Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paradiso Classico - Minuto
#1
   
   
Hektik provoziert Fehler - das musste ich schon öfter mit ansehen - gestern bin ich ihr selber zum Opfer gefallen ...
Wenn man nämlich zu wenig Zeit hat bei einem Tagestrip verfallen die anschließenden Einaufstouren mit großer Wahrscheinlichkeit im Chaos...
Ob das nun gut ist oder nicht weiß ich erst nachdem ich diese Zigarre verkostet habe - rein äußerlich betrachtet ist das mMn eine Robusto (deshalb ist mir der Umstand dass ich Minutos gekauft habe erst später aufgefallen) aber mit diesen ganzen Formaten scheinen es viele Hersteller sowieso nicht so eng zu halten - aber kommen wir nun zum Thema...
   
Ich halte eine wunderschöne Zigarre in den Händen - öliges dunkles Deckblatt - makellos...
Vom Geruch her würzig erdig mit Pfeffer Nuancen - bin schon gespannt...
V-Cut - luftet gut... 
   
Toasted und los geht's... 
Whow - das hatte ich jetzt nicht erwartet - startet sehr mild mit etwas Pfeffer und erdigen Nuancen (bin irgendwie dran gewöhnt das Zigarren am Anfang meist richtig eklig stark vom Aroma her werden) - Erdigkeit nimmt zu - weiterhin der Pfeffer im Hintergrund... 
Aromen werden etwas überwältigend - Pfeffer /Erde weiterhin präsent jedoch hab ich Schwierigkeiten die anderen Aromen zu identifizieren... 
Cremiger Kaffee kommt in den Vordergrund - die Erdigkeit geht etwas zurück - Pfeffer kaum noch erkennbar ... 
Zugverhalten ist etwas schlechter geworden - lässt sich aber trotzdem noch gut rauchen... 
   
Aschefall pünktlich zur Halbzeit... 
Röstaromen kommen rein - immernoch alles butterweich und bekömmlich - schwarzer Kaffee stark präsent Stärke nimmt zu ... 
Erde nun auch stark dabei... 
Abgerundet werden diese starken Aromen durch eine butterige Creme... 
(Ist mittlerweile sehr stark vom Nikotingehalt und ich musste mir ein Fläschchen Cola zur Hilfe holen) 
Eine Bitterschokolade ist mir nun auch noch aufgefallen - bravo... 
   
An dieser Stelle legt ein Genussmensch den Stick zur Seite - wer es abkann kann aber noch 20min oder mehr rausholen - ist nur ein bisschen warm geworden aber unproblematisch (mir nur viel zu stark Hehee

Fazit : Eine vollmundige Zigarre aus der Welt von Myfarther - die knapp 90min waren ein Hochgenuss - aber mit dem Begriff "Minuto" hab ich nach wie vor ein Problem - sehr empfehlenswert!

Gruß Christian  smoke1
[+] 2 Mitglieder gefällt Whitemox's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Paradiso Revelation Leviathan Max Kröger 0 437 22.05.2019, 16:23
Letzter Beitrag: Max Kröger




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste