Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Skelton Live your Dreams - Toro
#1
   

Skelton Live your Dreams - Toro

Tonio Neugebauer gehört zu einem der Aficionados, die sich einen Traum erfüllt haben. Anstatt einfach nur gute Zigarren zu konsumieren, hat er sich dafür entschieden, alles in die Waagschale zu werfen und hat den Sprung gewagt. Er wollte dabei nicht nur eine Zigarre nach seinen Vorstellungen kreieren, sondern auch eine, die erfolgreich am Markt ist. Das ganze liegt jetzt gute zwei Jahre zurück und wenn man bedenkt, dass die Marke immer noch aktiv ist, scheint Tonio wohl ein paar Dinge richtig gemacht zu haben. 

Heute und hier möchte ich mir die Toro zur Brust nehmen. Mit 6x52 handelt es sich um ein recht herkömmliches Format, das nach meinem Empfinden in den letzten Jahren in unseren breiten immer beliebter geworden ist - wobei die meisten Toros mittlerweile mit einer 54er Ringmaß aufwarten. Die Skelton wird als Zigarre aus Nicaragua geführt, sie setzt sich zusammen aus einem Deckblatt aus Ecuador, einem indonesischen Jalapa als Umblatt und einer Einlage in der die Dom. Rep und Nicaragua zusammenkommen. Haptisch sagen mir die Ringmaße oberhalb von 50 sehr zu, aber auch optisch kann das gute Stück sich sehen kann. Das Deckblatt hat eine kräftige Farbe und stellt sich als feinstrukturiert und makellos vor. Eigentlich auch kein Wunder, denn für die Produktion ist Plasencia verantwortlich. 

Durchzünden lässt sich die Seklton problemlos und der Abbrand ist geradlinig, wenn auch nicht immer perfekt. Kleinere Ausreißer lassen sich jedoch allein durch vorsichtiges Rauchen korrigieren, ein Nachfeuern tut absolut keine Not. Im Kontrast zum Deckblatt ist die Asche auffällig weißlich und hält bis zu einer Länge von gut zwei Zentimetern problemlos. 

Zeit für die Aromen. Die Toro wartet zu Beginn, wie die anderen Formate auch, mit einem Pepper-Blast auf, doch dieser ist weder zu stark noch irgendwie unangenehm. Danach entwickeln sich Aromen aus Schokolade, Kaffee und Erde. gerade bei der Toro fällt auf, dass der Rauch sich mit merklicher Creme entwickelt. Das Rauchvolumen ist gefällig, hätte aber gerne noch etwas stärker ausfallen können. Der anfängliche Pfeffer bleibt den gesamten Rauchverlauf über ein Begleiter im Hintergrund. 

Was bleibt also zu sagen? Tonio hat diese Zigarre unter das Motto "Live your dreams" gestellt - und nach zwei Jahren und einer neuerlichen Verköstigung nach dem anfänglichen Hype kann ich nur sagen: Hut ab! Es ist ihm wirklich gelungen, hier eine Zigarre zu schaffen, die ihre Abnehmer findet und sich gut am Markt etablieren kann. Die Frage ist nur: Wann sehen wir die nächste Kreation? Augen
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
[+] 3 Benutzer dankten F.A.M. für diesen Beitrag
Zitieren
#2
Hatte erst letztens die Toro. Für eine NC und ich sonst eher Kuba raucher kann man diese nur empfehlen. Auch wenn ich mangels Verfügbarkeit diesmal eher erneut eine Robusto nehmen würde.

Am Rande noch. Der Erfolg der Skel Ton ist wohl auch FB und der großen Gruppe zu verdanken in der er Admin ist. Es freut mich sehr für ihn das er Zulauf ohne riesige Werbebudgets bekommen hat. Das sind die positiven Seiten vom "Neuland" für die ganz kleinen Proxy_007
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
[+] 2 Benutzer dankten nitrofridi für diesen Beitrag
Zitieren
#3
(02.04.2019, 21:20)nitrofridi schrieb: Am Rande noch. Der Erfolg der Skel Ton ist wohl auch FB und der großen Gruppe zu verdanken in der er Admin ist. Es freut mich sehr für ihn das er Zulauf ohne riesige Werbebudgets bekommen hat. Das sind die positiven Seiten vom "Neuland" für die ganz kleinen Proxy_007

Ja, Tonio hat in dieser Beziehung sehr viel richtig gemacht, wobei die aktive Werbung leider etwas abnahm, nachdem das Ding einmal auf dem Markt war. Das ist nicht wertend, es ist mir nur aufgefallen, aber Tonio hat mit heirat und Kind auch genug anderes um die Ohren gehabt Augen
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
Zitieren
#4
Hallo
Toller Bericht für eine tolle Zigarre ....
Ich rauche beide Formate gerne und ich finde das Preis Leistungsverhältnis sehr gut ....
Ich bin auch über die FB Gruppe auf die Zigarre gestoßen , mich hat die Anila auch sehr angesprochen .
Werbung hin oder her , Tonio hat da vieles richtig gemacht , er ist sehr nett und Antwortet immer wenn man ihn anschreibt .
Moiin Grüße aus der Pfalz  Drinb
[+] 1 Benutzer dankte El Grecco für diesen Beitrag
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Skelton [Robusto] Nira 6 1.288 20.09.2019, 10:22
Letzter Beitrag: Turner




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste