Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Plastikstrohhalme
#1
Derzeit gibts im Metro wieder den 3er im Angebot.
Vernünftige Stromhalme sind bald so rar wie Habanos. Strohhalme aus Papier gehen gar nicht.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
[+] 2 Mitglieder gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
(01.10.2020, 20:05)nitrofridi schrieb: Strohhalme aus Papier gehen gar nicht.

Wir verwenden einfach Glasröhrchen - hinterher mit in die Spülmaschine -> kein Abfall Augen
Schmauchende Grüsse
Klaus smoke1
[+] 2 Mitglieder gefällt Bayuvare's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
(01.10.2020, 20:05)nitrofridi schrieb: Derzeit gibts im Metro wieder den 3er im Angebot.
Vernünftige Stromhalme sind bald so rar wie Habanos. Strohhalme aus Papier gehen gar nicht.

Plastikstrohhalme gehen gar nicht, dann lieber gar keine!  smoke1
Whose dreams are you living?
Gefällt mir Zitieren
#4
Mag jetzt etwas Stur klingen aber als Endverbraucher lasse ich mir kein schlechtes Gewissen herbeireden. Beim Co2 Fußabdruck eines CubaLibre etc. macht der Strohhalm sicher nicht die Welt aus. Die Strohhalme sind eh schon produziert und verursachen durch mich nun nicht mehr oder weniger Müll. Das Regal war aber tatsächlich fast leer und wird danach wohl auch anderweitig verwendet. Sie waren umzingelt von allen möglichen Papierstrohhalmen kotzi

Ich bezahle beim kauf von Plastik immer gleich die ordentliche Entsorgung bzw. noch besser das Recycling mit.
Ich meine das war bei Einführung des Grünen Punktes die Grundidee?
Da diese Strohhalme sortenrein sind sollte das eigentlich kein Problem sein. Das der Grundgedanke in der Praxis ganz anders gehandhabt wird ist auch für mich ein sehr großes Ärgernis.
Dann nehme ich weder heimischen Plastikmüll mit in den Urlaub um ihn in entfernten Ländern zu entsorgen noch sonstiges. Aber solange exportierter Müll als recycelter deklariert wird und danach keine Fragen mehr über den weiteren verbleib gestellt werden, ist dieses Problem nicht mit einem verbot von Strohhalmen lösbar.

Interessanterweise dachte ich das sämtliches sozusagen Einwegplastik verboten wurde. Überraschenderweise werden Plastiktüten an der Gemüsetheke mit einer Lebensdauer von eher geringen Zeit davon ausdrücklich ausgenommen. Bei uns haben einige Einzelhändler aus Eigeninitiative auf Papiertüten umgestellt. Das finde ich sehr löblich.
Ich bin total für den Umweltschutz aber auf einer ehrlichen Basis im Konsens der Sachlichkeit.
Glasröhrchen heben bei mir nicht lange und ein Longdrink ohne schmeckt mir nicht.

Prost Drinb
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
[+] 4 Mitglieder gefällt nitrofridi's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
Zum einen gebe ich dir Recht was das mit den Plastiktüten soll verstehe ich auch nicht.
Zum anderen wenn alle so über Plastik denken sprich "wen sie zum kauf angeboten werden kauf ich sie auch sind ja eh schon produziert".
Das ist wie mit allem wen die nachfrage sinkt wird es auch nicht mehr Produziert. offtopic ende
Gefällt mir Zitieren
#6
In diesem speziellen Fall ist die natürlich Logische Denkweise nicht anwendbar weil dieses Produkt verboten wurde und es daher selbst bei Nachfrage keinen Nachschub mehr gibt.
Ansonsten hätte ich dieses Ansatz auch nicht gebracht.
Man soll die Hoffnung nie verlieren und die Strohhalme werden nur der Anfang sein. Unsere Regierung handelt doch immer zum Wohle des Volkes  Drinb
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
Gefällt mir Zitieren
#7
(02.10.2020, 13:22)nitrofridi schrieb: Unsere Regierung handelt doch immer zum Wohle des Volkes  Drinb

Und zum Wohle von plastikfreien Meeren ... Jaaja
Schmauchende Grüsse
Klaus smoke1
Gefällt mir Zitieren
#8
Immer wenn es eine praktikable Lösung ohne Plastik gibt, dann sollte man die meiner Meinung nach wählen.

Bei Strohhalmen ist das mMn der Fall.

Ja, es gibt Bereiche in denen man mehr einsparen kann, aber auch die kleinen Dinge helfen.

Just my 12343 Cents oder wie das Sprichwort auch immer geht Dance2
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 2 Mitglieder gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#9
(01.10.2020, 20:05)nitrofridi schrieb: Strohhalme aus Papier gehen gar nicht.

Und wieso nicht?
......
(01.10.2020, 22:25)Pyrate schrieb:
(01.10.2020, 20:05)nitrofridi schrieb: Derzeit gibts im Metro wieder den 3er im Angebot.
Vernünftige Stromhalme sind bald so rar wie Habanos. Strohhalme aus Papier gehen gar nicht.

Plastikstrohhalme gehen gar nicht, dann lieber gar keine!  smoke1


Auch meine Meinung / Überzeugung.
......
(02.10.2020, 00:13)nitrofridi schrieb: Ich bezahle beim kauf von Plastik immer gleich die ordentliche Entsorgung bzw. noch besser das Recycling mit.

So ein Schwachsinn!
......
(02.10.2020, 12:59)Zerocool schrieb: Zum einen gebe ich dir Recht was das mit den Plastiktüten soll verstehe ich auch nicht.
Zum anderen wenn alle so über Plastik denken sprich "wen sie zum kauf angeboten werden kauf ich sie auch sind ja eh schon produziert".
Das ist wie mit allem wen die nachfrage sinkt wird es auch nicht mehr Produziert. offtopic ende


Bravo!
Gefällt mir Zitieren
#10
@Blue Dragon gibts dazu auch vernünftige bzw. konstruktive Kommentare?


Ich hab das Thema jetzt abgetrennt....
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste