Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.

Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet dies, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.

Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet dies, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuheiten und Tastings
#41
Zwar keine Neuheiten, aber mal ein wenig nachgelegt. Wieder Lieferbar sind Trinidad Reyes in der 12er Kiste, sowie Rafael Gonzalez Panatelas Extra. 
Neu im Sortiment ist die Saint Luis Rey Regios.
Gestern kam bereits der Bolivar Jar und eine kleine Lieferung Cohiba Esplendidos.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Happy Smoke!
[+] 11 Benutzer dankten Egbert für diesen Beitrag
Zitieren
#42
Ist doch eine schöne Auswahl Augen
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 1 Benutzer dankte MacRauch für diesen Beitrag
Zitieren
#43
Die ersten vier Messeneuheiten von Wolfertz sind nun angekommen, weitere stehen aber noch aus. Alle drei werden den Weg in unseren Messe-Sampler finden, den wir hoffentlich möglichst bald anbieten können.
Von Links:
Plasencia Alma del Fuego Flama Panatela -> richtig geiler Stick in diesem Format. Wird selbst eingefleischtesten Kuba Jüngern schmecken.
Caldwell Blind Man´s Bluff Robusto Maduro -> auch sehr gut, und wesentlich besser als die ursprüngliche Serie.
Alec Bradley Project 40 -> Sehr leichter Einstegersmoke im mittleren Preissegment.
Aventura -> neue Eigenmarke von Wolfertz mit Tabaken aus Honduras und Nicaragua.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Happy Smoke!
[+] 7 Benutzer dankten Egbert für diesen Beitrag
Zitieren
#44
Diese Woche kam nochmal ein Schwung (Messe)Neuheiten, die ich mal in aller Kürze vorstellen will. Weitere Zigarren sind noch im Anflug.

Royalty 6x60 von Black Label Trading: Boutique Zigarre aus Nicaragua, in diesem Fall mit einem etwas leichteren Blend. Das dunkle Deckblatt verleiht der absonsten recht erdigen Zigarre eine leicht süßliche Note.

Drew Estate Liga Privada T52: keine Neue auf den Markt, aber erstmals bei uns erhältlich. Sie hat diesen ganz typischen, aber schwer Beschreiblichen Drew Estate Ton. Dennoch eine meiner liebsten bin Cubans.

Nordlicht Limitada 2019: Eine Schokobombe sondergleichen in einem tollen Format. Lohnt sich auf jeden Fall mal zu rauchen. Herkunft: Nicaragua.

Gurkha Marquesa: Über Gurkha sagen viele, dass man diese Marke entweder liebt oder hasse. Ich bin geteilter Meinung zur Marke, aber diese Zigarre ist einfach klasse. Masterblender Lopez gab sie mir letztes Jahr vor der offiziellen Markteinführung in den USA und ich war begeistert. Wir haben sie als Belicoso da.

Inca: Eine peruanische Puro hinter der Mitchell Orchant (ja genau der Mitchell Orchant) steht. Diese Zigarre erinnert ganz stark an Romeo y Julieta, wenn sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. 

Flor de Copan LE2019: FdC gilt ja als eine der beliebtesten Honduras Marken und mit diesem Blend ist mal wieder etwas sehr gutes herausgekommen. Minimale Würze, aber etwas kräftiger als der normale Copan Blend.

Falls wer an so einem Sampler Interesse hat, bzw. an einem generellen Intertabac Sampler, kann derjenige mir gerne eine PN schreiben, dann lässt sich da gern was machen Twink


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Happy Smoke!
[+] 9 Benutzer dankten Egbert für diesen Beitrag
Zitieren
#45
Die AJ Fernández Dias de Gloria ist eine der Zigarren gewesen, die mir von den Messeneuheiten mit im Gedächtnis geblieben ist, und das nicht nur, weil es davon keine Vorab Muster gab.

Heute kamen die beiden bestellten Kisten an und ich musste mal gleich eine verköstigen. Und ich muss jetzt, nach etwa der Hälfte der Zigarre sagen, dass das eine gute Entscheidung war, denn der Name hält, was er verspricht: Herrlichkeit. Und zwar solche, die auch einen eingefleischten Kubafan gefallen kann.
Sie hat erstmal ein wirklich schönes, fast Blattadernfreies Deckblatt und der Kaltzug versprach schon einiges: Leichte Süße einerseits, andererseits minimaler Kuhstallgeruch.
Nach den Anzünden war sie sofort Präsent mit erdigen Aromen, aber auch wieder Süße, die sich ja bereits angedeutet hatte. Zunächst war sie nicht besonders stark im Bezug auf Nikotin, aber das nimmt spätestens ab der Hälfte zu.
Sie brennt sehr langsam ab, wie ich finde. Nach der ersten Dreiviertelstunde ist noch mehr als die Hälfte übrig, so darf es gerne weitergehen.
Was diesmal AJ untypisch ist: Von Pfeffer keine Spur, aber ab der Hälfte dominant holzig.
Bis jetzt ein toller Smoke, der sich lohnt Twink


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Happy Smoke!
[+] 7 Benutzer dankten Egbert für diesen Beitrag
Zitieren
#46
Die Robusto- oder Toro-Variante?
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
[+] 1 Benutzer dankte Broder für diesen Beitrag
Zitieren
#47
In diesem Fall Robusto.
Happy Smoke!
Zitieren
#48
So, der Intertabac Sampler ist nun fast vollständig, auf dem Bild fehlt nur noch die Alec Bradley Gatekeeper, die Donnerstag bei uns eintreffen wird.
Wer an sowas Interesse hat, soll mir bitte eine PN schreiben. Ausgeliefert wird ab Freitag, der Preis für die 12 Zigarren liegt inkl. Versand innerhalb Deutschlands bei 114,60€. 
Ich bin mal auf eure Rückmeldungen zu den Zigarren gespannt Twink


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Happy Smoke!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste