Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Humidor und Fußbodenheizung
#1
Hallo,

der Winter steht wieder vor der Türe und es muss auch wieder mehr geheizt werden. Ich habe in dem Raum, in dem der Humidor steht eine Fußbodenheizung. Leider ist das nicht 100% zufriedenstellend, wenn es um die konstante Feuchtigkeit im Humidor geht. Ich habe je nach Trayhöhe unterschiedliche LF, da meine Vermutung, die Fußbodenheizung den Wasserbehälter im Boden aufheizt und so mehr wasser verdampft als nötig. Habt ihr ähnliche Erfahrungen und vor allem auch praktikable Lösungsansätze?
Zitieren
#2
Da wären vielleicht etwas mehr Hintergrundinfos vonnöten, um das beurteilen zu können! Handelt es sich um einen mannshohen Schrank?

Bitte idealerweise gleich ein Bild posten, das sagt mehr als 1000 Worte!

Das Problem ist natürlich heikel und zugleich interessant.
Zitieren
#3
Hallo,

Sehr gerne. Es ist ein schrankhumidor mit 3 trays, ca 120cm Hoch. Lüftung und befeuchtung sind in einer separaten Schublade ganz unten untergebracht. Das Unterste tray hat 69%, Mitte 68% und oben 67%. Der humidor steht auf Füßen, sodass ca 1-2cm Luft vorhanden ist.

Vielleicht überbewerte ich das ganze auch und sollte mehr rauchen, statt mich zu stressen Augen
......
Achja, die Luftumwälzung ist aktuell auf 5 min alle 40 min eingestellt. Und ein Lüfter ist ganz unten, der nach oben pustet und einer ist ganz oben installiert, welcher nach vorne bläst.

Angehängte Dateien

Thumbnail(s)
                       
[+] 1 Mitglied Gefällt Capone1423's Beitrag
Zitieren
#4
Bei solchen rLF-Werten würde ich mich sehr entspannt zurücklehnen! Ist doch alles absolut im grünen Bereich!

Schönes Setup auch!
Zitieren
#5
Ähnliches Szenario bei mir, allerdings ist mein Humidor kleiner - habe und sehe auch bei dir kein Problem, diese Unterschiede sind marginal.

Hatte meinen früher im Keller, da war natürlich alles konstanter, mir gefällt er aber im Wohnzimmer viel besser, da nehme ich Schwankungen gerne in Kauf - zwischen 67,5 und 72 ist für mich alles ok.
Servus!
Zitieren
#6
Hab meinen Humi auch über einer Fussbodenheizung stehen - kein Problem bisher festgestellt. Etwas Eigenverdunstung wirst Du immer haben - Mist Physik Twink

Bei den Werten für die RLF kommt es IMHO eher auf Konstanz an als auf absolute Genauigkeit. Wie schon oben geschrieben, in dem von Dir genannten Bereich ist alles bestens. Durch die Fussbodenheizung und meinen persönlichen Wärmebedarf hab ich meistenes etwas höhere Temperaturen (25+ Grad) im Humi und deshalb die Feuchte auf 65% eingestellt. Bei mehr Wasser in der Luft hatte ich Flaumprobleme.
Schmauchende Grüsse
Klaus smoke1
Zitieren




Benutzerbereich Nachrichten