Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Villa Zamorano Robusto
#1
Auf Anraten des ein oder anderen Forumsmitglieds habe ich mich nun auch mal an diese Puro gewagt.

Getreu dem Motto „Wer nichts erwartet, kann nicht enttäuscht werden“ bin ich an die Zigarre herangegangen.

Das Deckblatt wirkt rustikal, leicht fleckig und ist nicht soooo schön anzusehen.

Die Brandannahme ist gut, aber es wird einem direkt Pfeffer und Chili um die Ohren gehauen. Das ist nicht so meins.

Im Rauchverlauf schwächt sich das dann ab, sie wird etwas würziger, aber die noch immer bissig.

Der Abbrand ist allerdings ohne Fehl und Tadel und das obwohl es windig ist - klasse!

Das Rauchvolumen ist ok, wenngleich dieser sehr „dünn“ ist. Von Cremigkeit keine Spur.

Neben Gewürzen kommt ab der Hälfte Holz und Leder dazu. Das verdichtet sich dann zum Ende hin.

Mein Fazit:

Jeder von Euch, der auf das Pfeffrige steht, kann den Kauf bedenkenlos wagen. Für drei Euro erhält man eine durchaus gute Zigarre. Anfänger sollten lieber die Finger davon lassen.

Geschmacklich ist die Puro nicht mein Beuteschema, so dass ein erneuter Kauf für mich nicht in Frage kommt.

   
   
   
   
   
   
   
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 11 Mitglieder gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Danke2 @MacRauch für das tolle Tasting! 
Mit den Bildern ist das richtig gut gelungen. 
Eine Anregung an Dich, gib doch mal der Reserva Linie der Serie von Villa Zamorano eine Chance. Die kostet nur unwesentlich mehr ist aber viel smoother und harmonischer. Da konnte die grand Dame der Zigarren dann schon bessere Tabake benutzen für nur 90¢ mehr pro Stumpen. Da ist dann sogar etwas Creme und Süße dabei. So empfinde ich es zumindest. Ich habe von der Reserva Expreso immer ein Kist'le da.  Jaaja
Grüß'le Boris.
Zitat:Wer nicht genießt ist ungenießbar!
Gefällt mir Zitieren
#3
Hi!

Vielen Dank für den Tipp, dann probiere ich die bei Gelegenheit auch mal.

Bin schon gespannt.

Viele Grüße
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 2 Mitglieder gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#4
Ich hab mich über die Jahre immer mal wieder an der VZ versucht. Auch an der Reserva kürzlich. Ich werde einfach nicht warm mit diesen Stumpen. Sorry - wem sie gefällt gerne aber mir nicht.
Viva la vida   coolcig

Take control of your happiness (Alec Bradley)
[+] 1 Mitglied Gefällt Don Miguel's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
Ja, ein schönes und aussagekräftiges Tasting von McRauch - vielen Dank dafür Augen

(02.11.2020, 12:21)Don Miguel schrieb: Ich hab mich über die Jahre immer mal wieder an der VZ versucht. Auch an der Reserva kürzlich. Ich werde einfach nicht warm mit diesen Stumpen. Sorry - wem sie gefällt gerne aber mir nicht.

Hab auch mal zwei probiert und bin zum gleichen Schluss gekommen und reumütig wieder zu Cuba (Quinterro, etwas gelagert oder Piedra) zurück gekehrt.
Schmauchende Grüsse
Klaus smoke1
[+] 2 Mitglieder gefällt Bayuvare's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#6
@MacRauch Schönes Tasting, das ich so unterschreiben kann und schöne Bilder

Die ganzen Lobeshymnen zu der Zigarre sind mir bis dato ein Rätsel. Finde die sehr unausgewogen.
Klar, bei dem Preis darf man nicht viel erwarten, aber mir haben die 4-5 Exemplare alle nicht geschmeckt.
[+] 2 Mitglieder gefällt Cigantic's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
auch von diesen Stumpen habe ich eine Kiste inzwischen "aufgebraucht", mir sind die Teile als ausgesprochen unausgewogen in Erinnerung geblieben..
"Clapton is God" (Graffiti in Islington, London 1965)
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Villa Zamorano Reserva Broder 5 919 29.12.2019, 13:15
Letzter Beitrag: Broder
  Villa Zamorano No. 15 (Jubiläums-Figurado) äskulap 5 2.671 26.03.2019, 21:47
Letzter Beitrag: rudi8306




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste