Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zigarrenblüte bei "alten" Zigarren?
#1
Hallo an Alle,

ich schau gerade in meinen Humi und finde eine RyJ Petit Corona mit Boxdate Mar 2013, einzeln gekauft im Mai dieses Jahres, gefrostet und eingelagert. Auf der Zigarre waren weiße, am Mundstück leicht gräuliche, Ausblühungen. Ich habe alles gleich mit dem Finger abgewischt (leider ohne vorher ein Foto zu machen) und den Stumpen separat in eine Ziplock in den Froster gepackt. Ich habe konstant 65 % Luftfeuchtigkeit im Humi und es war nur an dieser Zigarre. Also gehe ich davon aus, dass es kein Schimmel ist, sondern Zigarrenblüte. Aber kann sich diese auch noch bei alten Zigarren bilden oder nur bei neuen? Bei Jahrgang 2013 müsste die Reifung doch bereits abgeschlossen sein. Ist es dann evtl. doch Schimmel? Bin gerade etwas verunsichert, weil ich so einen Fall in meiner eineinhalbjährigen Zigarrenlaufbahn noch nicht hatte.

Schönen Sonntag noch.
Gefällt mir Zitieren
#2
Moiin

Sei beruhigt Bruder  -  gerade bei älteren CubaStumpen tritt die Blüte auf. Abwischen und gut.
Hat keinen negativen Einfluß auf den Geschmack.
Im Gegenteil - sehe es als Qualitätsmerkmal an.

Guten Genuß
Viva la vida   coolcig

Take control of your happiness (Alec Bradley)
[+] 2 Mitglieder gefällt Don Miguel's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#3
Schau in meine Kiste Box 2013, da blühen auch Hyazinthen, aber nix Schimmel.
( auf das Bild klicken zur vergrößerten Ansicht )

   

Schau in die Kiste von Florian, da schimmelt es und es blüht die Stinkmorchel.
( mein Beileid )

Hier die Kiste mit Schimmel.
[+] 1 Mitglied Gefällt Aschenbecher's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#4
Eigentlich ist es immer Schimmel und die „Blüte“ wurde vermutlich von Händlern erfunden....gibt aber unterschiedliche Formen des Schimmels.....der Geruch ist ein gutes Indiz „böse“ verschimmelt hat einen beißenden, unangenehmen Geruch....“harmloserer“ Schimmel aka Blüte riecht nicht, bzw. Der Tabakgeruch ist stärker.....frosten hilft bei Schimmel nicht....nur gegen Käfer....muss dann schließlich jeder selbst entscheiden ob er die blühenden Stumpen noch rauchen will....
[+] 5 Mitglieder gefällt Nira's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#5
Eine Zigarre aus 2013 ist doch jetzt gerade mal 7 Jahre jung. Da von alt und ausgereift zu sprechen ist ein bisschen verfrüht m. M. n. Sie befindet sich doch gerade mal wortwörtlich in ihrer "Blüte der Jugend."

Gerade Kisten die in ihren ersten 5-10 Jahren recht stark bei mir "geblüht" hatten, haben sich nach weiteren 5-10 Jahren mit weniger bis gar keiner Blüte mehr, wunderbar entwickelt und komplexere Aromen ausgebildet als weniger blühende.
[+] 1 Mitglied Gefällt Pedro's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#6
(17.08.2020, 10:24)Pedro schrieb: ... wunderbar entwickelt und komplexere Aromen ausgebildet als weniger blühende.

Kann sein dass beim Ausblühen unter anderem Bitterstoffe ausgeschieden werden, welche die Entwicklung der Aromen ungünstig beeinflussen.
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
[+] 2 Mitglieder gefällt chevere's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
Kann schon sein, dass der Pilz hier positive geschmackliche Eigenschaften hervorruft.


(17.08.2020, 01:07)Aschenbecher schrieb: Schau in meine Kiste Box 2013, da blühen auch Hyazinthen, aber nix Schimmel.
( auf das Bild klicken zur vergrößerten Ansicht )

Könntest du mir vielleicht ein Stk Zigarre mit starker Blüte schicken?
Ich kaufe sie dir entweder ab oder schicke sie dir nach der Analyse zurück.
Bis dato konnte ich nicht eine Zigarre mit Blüte ergattern, die haben alle geschimmelt.
Gefällt mir Zitieren
#8
Ich glaube auch wie @Nira schon geschrieben hatte, dass es immer irgendein Schimmel ist. Blüte hört sich halt nur besser an.
[+] 1 Mitglied Gefällt Pedro's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#9
chevere schrieb:
Pedro schrieb:... wunderbar entwickelt und komplexere Aromen ausgebildet als weniger blühende.

Kann sein dass beim Ausblühen unter anderem Bitterstoffe ausgeschieden werden, welche die Entwicklung der Aromen ungünstig beeinflussen.

hmmcig   ... interessanter Diskussionsansatz ... ja, kann sein ... vielleicht aber auch nicht ... dementsprechend wäre deine Frage mit einem klaren Jein zu beantworten Twink

Aber Spaß beiseite, um dies zu klären, sollten wir in Zukunft die Blüte (aka leichter Schimmel) nicht mehr abpinseln, sondern ablecken und hierfür einen eignen Faden eröffnen, z.B. "An was leckst du heute" oder "Better Bitter" sonst wird diese Frage ewig unbeantwortet bleiben ... Heheecig
[+] 1 Mitglied Gefällt glenevil's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#10
CigarNerd schrieb:Könntest du mir vielleicht ein Stk Zigarre mit starker Blüte schicken?
Ich kaufe sie dir entweder ab oder schicke sie dir nach der Analyse zurück.
Bis dato konnte ich nicht eine Zigarre mit Blüte ergattern, die haben alle geschimmelt.

Die sind bereits alle rückstandsfrei sauber gepinselt, aktuell kann ich Dir diesbezüglich
keine entsprechende Zigarre zukommen lassen. Bei der nächsten Zigarre, die mir mit der
Blüte über den Weg läuft melde ich mich.

Hier eine Abhandlung von Herrn Marc André. Nach seiner Auffassung gibt es Unterschiede zwischen Blüte
und/ oder Schimmel oder Blüte ist nicht gleich Schimmel, egal, auf jeden Fall eine interessanter Beitrag.


.pdf   Schimmel-Bluete.pdf (Größe: 1,8 MB / Downloads: 33)
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neues Zigarren Magazin Don Miguel 10 716 14.01.2021, 22:28
Letzter Beitrag: MacRauch
  [SAMMELTHREAD] Zigarren Kurze-Frage-Kurze-Antwort (KFKA) nitrofridi 111 8.609 19.11.2020, 09:02
Letzter Beitrag: peterchem
Moiin Wie viele Zigarren Raucht ihr pro Woche? Max Kröger 78 11.097 13.10.2020, 10:52
Letzter Beitrag: Robusto007
  Bundel Zigarren Max Kröger 21 3.395 12.09.2020, 10:25
Letzter Beitrag: Capone1423
  Zigarren wiegen offizielle Angaben nitrofridi 7 372 10.09.2020, 16:34
Letzter Beitrag: Funa-kij
  Zigarren Inventur peterchem 57 4.852 02.08.2020, 09:28
Letzter Beitrag: chevere
  Verringert Zigarren paffen das Lungenvolumen? LWJG 4 520 28.07.2020, 11:41
Letzter Beitrag: OldscHool77
  "Best of Zigarren" Pyrate 0 304 19.07.2020, 15:49
Letzter Beitrag: Pyrate
  Zigarren Bank Catarius 9 882 17.05.2020, 19:48
Letzter Beitrag: Don Miguel
  Facebook Zigarren Gruppen AlexD 25 3.468 28.02.2020, 14:04
Letzter Beitrag: nitrofridi




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste