Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reifen NC eigentlich auch?
#1
Diese Frage wurde im Nachbar Forum gestellt, dazu möchte ich nun ein paar Zeilen schreiben...

Ich habe gerade eine Perdomo Habano Bourbon Barrel Aged Maduro Epicure aus dem Ami Land geraucht, die Kiste ist aus 2017, das war schon von Anfang an eine sehr leckere Zigarre nur, 1. war der Nikotin Gehalt extrem und die gute hat mir schon das eine oder andere mal die Schuhe ausgezogen, und 2. war sie nie so richtig rund, sie hatte immer ihre Ecken und Kannten, aber geraucht habe ich sie trotzdem sehr oft. Nun muss ich sagen das die Zigarre sich extrem zum guten Entwickelt hat, der Nikotin Gehalt ist zurück gegangen und die gute war sehr rund und ausgeglichen. Ich konnte sie bis Mitte des Letzen Drittels rauchen und sie war fast Perfekt. Mittlerweile könnte ich mich in denn Arsch beißen das die Kiste schon fast leer ist... Ich kann dazu nur sagen wenn eine Zigarre nicht Rund und Ausgeglichen schmeckt, dann sollte man sie weiter liegen lassen. Ich würde jetzt sagen das sie nach weiteren 6 Monaten der Reifung Absolut Perfekt ist, und man sie Rauchen kann bis man sich die Finger verbrennt... 

Wie seht ihr das ganze? Ich bin gespannt...
[+] 1 Mitglied Gefällt Wild Thing's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Mich würde es wundern, wenn sich jeder andere Tabak anders verhält, als der kubanische.
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 1 Mitglied Gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
Es hat ja mMn nichts mit dem Tabak zu tun. Vielmehr lagen NC schon länger. Kuba dagegen haut sie sofort auf den Markt .

Jetzt ist die Frage, ab wann es bergab geht. MMn gibt es auch Kubaner die abbauen, je länger sie liegen. Nicht alles ist zur Langzeitlagerung gedacht / geeignet.

Am Anfang hab ich super viel NC gekauft. Hab ich nach nun 10 Jahren immer noch so einige von. Die werden aber größtenteils nicht mehr besser.

Also JA, auch NC wird besser, aber nicht zu lange warten, da die meist schon länger in der Fabrik gelegen haben.

Dazu kommt dann bei NC aber auch noch. Mit oder ohne Kondom. Das macht auch erheblich was aus.
[+] 2 Mitglieder gefällt MXLB79's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#4
Ja das mit dem Cellophan ist richtig, darüber habe ich noch gar nicht richtig nachgedacht...
[+] 1 Mitglied Gefällt Wild Thing's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
Man nehme zwei identische Zigarren mit Cello.

Eine sofort aus dem Cello rauchen. Eine 14 Tage ohne im Humidor.

Das sind für mich meist zwei völlig verschiedene Zigarren. Ich mag irgendwie beides. Aber dennoch unterschiedlich.
[+] 2 Mitglieder gefällt MXLB79's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#6
MacRauch schrieb:Mich würde es wundern, wenn sich jeder andere Tabak anders verhält, als der kubanische.
Dann wundere Dich, warte noch ein wenig..............ok, jetzt!

Kubanischer Tabak entwickelt (verhält) sich offensichtlich anders als jeder andere Tabak.

Aus eigener Erfahrung runden sich Non-Kuba Stumpen definitiv im Laufe der Zeit ab. Eine merkliche Entwicklung in der
Aromenstruktur über die Jahre hast Du bei Non-Kuba Stumpen kaum, bei Kuba-Stumpen aber deutlich wahrnehmbar.

Warum ist das denn so, Tabakblatt ist doch Tabakblatt? hmmcig  Ich weiß es nicht genau, der Boden, die Mineralien, das Klima?
Aber eines weiß ich:
Fleisch ist nicht Fleisch, Fisch ist nicht Fisch, Apfel ist nicht Apfel, Wein ist nicht Wein, Aroma ist nicht Aroma, Tabak ist nicht Tabak aber Tabak ist Tabak!
[+] 3 Mitglieder gefällt Aschenbecher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welche Zigarren reifen durch die Lagerung nach? Maduro 29 3.051 26.01.2020, 21:20
Letzter Beitrag: Aschenbecher




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste