Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.

Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet dies, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.

Hallo Gast, wenn Sie dies lesen, bedeutet dies, dass Sie nicht registriert sind. Klicken Sie hier , um sich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren. Sie werden alle Funktionen unseres Forums genießen.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mit Cuba beginnen! Aber wie?
#31
Ich bin gerade dabei mir von jeder verfügbaren Marke eine im etwa "Robusto - Format" zuzulegen 2 Jahre oder älter, damit ich aufgrund des "Grundgeschmacks" einer Marke, dann die Auswahl verkleinern kann, in den 15 Monaten, in den ich Zigarre rauche, sind die getesteten ca. 120 Marken NC dann doch echt unübersichtlich geworden, ganz zu schweigen von den "Karteileichen" die ich in einer L&L - Dose rumlungern habe.
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
Zitieren
#32
Komisch, heute die Bestellung erhalten und schon nach der ersten RAAS angenehm überrascht. Erstmal gab es für mich optisch bei keinem Exemplar einen Mangel und als hauptsächlicher NC -Raucher bin ich auch über die Rauchdauer überrascht, da fester gerollt als die meisten meiner NC-Zigarren habe ich bei vergleichbaren Format und gleichen Rauchtempo etwa 10-15 Minuten mehr
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
[+] 1 Benutzer dankte Broder für diesen Beitrag
Zitieren
#33
(05.10.2019, 20:06)Broder schrieb: Bitte anmelden oder registrieren, um Links sehen zu können.Komisch, heute die Bestellung erhalten und schon nach der ersten RAAS angenehm überrascht. Erstmal gab es für mich optisch bei keinem Exemplar einen Mangel und als hauptsächlicher NC -Raucher bin ich auch über die Rauchdauer überrascht, da fester gerollt als die meisten meiner NC-Zigarren habe ich bei vergleichbaren Format und gleichen Rauchtempo etwa 10-15 Minuten mehr
Ja genau, das ist die große Kunst der kubanischen Torcedores! Klar, wg. des Verzichts auf Wickeltücher ("totalmente a mano") kommt es leider schon mal vor, dass eine Habanos ZU fest gerollt wird & nicht zieht - aber das ist weniger häufig der Fall, als manche Kuba-Skeptiker behaupten, und eine fest gerollte Zigarre, die trotzdem einwandfrei zieht, bietet tatsächlich deutlich längeren Genuss!
Ich gehe ja gerade den umgekehrten Weg insofern, als ich bis vor ca. 1 Jahr fast nur Habanos rauchte (bis auf ein paar Fuente & Padrón) & mich jetzt erst näher mit Mittelamerika beschäftige. Ich habe viele tolle Stumpen entdeckt, gerade aus Nicaragua - aber bei den meisten stört mich die lockere Rollung, die zu unsinnig hohem, gar nicht aufnehmbarem Rauchvolumen ebenso führt wie zu mageren Rauchzeiten.
Schön, dass Du mit RA, einer meiner Lieblingsmarken, auf Anhieb warm wirst!  Bitte anmelden oder registrieren, um das Bild sehen zu können. Bitte anmelden oder registrieren, um Links sehen zu können.alt="smoke1" title="smoke1" class="smilie smilie_25" />
"Don't regret the rules I broke -
When I die, bury me in smoke"
[+] 3 Benutzer dankten OldscHool77 für diesen Beitrag
Zitieren
#34
Vielleicht passt meine Frage hier rein, als ich den letzten Beitrag von CubanCigars im Thread Neuzugänge gelesen habe, frage ich mich, gibt es auch zu langes Aging? Ist die Reifung irgendwann abgeschlossen und die Zigarren werden wieder "schlechter"?
"Die beste Zigarre der Welt ist die, die Ihnen schmeckt." (Hendrik Kelner)
[+] 1 Benutzer dankte Broder für diesen Beitrag
Zitieren
#35
(11.10.2019, 23:11)Broder schrieb: Bitte anmelden oder registrieren, um Links sehen zu können.Vielleicht passt meine Frage hier rein, als ich den letzten Beitrag von CubanCigars im Thread Neuzugänge gelesen habe, frage ich mich, gibt es auch zu langes Aging? Ist die Reifung irgendwann abgeschlossen und die Zigarren werden wieder "schlechter"?


Definitiv.....und ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die kräftigen Marken, obwohl gerade diesen immer ein großartiges Reifepotenzial zugesprochen wird, schon nach 10-15 Jahren drüber sein können und abbauen / langweilig werden.....5-8 Jahre kann jede Marke ab.....
[+] 3 Benutzer dankten Nira für diesen Beitrag
Zitieren
#36
(12.10.2019, 00:58)Nira schrieb: Bitte anmelden oder registrieren, um Links sehen zu können.
(11.10.2019, 23:11)Broder schrieb: Bitte anmelden oder registrieren, um Links sehen zu können.Vielleicht passt meine Frage hier rein, als ich den letzten Beitrag von CubanCigars im Thread Neuzugänge gelesen habe, frage ich mich, gibt es auch zu langes Aging? Ist die Reifung irgendwann abgeschlossen und die Zigarren werden wieder "schlechter"?


Definitiv.....und ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die kräftigen Marken, obwohl gerade diesen immer ein großartiges Reifepotenzial zugesprochen wird, schon nach 10-15 Jahren drüber sein können und abbauen / langweilig werden.....5-8 Jahre kann jede Marke ab.....
Danke für diese Bestätigung. Darum ist es meines Erachtens wichtig, immer mal wieder eine aus der Charge zu verkosten. Es ist 1. spannend die Entwicklung zu verfolgen und 2. kann ich den Moment des beginnenden Abbaus erkennen und frühzeitig reagieren Bitte anmelden oder registrieren, um das Bild sehen zu können. Bitte anmelden oder registrieren, um Links sehen zu können.alt="Proxy_007" title="Proxy_007" class="smilie smilie_41" />
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
[+] 1 Benutzer dankte chevere für diesen Beitrag
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste