Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bilder Eurer S.T. Dupont Feuerzeuge
#41
Ich habe meinen Dupont-Fuhrpark erweitert.

Defi xx-treme  (2-flammig)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[+] 7 Mitglieder gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#42
Kannst du mal berichten. Ich hab das einflammige und mag es total. Besonders die einfach einzustellende Flamme durch das große Rad (wenn es vernünftig montiert ist, was nicht immer der Fall ist) ist toll. 

Ich hab auch dreiflammige vom Colibri (Monza III) die ich auch sehr mag, die aber für manche Zigarren schon zu kräftig sind. Innen kein Problem, wenn man was sieht, aber in der Sonne, wenn man die Flammen nicht sieht, muss man sehr aufpassen. Ansonsten sind die auch genial.

Daher laufe ich um das xx-treme auch immer rum, ob das ein guter Kompromiss ist. Kennst du das „einfache“ auch und hast einen Vergleich?
Grüße 
Elmar 
Gefällt mir Zitieren
#43
Ich werde Euch gerne in ein paar Wochen von den ersten Erfahrungen berichten.

Grundsätzlich muss ich mich als Freund der weichen Flamme bekennen. Ich feuere 90% meiner Zigarre mit meinem treuen Ligne 2 an.
Die verbliebenen 10% Prozent bestanden aus Frust, da mein Xikar Allume (ebenfalls 2-flammig) keinen Spaß gemacht hat. Andauernd Zündaussetzer. Ich habe für die Terrasse ein günstiges Colibri, von dem ich diese Zicken nicht kenne. Jedenfalls ist das Xikar schuld daran, dass ich mir über das Defi Gedanken gemacht habe.

Ich habe vorab im Netz ein wenig gelesen und kenne die Geschichte mit dem Justierungsrädchen. In dem Punkt habe ich auf jeden Fall Glück gehabt. Es ist richtig verbaut und die Flamme lässt sich erwartungsgemäß regulieren. Irgendwie habe ich es nicht geschafft, den Tag komplett zu füllen. Da muss ich nochmal in Ruhe schauen. Im Netz hatte ich gesehen, dass das xxtreme im Kaltzustand meistens 2mal gedrückt werden muss, bis es zündet. Das ist bei mir genauso, stört mich aber nicht. (Edit: Nachdem ich die Flamme größer eingestellt habe, zündet es auch kalt sofort beim ersten Drücken)

Was man im Vergleich zum Einflammigen wissen sollte ist, dass es keine Abdeckung bzw. keinen Verschluss der Düsen gibt. Ich könnte mir vorstellen, dass Leute die ihr Feuerzeug in der Tasche tragen, auf Verschmutzung achten müssen. 

Das Flammbild finde ich interessant. Anstatt gerade nach oben, sind die beiden Flammen leicht angewinkelt zueinander ausgerichtet, sodass sie fasst zu einem Dreieck zusammenlaufen.

Zur Haptik und Optik kann man sagen, dass es den Erwartungen voll und ganz gerecht wird. Es wirkt wertig, gut verarbeitet, liegt gut in der Hand und hat aufgrund des Designs hohen Wiedererkennungswert.

Ich bin nun mal gespannt, wie es sich in nächster Zeit bewährt.
[+] 6 Mitglieder gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#44
(10.04.2021, 14:01)gelsentrooper schrieb: Ich bin nun mal gespannt, wie es sich in nächster Zeit bewährt.

Ich auch Augen Hab grad mein 2 Jahre altes Xikar Pulsar zum Service geschickt - die Tipple-Jet-Flame ist kein Jet mehr sondern nur noch Flame. Zudem verliert es Gas - der Tank ist über Nacht leer. Von daher bin ich gespannt, ob das Defi da eher beständig ist. Da ich bei schönem Wetter nur draussen rauche, ist ein Jet-Flame halt schon angenehm.
Schmauchende Grüsse
Klaus smoke1
Gefällt mir Zitieren
#45
Bei mir ist heute ein Defi Extreme eingezogen...

   

   

   
„Ich trinke viel, ich schlafe wenig und rauche eine Zigarre nach der anderen. Deshalb bin ich 200% in Form.“ (Winston Churchill)
[+] 9 Mitglieder gefällt marceldavid's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#46
Das Defi Extreme habe ich mir auch (wieder) gegönnt,  nachdem mir eines abhandengekommen ist:

[Bild: https://up.picr.de/42189025zo.jpeg]

Ich muss ja sagen, es gibt fast kein besseres Feuerzeug als dieses. Die Flamme ist stark genug, sie ist super präzise, und gut schaut es auch noch aus.

Dummerweise ist die Qualitätssicherung bei S.T. Dupont gefühlt derzeit sehr schlecht. Nicht ein Feuerzeug beim Händler war für mich 100%ig in Ordnung. Es gibt immer zwei „Problemchen“, die auftauchen können:

Entweder das Feuerzeug lässt sich nicht vernünftig regulieren, d.h. die Flamme ist bei Maximum von Haus aus klein eingestellt. Wenn man es kleiner regelt, dann geht die Flamme aus. D.h., der Verstellbereich ist minimal. Oder das Feuerzeug zündet nicht zuverlässig. 

Ich habe meins deshalb gleich auf Garantie überarbeiten lassen. Und es ist nun wirklich perfekt. Es zündet perfekt, und die Flamme lässt sich perfekt einstellen. So wie ich es eigentlich erwarten würde. Das war mit zwei Wochen auch erträglich. Der Service bei S.T. Dupont stimmt also wieder, seit sie wieder einen Partner in Deutschland haben.

Andere Feuerzeuge von Colibri etc. sind ja auch nie ganz unproblematisch. Und wenn das Defi Extreme einmal läuft, dann ist es aus Erfahrung ein absolut zuverlässiger Begleiter. Ich bin wieder sehr happy mit meinem Defi Extreme.
Grüße 
Elmar 
[+] 2 Mitglieder gefällt Edmundo's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#47
Da der Thread wieder hochgekommen ist, wurde mir erstmal bewusst, dass ich mein Xxtreme bereits ein halbes Jahr in Gebrauch habe. Ein guter Zeitraum für ein kurzes Fazit:

Ich kann @Edmundo in allen Punkten beipflichten. Ob es einen wesentlichen Unterschied zum Xtreme gibt, weil beim Xxtreme zwei Flammen ihren Dienst tun, kann ich nach wie vor nicht beurteilen. Was ich beim Xtreme für besser gelöst erachte, ist der Verschluss der Brennerkammer. 

Ich habe mit diesem Feuerzeug >100 Stück Zigarren entflammt und bin nach wie vor sehr angetan von Optik, Haptik und Zuverlässigkeit.
[+] 4 Mitglieder gefällt gelsentrooper's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bilder Eurer Aschenbecher Hans Dampf 116 26.409 06.10.2021, 16:48
Letzter Beitrag: Bayuvare
  Bilder Eurer Cutter Hans Dampf 124 29.838 04.10.2021, 20:26
Letzter Beitrag: Phille1102
  Bilder Eurer Feuerzeuge AlexD 76 18.406 06.08.2021, 11:28
Letzter Beitrag: Don Miguel
  Etui für S.T. Dupont LeGrand Edmundo 3 467 15.07.2021, 19:46
Letzter Beitrag: Edmundo
  S.T. Dupont Le Grand - Erfahrungen Niko 12 2.402 06.04.2021, 21:30
Letzter Beitrag: Edmundo
  Dupont peterchem 10 2.403 14.03.2021, 23:17
Letzter Beitrag: Edmundo
  Gas Dupont MaxiJet MacRauch 8 1.769 21.11.2020, 08:11
Letzter Beitrag: ESBlofeld
  Problem Dupont Maxijet Revolutionsupporter 0 598 12.06.2020, 12:14
Letzter Beitrag: Revolutionsupporter
  St. Dupont Zigarrenetui reflection 8 1.959 12.02.2020, 18:52
Letzter Beitrag: CubanCigars




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste