Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Xikar Allume
#1
Ein weiteres meiner Feuerzeuge ist das Xikar Allume als Double Jet. 

   

Das ist eines meiner absoluten Lieblingsfeuerzeuge! Schick, klein, ausdauernd, präzise und verlässlich; außerdem liegt es noch echt gut in der Hand.

Die Brenner sind - wie bei Xikar eigentlich üblich - ebenfalls geschützt. Die Abdeckung fährt bei Betätigen des Brenners automatisch zurück:

   
   
   

Die Flammen sind recht kräftig, aber ausreichend präzise, sodass man damit sowohl ne kleine Coronoa, als auch ein Robusto-Format oder größeres problemlos anzünden kann. Nachfeuern, z.B. bei Schiefbrand, ist ebenfalls kein Problem Heheecig

Die Flammengröße lässt sich mit einer recht großen Schraube unterhalb des Feuerzeugs sehr gut regulieren:

   

Auch der Tank ist recht ordentlich dimensioniert, ich fülle es meist alle paar Wochen auf, allerdings etwas früher als das wesentlich größere Xikar Volta. Ich vermute, dass es ungefähr 60% der "Laufleistung" des Volta mit einer Tankfüllung schafft.
Allerdings ist das gute Stück meines neuestes Feuerzeug, ich habe es erst ein paar Monate und in der Zeit habe ich es nahezu ausschließlich genutzt.


Fazit: Das für mich perfekte Feuerzeug. Es ist schick, bezahlbar, ausdauernd und sehr mobil  Upten
[+] 4 Mitglieder gefällt Gast's Beitrag
Zitieren
#2
Ich kann mich Dir nur anschließen! Ich habe ebenfalls das Allume als Double Jet in Gunmetal im Einsatz und bin sehr zufrieden. Es macht keine zicken und läuft einfach wie es soll. Im Gegensatz zum Vorgänger (Xikar Vitara) habe ich keine Probleme mit dem Befüllen oder den Brennern. Allerdings puste ich die Brenner meistens einfach kurz mit Druckluft aus, wenn ich es neu befülle..das habe ich beim alten nicht gemacht.

Super Feuerzeug zum angemessenen Preis.
Join the Empire!
Gefällt mir Zitieren
#3
(06.02.2019, 22:39)Phille1102 schrieb: Super Feuerzeug zum angemessenen Preis.


Jup
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Xikar mit schwarzen Klingen - Erfahrungen gesucht Edmundo 13 484 17.12.2020, 07:43
Letzter Beitrag: Edmundo
  Xikar Verano F.A.M. 7 1.093 11.06.2020, 14:48
Letzter Beitrag: Jorris
  Colibri Cut vs. XIKAR XI2 AlexD 0 2.179 22.05.2019, 10:58
Letzter Beitrag: AlexD
  Xikar Volta Unregistriert 4 1.535 03.02.2019, 11:11
Letzter Beitrag: Unregistriert
  Xikar Element Hans Dampf 2 901 02.02.2019, 18:30
Letzter Beitrag: F.A.M.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste