führe mich nicht in Versuchung.... Augen
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
Zitieren
#4
Heheecig Heheecig Heheecig
Happy Smoke!
Zitieren
#5
Heute mal was Neues ins Programm aufgenommen: Spartanos. Hersteller ist der Crazy Store in Bisingen. Es gibt sie als Maduro und als Connecticut und jeweils als Robusto.
Aktuell rauche ich die Maduro und muss sagen, dass ich schon positiv angetan bin.
Gestartet ist der Niaraguaner mit überwältigend intensiven Röstaromen, die einem Espresso sehr ähnlich sind. Nach 3-4 Zügen hat sich die Intensivität etwas gelegt, kräftig im Geschmack ist sie aber noch immer. Dabei angenehm cremig auf der Zunge. Die Asche ist recht stabil, Abbrand und Verarveitung sind gut und der Zug ist auch einwandfrei.
Bis jetzt Daumen hoch!


Angehängte Dateien
.jpeg   image.jpeg (Größe: 655,42 KB / Downloads: 19)
Happy Smoke!
[+] 2 Benutzer dankten Egbert für diesen Beitrag
Zitieren
#6
Sieht auch auf den ersten Blick gut verarbeitet aus .

Wo liegt die preislich?
Zitieren
#7
Die Connecticut bei 6,50€ und die Maduro bei 6,90€. Bin jetzt etwa bei der Hälfte und muss sagen: ich bin nach wie vor zufrieden mit dem Geschmack und der Preis geht völlig in Ordnung.
Happy Smoke!
Zitieren
#8
Für die Menge Tabak (im WRIG war ich über die Größe erstaunt...) und bei der Optik absolut
Zitieren
#9
Das Foto im WRIG wirkt nur so. Ist ein klassischer Robusto.
Happy Smoke!
Zitieren
#10
(21.05.2019, 13:03)Egbert schrieb: Das Foto im WRIG wirkt nur so. Ist ein klassischer Robusto.


Krass, so wirkt die echt nicht. Top, damit ist sie für mich echt interessant. Die werde ich mir mal besorgen!
[+] 1 Benutzer dankte Gardist für diesen Beitrag
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste