Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umbauten, Pimpen von Schränken zum Humidor
#1
Wie kann ich einen Schrank oder Vitrine zum Humidor umbauen ?  
Oder einen älteren Humidor Pimpen ?

Ich habe mal diesen Leitfaden geschrieben. 
Grundsätzlich sollte man vor Beginn des Projektes genau prüfen was man alles umbauen muss und wie Sinnvoll es aus finanzieler Sicht ist... oder man mit einem fertigen Schrankhumidor nicht besser fährt ? 

Desweiteren birgt natürlich jeder Umbau eines gewöhnlichen Schrankes zu einem Humidor gewisse Risiken die unter Umständen den Schrank ruinieren können und somit das gesamte Projekt „wackeln“ lassen. 

Was sind die wichtigsten Punkte: 

• hat der Schrank eine geeignete Größe ? 
• riecht der Schrank neutral oder müffelt er eventuell schon ? 
• Ist der Schrank dicht genug um das Klima zu halten ? 
• Benötige ich eine Aktive Befeuchtung und Umluftsteuerung ? 
• Benötigt der Schrank eventuell eine neue Rückwand da diese aus ungeeignetem Material ist ? 
• Wie sieht es mit den Böden aus benötigt man Roste oder gar Vollauszüge. 
• Will man ein Tray für einzelne Zigarren ? 
• Spielt man mit dem Gedanken den Schrank eventuell komplett mit neuem Holz auszukleiden ? 
• Möchte man eventuell eine LED Beleuchtung verbauen ? 
• Wo verbaut man am besten die Elektronik ? 

Jetzt muss man sich natürlich ein paar Fragen stellen : 

– welche Punkte der Liste sind für mich und mein Projekt interessant ? 
– was kann ich alles davon wirklich selbst machen, wo benötige ich Fachliche Unterstützung 
– was kostet mich der Spaß ? 

Es sollte eigentlich jedem klar sein, das wenn ich an einem Schrank viel umbauen muss, um ihn als Humidor ein zu setzen, ich wenig technische Möglichkeiten habe und somit auf viel Hilfe angewiesen bin, es mit Sicherheit kein kostengünstiges Umbauprojekt wird. Deshalb ist es umso wichtiger vor Baubeginn Projekt genau prüfen !!! 

1. Die Größe ? 

Wie Groß soll den nun so ein Schrankhumidor sein ? 
Da muss sich der Nutzer mal analysieren wieviel Zigarren er innerhalb eines Jahres so raucht diese Menge mit dem Faktor 4-10 multiplizieren und man hat eine grobe Vorstellung der Menge die in so einen Schrank passen sollten. 

2. der Geruch des Möbels. 

Riecht der Schrank etwa schon etwas modrig oder chemisch würde ich die Finger davon lassen. Meist kommen solche Gerüche aus dem Material oder durch bisherige sehr Fragwürdige Standorte (feuchter Keller usw.) Im Regelfall lässt sich so ein Geruch nur sehr schwer entfernen und macht sich sicherlich nicht so gut mit unseren Zigarren. 

3. die Dichte des Schrankes. 

Im Regelfall ist ein Schrank jetzt ja nicht so Dicht sollte aber will man darin Zigarren lagern schon das gewünschte Klima von 67-72% Rlf halten können. Also wird man nicht drumrum kommen zumindest im Türbereich den Schrank mit einer Art Dichtleiste nach zu rüsten. Da gibt es natürlich diverse Möglichkeiten die auch je nach Türanschlag sehr unterschiedlich ausfallen können. 

4. Befeuchtung. 

Im Regelfall macht es Sinn eine Aktive Befeuchtung in den Schrankhumidor einzubauen. Ein solches System sorgt für die richtige Rlf im Humidor und sollte immer auch über eine Umluftsteuerung verfügen den nur so ist gewährleistet das sich die Luft auch im Humidor vermischt. 

5. Die Rückwand. 

Meist ist in Schränken eine sehr simple Rückwand verbaut aus dünem Hartfaser oder ähnlichen ungeeignetem Material. Diese sollte entfernt und durch eine Rückwand aus Sapeli Mahagoni ersetzt werden. 

6. die Böden. 

Sollten in einem Schrank Böden verbaut sein die sich eignen zur weiteren Verwendung in einem Schrankhumidor z.B. aus Massivholz oder Tischlerplatte könnten die mit einer Oberfräse geschlitzt werden und weiter verwendet werden. Handelt es sich aber um Böden aus Spanplatte oder MDF müssen diese entfernt und durch geeignete Roste ersetzt werden. Da kann man sich natürlich überlegen diese Roste wenn es Sinn macht mit einem Vollauszug zu lagern um so besser den Schrankhumidor nutzen zu können. 

7. Das Tray 

Will man in seinem Schrankhumidor ein Tray zur Einzelzigarrenlagerung verbauen, sollte man sich überlegen wie man es befestigt. Eventuell macht auch hier ein Auszug Sinn ? Will ich in meinem Tray eine Unterteilung (Divider) und wie flexibel muss das sein ? 

8. den kompletten Schrank mit Holz auskleiden 

ist ein sehr aufwendiges Detail wenn nicht gar das kostenintensivste. Das komplette Auskleiden eines Schrankes oder gar eine Art Inlay, ein Schrank im Schrank herzustellen. Hierfür wird recht viel Material benötigt und ist deshalb sehr teuer.Desweiteren birkt es diverse Schwierigkeiten bei der Umsetzung wie Befestigung im Schrank und Auswirkungen durch unterschiedliches arbeiten der Innen und Aussenhülle. 


9. LED Beleuchtung 

....mittlerweile gibt es ja überall diese LED Stribes. Diese lassen sich recht einfach anbringen und bieten auch eine recht gute Ausleuchtung im Schrankhumidor wenn man die Richtige Position wählt. 
Wenn man eine Hinterleuchtung einzelner Kisten im Schrank möchte macht es sicherlich Sinn die LED im Hinteren Bereich des Schrankes an zu bringen. Allerdings kommt von diesem Hinteren Licht bei gefülltem Schrank vorn leider nichts mehr an. Will man eher ein Licht das einem bei der Auswahl der Zigarren im Schrank hilft macht es Sinn dies im vorderen Bereich anzubringen. 


10. wohin mit den ganzen Kabeln... das ist in der Tat ein Thema wo man sich schon im Vorfeld bei der Planung mal Gedanken machen sollte. Kommt ja doch so einiges zusammen und lauter offen liegende Kabel sehen nicht gerade ansprechend aus. 


Dieser Leitfaden erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wie immer bei sowas gibt es auch hier nicht nur die „Eine Lösung“


Ältere Humidore Pimpen

sehr beliebt sind ja diese Habanos Schränke.
Meistens auch günstig in der Anschaffung aber auch hier gilt es gut zu überlegen.


   


Bei diesem Patienten war auch ein Glas in der Türe beschädigt alleine das zu ersetzen ist ein netter Kostenfaktor da es nicht ein simples gerades Glas ist sondern unten mit einer Kontur um den "Hygrometer" ausgebildet ist, eine Schablone gefertigt werden muss nach der der Glaser es dann anfertigen kann.


   


Sehr nett sind auch diese Böden aus MDF die unbedingt getauscht werden müssen


   


auch die Lüftungslöcher an der Rückseite sollten geschlossen werden


Geeignete Roste könnten so aussehen

    mit LED

oder sehr Simpel     


    Dichtleisten können den Schrank im Türbereich nachträglich abdichten.


auch eine gute Möglichkeit für Bastler die keinen fertigen Befeuchter kaufen wollen ist ein Technikboden 

   


Soviel mal in groben Zügen zu dem Thema
[+] 13 Benutzer dankten Tannat für diesen Beitrag
Zitieren
#2
Cooler Faden. Hast mich inspiriert mal darüber nachzudenken.

Danke!
[+] 1 Benutzer dankte PootieTang für diesen Beitrag
Zitieren
#3
Irgendwie sind die Bauthreads überhaupt sehr rar geworden. Schade eigentlich weil es immer sehr viel Spaß macht eine Entstehung zu verfolgen.
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
Zitieren
#4
Meiner läuft mit deiner Hilfe auch immer noch. Wer sich noch erinnern kann, so war das damals: Hier im Nachbarforum

Tannat hat mir damals gut weitergeholfen, der Schrank (natürlich zu klein - aber wofür gibt es L&L?) hat lange seine Arbeit getan und ist noch in Betrieb.

Leider hat sich über die Jahre hinweg das Türblatt verzogen, so dass ich demnächst mit einem Stangenschloss nachhelfen muß (derzeit hab ich die Dichtungen einfach aufgepolstert). Auch weicht der Fox immer weiter ab und befindet sich inzwischen außerhalb des Korrekturbereichs. Als Ersatz hab ich einen Hymidor provisorisch drin; der ist sich wenigstens mit dem Testo-Hygrometer und dem Boveda-Sender einig. 

Wenn ich mal Zeit und Lust hab, geh ich die Renovierungen an - dann mach ich auch einen neuen Faden auf und lass euch teilnehmen.

... oder Marc muss mir was passendes zusammendengeln und es wird doch letztendlich ein SchwabenHumi (mal sehen Twink )
Herzlichen Gruß, Frank

Meine website: http://www.farbzauberer.de
[+] 1 Benutzer dankte Grossinquisitor für diesen Beitrag
Zitieren
#5
Ja genau so schöne Bauthreads sind auch im alten Forum irgendwie über längere Zeit eher mau geworden.
Dort will ich auch nicht mehr unbedingt rein schauen. Jeder Klick unterstützt die Einstellung des Admins kotzi
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
Zitieren
#6
Hmmcig 
(18.04.2019, 14:53)Grossinquisitor schrieb: Auch weicht der Fox immer weiter ab und befindet sich inzwischen außerhalb des Korrekturbereichs. Als Ersatz hab ich einen Hymidor provisorisch drin; der ist sich wenigstens mit dem Testo-Hygrometer und dem Boveda-Sender einig. 

Wenn ich mal Zeit und Lust hab, geh ich die Renovierungen an - dann mach ich auch einen neuen Faden auf und lass euch teilnehmen.

... oder Marc muss mir was passendes zusammendengeln und es wird doch letztendlich ein SchwabenHumi (mal sehen Twink )

Hallo Frank,

der Fox weicht so extrem bei dir ab das du ihn nicht mehr Korrigieren kannst  hmmcig
Sehr komisch das höre ich zum ersten mal und ich habe wirklich schon einige verbaut.
Bei mir rennt hier auch noch einer aus der Anfangszeit und der hat ne Abweichung von maximal 1,5% zum Testo also nicht der rede Wert.
Leider sind Ferndiagnosen immer schwierig da müsste man das ganze Einheitlich betrachten.
Eventuell ist aus irgendwelchen Gründen der Metallfilter dicht (Staub oder womöglich Käferkacke (spässle)) und der Sensor bekommt keine Luft ab.

Naja wie auch immer sollte es mal was von mir werden dann sag Bescheid.
Zitieren
#7
Das beim Fox irgendwann mal ende ist war mir so auch gar nicht klar. Aber Grundsätzlich hauen die mit der Zeit alle ab. Ein ganz bekannter Sensorhersteller mit den  Buchstaben Sens***** gibt bei der aktuellen Generation 1% ca. pro Jahr an. Der andere bekannte Hersteller mit den Buchstaben T**** will seine Geräte auch jedes Jahr zum Service haben. Daher selber 1x im Jahr überprüft und nachstellen.
Jetzt stell dir aber mal vor es gäbe einen Hersteller der überhaupt keine Möglichkeit bietet den Sensor nachzustellen. Verrückt oder?  Wechs
Geht nicht, gibt es nicht. Unmögliches wird meist sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pimp my Humidor madmouse 3 260 04.05.2020, 20:59
Letzter Beitrag: madmouse




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste