Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Smoking Moses RazorCut
#1
So wie versprochen mein erster Test vom Smoking Moses RazorCut
   
   
   

Allgemeine Vorbemerkungen:
1. Ich hatte noch nie eine Zigarrenschere
2. Ich bin Linkshänder und mache auch mit links den Test. 

Ich habe mir 3 Zigarren zum Test rausgesucht, alle aus dem NC-Bereich, um den evtl. Verlust gering zu halten. 

Die Schere ist sehr gut verarbeitet und macht mit dem Etui zusammen einen sehr wertigen Eindruck. 

Zum Schneidest: Die mittlere Zigarre ist eine normale Robusto, die obere hat ein 70er Ringmass. 
   

Alle 3 werden durch die runde Klinge gut gehalten. Auf dieser Seite ist der Cut auch sehr gut und sehr glatt. 

Wie für Euch evtl. auf dem letzten Bild erkennbar ist, hatte ich eher mit der glatten Klinge Probleme. Der Schnitt dort ist etwas ausgefranzt und dadurch war auch das Abgeschnittene bröselig. 
   

Generell muss ich sagen, dass die Probleme mit dem Zunahme des Ringmasses auch zu genommen haben. Werde es deswegen die Tage nochmal mit einer Corona testen.

Persönliches Fazit: Ich selbst hätte wohl dafür keine 129€ ausgegeben, sie ist aber gut verarbeitet und ob es die, Probleme auch gibt, wenn man sie mit rechts benutzt, kann ich nicht sagen. Das der Schnitt insgesamt etwas schief ist, habe ich manchmal auch mit einem normalen Cutter. Wer auf außergewöhnliches Zubehör steht und den die 129€ nicht abschrecken, der kann sie trotzdem ruhigen Gewissens kaufen.

So das war meine subjektive Meinung, vielleicht äußern sich auch noch die anderen (Neu-) Besitzer

Gruß 
Broder 
[+] 3 Mitglieder gefällt Broder's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Kann dir bei deinen Ausführungen nur zustimmen. Habe meine in Venedig während eines Kurztrips mitgenommen.

Verarbeitung ist sehr gut und die Klingen sind (sehr) scharf. War bisher immer nur mit einem X1 unterwegs daher waren die ersten Schnitte mit der Schere etwas ungewohnt.

Finde es erstaunlich dass ein Marc Andre Branding die Schere um 40€ teurer macht, habe in Venedig "nur" 90€ bezahlt.



Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk
Gefällt mir Zitieren
#3
Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann hast Du die direkt bei Smoking Moses gekauft.

Ungewöhnlich finde ich den Preis nicht.

Hersteller ist übrigens Fox Knifes. Vielleicht treibt ja jemand eine Quelle auf, die günstiger ist?
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
Gefällt mir Zitieren
#4
Böker hat das Gesamtsortiment von Fox Knives bis auf......... Ja, genau die Zigarrenschere fehlt, man findet sonst nur Schweizer Shops (UVP 139CHF) im Angebot 110. Ich nehme an Marc Andre hat die exklusiven Rechte in D, da sie auch in anderen Shops fehlt, die sonst alles von Fox Knives haben.
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
Gefällt mir Zitieren
#5
Hi!

Aber dies hier ist er doch oder?

https://www.boker.de/zigarrenschneider-c...007?c=5710
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 1 Mitglied Gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#6
Sieht wirklich so aus, hatte ich unter Fox Knives nicht gefunden, ist zusätzlich mit Cigar Club gebrandet, aber das ist ja eigentlich bei dem Preis wurscht
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
Gefällt mir Zitieren
#7
Na dann warten wir mal die weiteren Testberichte ab.
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
Gefällt mir Zitieren
#8
Auf einer Beschneidungszeremonie wäre man sich damit als Ausführender aller beängstigten Blicke sicher...nein, Spaß beiseite, das Teil hat was finde ich. Ich musste mich mit jedem Bohrer oder Cutter über ein paar Zigarren hin einfummeln, bis ich das Gefühl hatte alles unter meiner Kontrolle zu haben. Am Ende zählt, ob ich das Werkzeug führen kann, mich damit wohl fühle und ob es das sauber ausführt, wozu es gedacht ist. Vom Design her auf jeden Fall supercool finde ich.
Gefällt mir Zitieren
#9
ich bin mal ein wenig bei Böker surfen gewesen und habe das Folgende gefunden:

https://www.boker.de/zigarrenset-09dc014

wenn ich mir dieses Setup so anschaue sind die Probleme die Du hattest broder der Tatsache geschuldet dass Du Linkshänder bist - so wie dieses Set angeboten wird ist das ausschliesslich für Rechtshänder nutzbar womit ich auch raus bin
"Clapton is God" (Graffiti in Islington, London 1965)
Gefällt mir Zitieren
#10
Mir gefällt das Design gar nicht. Das wirkt wie gewollt und nicht gekonnt. Ist aber -wie inmer- Geschmackssache.
[+] 2 Mitglieder gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste