Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schokistückli
#1
Diese Zigarre war ein Vorgänger der "dag" Serien von Günter Schichl,
und wurde damals vom Rick so getauft, der sich damals wohl auch gemeinsam mit Günter um das Blending und die Einfuhr kümmerte.

Es ist eine optisch sehr gelungene und für DomRep eher starke Zigarre, mit der Besonderheit,
dass es die EINZIGE Zigarre ist, die für mich bisher zu Rotwein passte.

Leider nur noch  Reststücke vorhanden, welche aber immer besser werden. Dance

MERKE, auch DomRep kann mal wohl agen .


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[+] 8 Mitglieder gefällt hasenufer's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Ich liebe sie auch sehr, leider sind meine Bestände mittlerweile sehr klein.


Gruß Ralf
Gefällt mir Zitieren
#3
5 oder 6 davon habe ich auch noch im Bestand! Jaaja
Gefällt mir Zitieren
#4
Mal wieder schlauer geworden, Schockistückli war für mich immer eigentlich eine Umschreibung für eine Maduro mit ausgeprägten Kakao und Schokoaromen.
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
Gefällt mir Zitieren
#5
(26.02.2020, 17:52)hasenufer schrieb: Es ist eine optisch sehr gelungene und für DomRep eher starke Zigarre, mit der Besonderheit, dass es die EINZIGE Zigarre ist, die für mich bisher zu Rotwein passte.

Was u. a. an der dezenten Rotweinnote der Zigarre selbst liegen dürfte. Dürfte ebenso einmalig sein. Ich habe auch nur noch drei Stück, meine ich. Alle von Dir.  Cake
[+] 1 Mitglied Gefällt yzx's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#6
Zum Thema Zigarre und Wein haben sich natürlich die Österreicher schon vor langer Zeit Gedanken gemacht:  Drinb
Carnuntum Perla zu Weißwein (kam 2010 heraus).
Carnuntum Rubin Robusto zu Rotwein (das war wohl schon 2008).
Funktionieren beide tatsächlich gut zum Wein und sind preislich gar nicht mal so schlimm (sind bis heute erhältlich).

Zu erwähnen wäre noch die Davidoff Exclusive Winzer Selektion (Österreich exklusiv), die voriges Jahr in Kooperation mit Top Winzern entstanden ist. Limitiert auf 300 Kisten und mit 26,- bepreist. Ist wohl nicht mehr erhältlich.
"Nimm ein paar Züge, dann kannst du gut kacken." (Clint Eastwood)
[+] 1 Mitglied Gefällt Funa-kij's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
Ist die mit der DAG El Jabali vergleichbar ?
Ich meine geschmacklich.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Menschen sind wie Zigarren: Beide werden am Anfang gewickelt, lassen sich später entflammen und enden als Asche. I Mark Twain I
Gefällt mir Zitieren
#8
Brutus schrieb:Ist die mit der DAG El Jabali vergleichbar ?
Ich meine geschmacklich.

Kann ich nicht beantworten, da ich die El Jabali nie geraucht habe.
Ich meine aber, dass es sich um verschiedene Blends handelt.
[+] 1 Mitglied Gefällt hasenufer's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#9
(27.02.2020, 12:09)Brutus schrieb: Ist die mit der DAG El Jabali vergleichbar ?
Ich meine geschmacklich.

Nein. Nicht wirklich. Die Schokistücklis sind zwar geschmacklich näher an den späteren DAG wie an den Käferstücklis, aber gleich ist das nicht. Ich hatte z. B. noch in keiner DAG "Regulares" diese Rotweinnote. Von daher würde ich auch nur das Schokistückli zum Rotwein rauchen, eine DAG aber nicht. Wobei nach meiner Erinnerung meine El Jabalis auch alle nur Pres waren. Sozusagen Post-Schokistücklis. coolcig Die schmeckten aber alle so wie die Dinger mit Anillas.
[+] 1 Mitglied Gefällt yzx's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#10
Meine eigentliche Frage lautet: Rudi, warum reißt Du alte Wunden auf? Mein Leben war wieder so schön, seit ich "sie" vergessen konnte. Jetzt ist die Erinnerung wieder da - und es schmerzt! Dieses Format, das geile Deckblatt, dieses sich einem entgegenstreckende Ringelschwänzchen...dieser Genuss...ach.....
Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
[+] 1 Mitglied Gefällt Cervantes's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste