Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nicarao La Ley - Reserva 2015 Laguito - Gran Toro
#1
   

Nicarao La Ley - Reserva 2015 Laguito - Gran Toro

Bei Zigarren aus Nicaragua kommt man an einem Namen nur schwer vorbei: Didier Houvenaghel, der mit einigen Kreationen in den letzten Jahren von sich hat reden gemacht. In sein Portfolio fällt auch "Das Gesetz" , denn nichts anders bedeutet "La Ley", wenn man es übersetzt. Das ist natürlich schon einmal eine Ansage mit einem gewissen Geschmack, würde ich meinen. Aficionados mit Kuba-Bezug könnten es wissen: Was die Namensgebung angeht, hat man sich bei einer altehrwürdigen kubanischen Zigarrenmarke aus dem vorletzten Jahrhundert bedient. Hier zeigt sich in meinen Augen auch das Selbstverständnis von Houvenaghel. 

Bei der Reserva 2015 handelt es sich um eine Zigarre mit ordentlichen Abmessungen: 6.5X56. Man hat also ordentlich etwas zwischen den Fingern und mehr als nur ein paar Minuten Spaß an diesem Format. Entgegen der Erwartung handelt es sich nicht um einen Puro, verarbeitet sind Tabake aus Nicaragua und Honduras, die La Ley zählt aber als nicaraguanische Zigarre. Haptisch handelt es sich um einen echten Schmeichler und auch optisch weiß das Toro-Format zu überzeugen. Das Deckblatt ist makellos und von seidiger Qualität. Schon anzusehen ist auch die doppelte Bauchbinde, welche natürlich versucht, den Hauch des Besonderen zu betonen. 

Der Abbrand ist - so wie ich es bei einer Zigarre in diesem Preissegment erwarte - gleichmäßig und mit geradem Verlauf. Die Asche erscheint mir zuweilen etwas flockig. 

Widmen wir uns den Aromen. In der milden bis mittlekräftigen Zigarre verbergen sich vor allem zwei für mich dominante Töne: Holz und Gras. Hin und wieder drängt sich ein Hauch von Leder nach vorn, der Rauch müht sich ab, cremig zu werden, schafft dies aber niemals wirklich. Ebenso hätte ich mir ein größeres Volumen beim Thema Rauch gewünscht.
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
[+] 2 Benutzer dankten F.A.M. für diesen Beitrag
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  NICARAO Don Rafa glenevil 0 51 11.09.2020, 16:57
Letzter Beitrag: glenevil
  Nicarao Especiales Petit Salomon Ingo Graupner 1 169 03.05.2020, 17:26
Letzter Beitrag: Broder
  Nicarao Furia - Tisiphone F.A.M. 0 613 24.02.2019, 21:51
Letzter Beitrag: F.A.M.
  Nicarao Furia - Megaera F.A.M. 3 1.072 09.02.2019, 16:35
Letzter Beitrag: CubanCigars
  Nicarao Furia - Alecto F.A.M. 0 530 03.02.2019, 13:40
Letzter Beitrag: F.A.M.
  Nicarao Classico Anno VI - Robusto F.A.M. 2 976 02.02.2019, 12:40
Letzter Beitrag: F.A.M.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste