Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Villiger TOWER
#1
Nachdem @wocke im anderen Thread darum gebeten hat, möchte ich hier einmal den Villiger Tower vorstellen, der sich bei mir seit einigen Monaten in Betrieb befindet. Kommen wer erst einmal zu den Basisdaten: 
  • Gewicht: 85 kg
  • Höhe: 1722 mm
  • Breite: 600 mm
  • Tiefe: 470 mm
[attachment=892]

Das gute Stück verfügt über vier Schubladen, die sich ganz nach eigenen Vorstellungen in Fächer unterteilen lassen (irgendwie ist mir das Bild der vierten Schublade abhanden gekommen - aber das macht ja nichts Augen

[attachment=891]
[attachment=890]
[attachment=889]

Ebenfalls verfügt das Gerät unter den vier Schubladen über ein größeres Fach für Kisten. Ich bitte die Unordnung dort zu unterscheiden, das Bild ist entstanden, als mein Interesse an Tetris nicht das größte war Twink 

[attachment=888]

Die Front des Schranks ist verglast, das Glas ist unterhalb schwarz lackiert, so dass man immer einen guten Blick auf die vier Schubladen hat, das "Chaos" im großen Fach darunter jedoch dem Beobachter verborgen bleibt. Eine schöne Lösung, wie ich finde. Der Schrank ist weiterhin beleuchtet, die Beleuchtung lässt sich mit einer Zeituhr ganz nach Gusto steuern. Bei mir ist die Beleuchtung zwischen 16:00 Uhr und 2:00 Uhr an, dazwischen  benötige ich sie nicht. 

Unter dem großen Fach befindet sich die Befeuchtungseinheit des Tower. Es ist eine schöne "Fire&Forget" Lösung, wartungsarm und präzise: Ein Tank, der bis zu 10 Liter destilliertes Wasser schluckt und diese über Lüfter im Schrank zirkulieren lässt. Die gesamte Einheit wird über einen Sensor gesteuert, der sich auf der Rückwand befindet und lässt sich über ein Bedienfeld steuern. Ich fahre den Schrank auf 69% und bin sehr zufrieden damit. Der Hersteller sagt, dass der Vorrat ein paar Monate reicht und meine regelmäßigen Kontrollen bestätigen das. 

Die Schranktür schließt bei mir nicht ganz bündig (Der Schrank hat bereits ein paar Jahre auf dem Buckel und stand einmal zu lange auf unebenem Boden). Wir haben diesen Mangel mit Bordmitteln gut behoben (Filzunterlagen sowie Einstellungen an den drei Scharnieren) und es hat sich im Vergleich zum Anfang sehr gebessert. Ist aber auch nicht so problematisch, da die Befeuchtungseinheit die RLF konstant hält. Alle möglichen Schwankungen werden dadurch abgefangen, dass der Lüfter arbeitet. 

Der TOWER ist eine repräsentative Aufbewahrungsmöglichkeit. Natürlich kann man darin auch nur Kisten lagern - aber warum sollte man? Dazu ist er nicht gedacht. Eben eher für offene Zigarren - und diesen Job macht er gut. Sein Fassungsvermögen wird mit 400-600 Zigarren angeben und das kann ich nur unterschreiben. Aktuell habe ich mehr als 700 Zigarren eingelagert, die meisten davon offen. Und wie ihr gut an den Bildern erkennen könnt, wäre dort noch Platz, wenn man es darauf anlegt. 

Kurzum: Ein Stück zur repräsentativen Aufbewahrung. Ich habe mich in diesen Schrank verliebt und will ihn nicht mehr missen. Und bevor jemand fragt: Er steht in meinem Arbeitszimmer, dort wo eben auch geraucht wäre. Natürlich könnte ich ihn prominenter positionieren, aber im Wohnzimmer wäre er eher unpraktisch und auch nicht mit dem vorherrschenden Weiß der restlichen Möbel kompatibel Rotfl
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
Zitieren
#2
Wie lange lagerst Du die Zigarren offen im Schrank?
Zitieren
#3
Ich führe dazu keine Statistik Augen . Einige der Zigarren begleiten mich nun schon viele Jahre (Und sind in perfektem Zustand), andere lagere ich ein und rauche sie dann wenige Tage später. Ich kaufe eher 2-5 Zigarren einer Sorte als ganze Kisten und lege nach, wenn sie mir zugesagt haben.
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
Zitieren
#4
Das sieht Schonmal sehr geil aus !!
Zitieren
#5
(03.02.2019, 13:03)F.A.M. schrieb: Ich führe dazu keine Statistik Augen . Einige der Zigarren begleiten mich nun schon viele Jahre (Und sind in perfektem Zustand), andere lagere ich ein und rauche sie dann wenige Tage später. Ich kaufe eher 2-5 Zigarren einer Sorte als ganze Kisten und lege nach, wenn sie mir zugesagt haben.

Ich würde mir eher Sorgen machen dass die Zigarre, offen gelagert, über die Jahre abbaut.
Zitieren
#6
Das kann ich bei denen, die mich seit Jahren begleiten (hauptsächlich Cuba) nicht bestätigen. Augen
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
[+] 1 Benutzer dankte F.A.M. für diesen Beitrag
Zitieren
#7
Sieht auf jeden Fall super aus!
Servus!
[+] 1 Benutzer dankte hadi für diesen Beitrag
Zitieren
#8
(03.02.2019, 13:17)Maravilla schrieb:
(03.02.2019, 13:03)F.A.M. schrieb: Ich führe dazu keine Statistik Augen . Einige der Zigarren begleiten mich nun schon viele Jahre (Und sind in perfektem Zustand), andere lagere ich ein und rauche sie dann wenige Tage später. Ich kaufe eher 2-5 Zigarren einer Sorte als ganze Kisten und lege nach, wenn sie mir zugesagt haben.

Ich würde mir eher Sorgen machen dass die Zigarre, offen gelagert, über die Jahre abbaut.

Meine Erfahrung diesbezüglich sind da auch eher schlecht das braucht keine Jahre bis die Zigarren abbauen das geht sehr viel schneller.
Bei der Tray Lagerung im großen Schrank rate ich immer zu Tubos oder Reagenzgläsern.
Zitieren
#9
Schätze, jeder hat seine Erfahrungen gemacht. Ich konnte über die letzten zehn Jahre keine wirklich Unterscheide feststellen, egal ob offen oder boxed. Im Grund schwört wohl jeder auf die eine oder andere Methode - und das ist auch OK so. Ich bin wie gesagt nicht derjenige, der über viele Jahre lagert (von ganz wenigen Ausnahmen einmal abgesehen). Der tägliche Durchsatz sorgt dafür, dass die meisten Zigarren bestenfalls ein paar Monate liegen dürften.
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
Zitieren
#10
Ich sehe da leider keine Fotos, geht das nur mir so ??
Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste