Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Triad
#1
Ich hattedie Gelegenheit die Triad zu rauchen. 
Sie ist ein Meisterwerk, die man auf Grund des Preises wohl nicht jeden Tag raucht. 
Das Deckblatt ist ein Connecticut aus Ecuador, und obwohl ich Connecticut nicht wirklich mag, war sie wirklich gut. Ansonsten stecken in dieser Zigarre noch Tabake aus der DomRep, Nicaragua und Honduras. 
Ich würde sie als mittelkräftig beschreiben. 
Großartiger Geschmack. 
Ob der Preis jetzt gerechtfertigt ist, darüber lässt sich sicherlich diskutieren. 
Aber es ist ein Genuss, sie zu rauchen. 

Gruß Ingo


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ich habe es mir zur Regel gemacht, nie mehr als eine Zigarre gleichzeitig zu rauchen. Mark Twain
[+] 3 Mitglieder gefällt Ingo Graupner's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Heheecig 
100 EUR für eine Gurkha!?!?!? Hmm

Da ist ja ne Behike doch nen Low-Budget-Smoke.
[+] 1 Mitglied Gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
(25.12.2020, 23:06)Ingo Graupner schrieb: Ich hattedie Gelegenheit die Triad zu rauchen. 
Sie ist ein Meisterwerk, die man auf Grund des Preises wohl nicht jeden Tag raucht. 
Das Deckblatt ist ein Connecticut aus Ecuador, und obwohl ich Connecticut nicht wirklich mag, war sie wirklich gut. Ansonsten stecken in dieser Zigarre noch Tabake aus der DomRep, Nicaragua und Honduras. 
Ich würde sie als mittelkräftig beschreiben. 
Großartiger Geschmack. 
Ob der Preis jetzt gerechtfertigt ist, darüber lässt sich sicherlich diskutieren. 
Aber es ist ein Genuss, sie zu rauchen. 

Gruß Ingo
Der Halter ist cool. Zweckentfremdet?
Gefällt mir Zitieren
#4
(26.12.2020, 11:07)gelsentrooper schrieb: 100 EUR für eine Gurkha!?!?!? Hmm

Da ist ja ne Behike doch nen Low-Budget-Smoke.

Heheecig
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
Gefällt mir Zitieren
#5
Wie schon gesagt, eine Zigarre für besondere Anlässe. 
Ich hatte schon viele Zigarren für 10 bis 15 Euro die mir genauso geschmeckt haben, aber schon die Gewissheit, dass man für das Teil 100 Euro hingelegt hat macht es zu etwas besonderen. 
Über den Preis einer Zigarre lässt sich viel diskutieren, aber solange es Menschen gibt, die das Geld für solch eine Zigarre bezahlen, wird es auch solche Zigarren geben. 
Es gibt auch Leute, die bezahlen 4 stellige Beträge für eine Briefmarke, oder eine Flasche Wein für 5000 Euro.
Oder warum brauch ich eine Uhr für 80000 Euro, man kann doch die Uhrzeit auch auf einer 19,95 EUR Uhr die Zeit ablesen. 
Also ihr seht, darüber lässt sich diskutieren. 

Gruß Ingo
......
(26.12.2020, 11:11)GioRiv schrieb:
(25.12.2020, 23:06)Ingo Graupner schrieb: Ich hattedie Gelegenheit die Triad zu rauchen. 
Sie ist ein Meisterwerk, die man auf Grund des Preises wohl nicht jeden Tag raucht. 
Das Deckblatt ist ein Connecticut aus Ecuador, und obwohl ich Connecticut nicht wirklich mag, war sie wirklich gut. Ansonsten stecken in dieser Zigarre noch Tabake aus der DomRep, Nicaragua und Honduras. 
Ich würde sie als mittelkräftig beschreiben. 
Großartiger Geschmack. 
Ob der Preis jetzt gerechtfertigt ist, darüber lässt sich sicherlich diskutieren. 
Aber es ist ein Genuss, sie zu rauchen. 

Gruß Ingo
Der Halter ist cool. Zweckentfremdet?
Der Halter gehört Thomas Geißler, er ist nicht zweckentfremdet, der ist für Zigarren. Allerdings nur in den USA zu kaufen. 

Gruß Ingo
Ich habe es mir zur Regel gemacht, nie mehr als eine Zigarre gleichzeitig zu rauchen. Mark Twain
Gefällt mir Zitieren
#6
(26.12.2020, 14:40)Ingo Graupner schrieb: Wie schon gesagt, eine Zigarre für besondere Anlässe. 
Ich hatte schon viele Zigarren für 10 bis 15 Euro die mir genauso geschmeckt haben, aber schon die Gewissheit, dass man für das Teil 100 Euro hingelegt hat macht es zu etwas besonderen. 
Über den Preis einer Zigarre lässt sich viel diskutieren, aber solange es Menschen gibt, die das Geld für solch eine Zigarre bezahlen, wird es auch solche Zigarren geben. 
Es gibt auch Leute, die bezahlen 4 stellige Beträge für eine Briefmarke, oder eine Flasche Wein für 5000 Euro.
Oder warum brauch ich eine Uhr für 80000 Euro, man kann doch die Uhrzeit auch auf einer 19,95 EUR Uhr die Zeit ablesen. 
Also ihr seht, darüber lässt sich diskutieren.

Dem ist nichts mehr zuzufügen Proxy_007 
Ob das ganze Sinn macht, steht nochmals auf einem anderen Blatt. Jeder wie es ihm schmeckt und gefällt. Das Leben ist relativ einfach, man sollte es sich nur nicht kompliziert machen Oldno
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste