Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.6 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was trinkt ihr gerade?
Ein Sanddorn-Getränk... Bin gerade im Norden.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[+] 5 Mitglieder gefällt Philosoph's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
Drinb 
Lecker! Für meine Zigarre passend habe ich mir den MADURO Caribbean Pot Still Rum bestellt und werde mir ein Gläschen genehmigen. Ich bin selbst super gespannt!
Wenn man 30 wird, raucht man Ringmass 30, wird man 50 nimmt man 50 hmmcig
[+] 1 Mitglied Gefällt Smoke65's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
Jahreszeitenbedingt wird das Angebot an kühler Luft auf der Terrasse etwas größer. habe mich demzufolge für einen Whisky entschieden.
Flaschenanbruch: Macallan Double Cask, 12 yo. Bin schwer begeistert, keine süße Plörre, sondern herb, Lakritze und Ingwer.
Der Standard Macallan, den es wohl nicht mehr gibt, war schon vor 30 Jahren eine meiner Lieblingsdrogen. Dieser könnte es wieder werden.
Die Media Luna dazu passt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
De gustibus non est disputandum, oder: Jedem ist anders schön.
[+] 9 Mitglieder gefällt ESBlofeld's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
Skòl!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
[+] 3 Mitglieder gefällt Cervantes's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
Ich will Dir nix böses, aber in DK Carlsberg zu trinken, ist ein bisschen wie in Franken Warsteiner zu ordern... .

Zum Einstieg in die dänische Bierwelt möchte ich das Thisted Bryggehus empfehlen. Mein persönlicher Favorit ist das Porse Guld, das mit Gagelstrauch gewürzt ist, einem der ältesten Biergewürze überhaupt und vor langer Zeit auch bestandteil der "Grut" in der nördlichen Häfte der heutigen Republik. Eines der besten Biere, die ich kenne und eine echte Rarität weil leider nur saisonal erhältlich.
Sehr lecker auch das Stenøl - aber eigentlich kenne ich kein schlechtes Bier von denen.

Ansonsten gibt es noch zig kleine und Kleinstbrauerein, teils uralt (Hancock), teils Kinder der Craftbierwelle von vor 10, 15 Jahren - ich habe es in den letzten zehn Urlauben jedenfalls nicht geschafft, mich durchzuprobieren und es gab erstaunlich wenige Enttäuschungen Drinb .

Ansonsten: viel Spaß bei den Wikingern Twink .
in fumo dei

smoke1
Gefällt mir Zitieren
Da rennst Du bei mir offene Türen ein. Da ich über Dekaden mehrmals im Jahr in DK bin, habe ich die Craftbeerwelle von Anbeginn mitverfolgt und mitgetrunken. Gerade hier auf Fyn gibt es mit z.B. Ugly Duck Brewing, Mydfyns Brygghus, Indslev, Munkebo und anderen zig Klein- und Kleinstbrauereien. Alles lecker und teilweise abgefahren. Miir geht es nur so: Nach dem zigsten IPA, Baltic Porter, Coffee and Vanille Porter, Rio Grande Blood, Weizenstout, Pumpkin Ale, Chili- und was weiß ich nicht noch Beer, hab ich einfach mal Bock auf ein frisches, traditionell gehopftes Pils ohne Zitrus-, Ananas-, Mango- oder sonstige Noten aus Amarillo, Simcoe, Citra oder Cascade. Craftbiere sind toll gemachte Biere, nerven mich aber mitunter auch ganz schön. Abgesehen vom hohen Alkoholgehalt mit bis zu 11 oder 13% (wie hier in DK oft anzutreffen), sind sie teilweise eher als Mahlzeit zu betrachten. Deshalb muss es manchmal der „Hauswein“ sein. Da ist Carlsberg einer der besseren für mich. 

PS: Der Kvickly Markt hier am Ort hat nach eigenen Angaben über 800 unterschiedliche Biere in stock. Da habe ich über die Jahre so einiges von verkostet. Hier zwei Bilder die ich irgendwann mal geschossen habe.
Den Einstieg in die dänische Bierwelt hatte ich übrigens vor 40 Jahren mit 12 bei meinem Patenonkel in Næstved. Übrigens auch mit Carlsberg. Sehr zur Freude meiner Eltern  Freuu


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
[+] 1 Mitglied Gefällt Cervantes's Beitrag
Gefällt mir Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste