Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Davidoff Escurio Gran Torpedo
#1
Mal beim aktuellen Ausverkauf erworben und jetzt endlich angetestet.... Und für recht gut befunden. Ganz spezielles Aroma, die Mischung zeigt süße brasilianische Aromen und die klassisch-kräftig cremige Olor-Charakteristika.
Habe den kleinen Tabakdübel zu einer Espressomischung als Cafe Crema vernascht und das hat sich gut ergänzt. Die Klassifizierung als Gran Torpedo ist eher ein Witz... langsame Rauchzeit um die 60 Minuten Heheecig
Hier mal eine offizielle Beschreibung :
Als Deckblatt wird ein Sun Grown aus Ecuador verwendet, das Umblatt ist ein sogenannter "Cubra" aus Brasilien. Dieser sogenannte Cubra ist ebenfalls ein Sun Grown welcher durch den Anbau in Brasilien eine besondere, laut Hersteller kultiviertere, Note bekommt. In der Einlage wird ebenfalls ein brasilianischer Cubra und ein Mata Fina verwendet, die mit einem dominikanischen Olor und San Vincente geblendet wurden.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
[+] 11 Mitglieder gefällt glenevil's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Ich genieße auch gerade diese Zigarre.

Die wahrgenommene Süße kann ich nur bestätigen. Wirklich ein klasse Smoke. Mit dem Cutten muss man vorsichtig sein und darf nicht so viel abschneiden. Dann hat sie auch an perfekten Widerstand.

Solltet Ihr die Chance haben, hiervon noch welche zu ergattern, dann rate ich euch zu zu schlagen.
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 1 Mitglied Gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste