Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zino Classic - No. 8
#1
   

Zino Classic - No. 8

Immer dann, wenn ich die Möglichkeit habe, zu einer Zino zu greifen, tue ich das eigentlich auch. Das hat vor allem mit Emotionen zu tun, denn die Zigarren gehören so mit zu den allerersten Erfahrungen in der Genusswelt. Mittlerweile habe ich mich weiterentwickelt und viel mehr kennen und schätzen gelernt. Dennoch haben die Zinos immer einen Platz in meinem herzen und wissen weiterhin mich zu begeistern. 

Was wir hier haben, ist die No. 8 - ein Churchill-Format, wenn ich ich mich festlegen müsste. Mit 6.875x48 jedenfalls sind die bekannten Maße erreicht. Es handelt sich, wie bei der gesamten Linie, um eine Zigarre, die der Dom. Rep, zugeordnet wird, tatsächlich aber Tabake aus Ecuador, Honduras, Dom. Rep und Nicaragua in sich vereint. Man muss bei dem Format etwas Zeit mitbringen, aber es lohnt sich. Die Verarbeitung ist so makellos, wie der ehrwürdige Name es andeutet. Der schlichte Ring hat sich ein Platz in meinem herzen erobert. 

Ein Blick auf die Geschmäcker. Es ist ein Tils cremiger Smoke mit ordentlichem Rauchvolumen, wobei für mich die holzigen Noten dominieren, begleitet von schwerem Leder. Auch hier gilt wieder: Den Pfeffer, den andere in diesem Format zu finden glauben, will und kann ich nicht bestätigen.
Ain't got no time for bad cigars

follow me on facebook
follow me on instagram
[+] 2 Benutzer dankten F.A.M. für diesen Beitrag
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zino Platinum Scepter Master Edition 2007 (Robusto Format) Max Kröger 0 278 24.05.2019, 11:59
Letzter Beitrag: Max Kröger
  Zino Classic - No. 6 F.A.M. 0 601 03.02.2019, 13:34
Letzter Beitrag: F.A.M.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste