Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet das, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie können alle Funktionen unseres Forums nutzen.
Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet das, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie können alle Funktionen unseres Forums nutzen.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[-]
Tags
brasil claro villiger robusto do

Villiger Do Brasil Claro - Robusto
#1
   

Villiger Do Brasil Claro - Robusto 

Auf der intertabac hatte ich erstmalig die Gelegenheit, diese Zigarre zu probieren. Nun, mit einigem Abstand, wollte ich noch einmal zu ihr greifen und sie einem Urteil unterziehen. Das ist eben so: An Messetagen hat man mehr als eine Zigarre und die Geschmacksnerven sind nicht mehr klar. Also jetzt noch einmal. 

Die Do Brasil ist relativ frisch auf dem Markt und kommt in zwei Deckblättern daher. Die Maduro liegt auch noch in meinem Humidor und muss bei Zeiten einmal probiert werden. 

Es handelt sich in beiden varianten übrigens um einen Puro - das ist für viele Leute mittlerweile vielleicht ganz interessant. Villiger typisch bekommt man eine Zigarre, der man die lange Erfahrung anmerkt. Das Deckblatt ist makellos, auch anderweitig sind mir keine Fehler aufgefallen. 

Für jemanden, der normalerweise nur aus den vier bekannten großen Regionen raucht ist diese Zigarre im Beginn sicher gewöhnungsbedürftig. Eines muss klar gesagt werden: Es ist keine schlechte Zigarre, sie kann für den einen oder anderen Aficionado nur recht gewöhnungsbedürftig sein. Süffig-Süße noten domineren, werden aber im ersten Drittel auch von einer untergründigen, herben Note begleitet. Schätze, wenn man die Gelegenheit hat, sollte man einmal zuschlagen [Bild: 1f642.png]:) 
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
[+] 2 Benutzern sagen Thank You to F.A.M. für diesen Beitrag
Zitieren
#2
Wandert bei mir gleich in den Warenkorb, sobald sie in der Schweiz erhältlich ist.
[+] 1 Benutzer sagt Thank You to Moos für diesen Beitrag
Zitieren
#3
(05.02.2019, 16:36)Moos schrieb: Wandert bei mir gleich in den Warenkorb, sobald sie in der Schweiz erhältlich ist.

Nimm dann auch gleich eine Maduro mit. Dazu könnte ich in den nächsten tagen auch mal ein Tasting machen...
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste