Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt
Umfrage: Tasting Jar vs. Cab
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Bin dabei!
85.71%
12 85.71%
Unnötig!
14.29%
2 14.29%
Gesamt 14 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jar vs. Cab
#1
Moiin  liebe Community,

ich habe mir schon öfters die Frage gestellt, ob man einen großen Unterschied zwischen Jar und Cab schmeckt (vorzugsweise mit annähernd gleichem BD).

Die Aussage, die ich bis jetzt bekommen habe war, das Stumpen aus dem Jar ein deutlich feineres und intensiveres Aroma haben sollen. hmmcig

Was haltet ihr von einem kleinen Tasting Jar vs. Cab?

Würde das ganze gern mit dem H.Upmann Magnum 50 Sevilla Jar und einem Magnum 50 Cab aus 2014 durchführen. 
Das 14er Cab habe ich im Aging, den Jar würde ich besorgen.
Da die Sevilla Stumpen 5 Jahre Lagerung hinter sich haben, sollte das vom Zeitfenster ganz gut passen.

Das Tasting würde ich auf 10 - 12 Teilnehmer begrenzen.
Wie man bei dem Tasting vorgeht (beide gleichzeitig, hintereinander, an zwei unterschiedlichen Tagen rauchen), ist jedem selbst überlassen. Es sollte nur bis zu einem gewissen Datum, ein kleiner Bericht (am besten mit Foto) hochgeladen werden. Eventuell erstelle ich einen Tastingbogen dafür.
Besteht seitens der Community Interesse? Ideen/Kritik sind erwünscht!  Danke2


Beste Grüße
Marcel
„Ich trinke viel, ich schlafe wenig und rauche eine Zigarre nach der anderen. Deshalb bin ich 200% in Form.“ (Winston Churchill)
[+] 3 Mitglieder gefällt marceldavid's Beitrag
Zitieren
#2
Wäre dabei!
Zitieren
#3
1. Gelsentrooper
2. Spiegelweiher
That's All Folks  Keeks
Zitieren
#4
Die Preisgeschichte wäre sicherlich noch interessant...

Der Jar bekomme ich für 400,- // wären 19,- pro Stumpen

Das Cab kostete 332,50 // wären 13,30 pro Stumpen



Edit: Hab gerade noch mal auf das Cab geschaut - Kostenpunkt waren 13,30 pro Stumpen. War in meiner Excel-liste falsch eingetragen.
„Ich trinke viel, ich schlafe wenig und rauche eine Zigarre nach der anderen. Deshalb bin ich 200% in Form.“ (Winston Churchill)
[+] 1 Mitglied Gefällt marceldavid's Beitrag
Zitieren
#5
Geile Sache, das würde mich (als Jar-Skeptiker) auch sehr interessieren. Ich wäre gerne dabei!

1. Gelsentrooper
2. Spiegelweiher
3. ******
Zitieren
#6
(27.08.2019, 20:56)marceldavid schrieb: Die Preisgeschichte wäre sicherlich noch interessant...

Der Jar bekomme ich für 400,- // wären 19,- pro Stumpen

Das Cab kostete 287,50 // wären 11,50 pro Stumpen


Paßt, ich bin auf jeden Fall dabei  Proxy_007
That's All Folks  Keeks
Zitieren
#7
Super Idee, Hab ich in dieser Art noch nicht gehabt , wäre gerne mit dabei  Proxy_007
......
1. Gelsentrooper
2. Spiegelweiher
3. ******

4. CubanCigars 
VG Mäx

smoke1

"Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt"   
Zitieren
#8
1. Gelsentrooper
2. Spiegelweiher
3. ******
4. CubanCigars
5. rudi8306 

Mach auch mal mit  Heheecig
Zitieren
#9
1. Gelsentrooper
2. Spiegelweiher
3. ******
4. CubanCigars
5. rudi8306 
6. mxlb79
Zitieren
#10
1. Gelsentrooper
2. Spiegelweiher
3. ******
4. CubanCigars
5. rudi8306 
6. mxlb79
7. nitrofridi
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Smarte Humidorbefeuchter
Zitieren




Benutzerbereich Nachrichten