Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Hello guest, if you read this it means you are not registered. Click here to register in a few simple steps, you will enjoy all features of our Forum.
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Humidor reaktivieren / nach Schimmel
#1
Hallo,
 
habe letztes Jahr erst mit dem Thema Zigarren begonnen und befinde mich noch in der FindungsPhase.
 
Leider musste ich heute feststellen das mein Humidor leicht Schimmel angesetzt hat (siehe Bild)
An dieser Seite lag der Befeuchter. Hygrometer sagte 68%.
 
Habe gleich alle Ziggaren herausgenommen und ausgelagert. Zum Glück sind nur 2 nicht in Cellofan verpackt gewesen.
Die Zigarren an sich weißen keine Anzeigen von Schimmel auf.
 
Habe den Humidor dann für 10 Minuten bei 60° Grad in den Backofen gestellt - was er ganz gut überstanden hat.
Anschließen habe ich die Stelle mit etwas Schleifpapier gesäubert und ausgesaugt.
Kann ich nun noch etwas machen?
 
Würde nach dem reaktivieren mit Boveda Hygro-Packs arbeiten.
Welche Größe und wie viele brauche ich bei meinem Humidor?
25x20x10 Innenmaße.
 
Danke


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
[+] 1 Mitglied Gefällt HarleyGuy's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#2
Denke den Schimmel bist du los. Lieber klein anfangen und 1 boveda 60g bei einem Humidor für 50 zigarren reintun. Nicht mehr. Das hygro sagt dir dann ob es reicht.
......
Habe gerade gesehen dass es ein kleiner humidor ist. 60g ist evt zu gross. 2 mal 8 bei 65 RH sollte gehen
Gefällt mir Zitieren
#3
Würde ihn evtl. noch mit Alkohol ausreiben, ansonsten sollte die Erhitzung schon für den Tod gesorgt haben. 

Bei den Bovedas bin ich nicht sicher, ich nutze die nur für den Reisehumi. Denke aber dass für die Größe doch ein 60g reichen sollte, wenn du ihn nicht täglich 15x aufmachst (und selbst wenn, muss man ihn eben öfter tauschen/aufladen).
Gefällt mir Zitieren
#4
Nimm 2x Boveda 60 Gramm 72%, dann werden sich etwa 69% im Humi einstellen, da Bovedas etwas träge sind und der Humi nicht luftdicht. Wenn größerer Durchzug im Humi reichen 72% Bovedas möglicherweise sogar nicht um 69% konstant zu halten. Humi aber erst einmal wieder einfahren. Feucht auswischen und eine Schüssel mit Wasser 4 oder 5 Tage rein stellen, damit sich das Holz im Humi zunächst wieder aufladen kann.
Gefällt mir Zitieren
#5
Ganz unterschiedliche meinungen basieren halt auf unterschiedliche Erfahrungen.
Einfahren istvein guter Tipp. Das Hygro ist wichtig. Und dann ausprobieren und beobachten schimmel kommt ja nicht soooo schnell [emoji12]
Gefällt mir Zitieren
#6
Erstmal Danke für die Antworten.

Das Hygro hatte ich versucht zu kalibrieren mit der Salz/Wasser Methode bei dieser Messung hat er nicht die 75% sondern 72% angezeigt.
Im Betrieb hatte ich in der Regel 68% also ca 71% an dem Deckel des Humidors.

Der Schimmel hat sich an der Stelle gebildet wo ich ein Polymerstabbefeuchter hatte.
Gefüllt ist mein kleiner Humidor ganz gut...29 Sticks hauptsächlich Robusto Klasse.

Werde es mal mit 2 60 72% Bovedas probieren. Da bis auf 2 alle in Cellofan verpackt sind.
Sollte es hoffentlich ausreichen.
[+] 1 Mitglied Gefällt HarleyGuy's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#7
Polymere in (kleinen) Humidoren ohne Luftzirkulation sind selten eine gute Idee.
www.Entknaller.de - Gegen schlechten Zug
www.Hymidor.de - Elektronische Humidorbefeuchter 4.0
Gefällt mir Zitieren
#8
Humidor medium bei 60°C.  Heheecig

Nimm idealerweise ein elektronisches Hygrometer, entweder von Bovedaden Butler, SensorPush (habe ich selber) oder so was in der Art, justierbar, mit Aufzeichnung und Verfügbarkeit auf dem Smartphone. Dann hast Du alles im Blick.
Grüße 
Elmar 
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schimmel? Manuel89 74 9.226 15.10.2020, 13:18
Letzter Beitrag: Oronar
  Boveda 72%, Humidor aber nur 65%?! DDT 8 1.216 15.02.2020, 16:13
Letzter Beitrag: DDT




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste